Ein sehr ungleiches Duell, das wir hier zu sehen bekommen und dennoch ist es für die Gastgeber natürlich eine tolle Gelegenheit für mehr Aufmerksamkeit und Zusatzeinnahmen. Ob sie dann auf dem Platz etwas mitnehmen können, kann bezweifelt werden. Der BVB muss die recht bittere Supercup Niederlage vergessen machen.

Eintracht Trier

Die Trierer haben hier das Highlight des Jahres, schließlich kommt der Vizemeister nicht oft. Wir haben hier einen vergleichsweise kleinen Verein aus der recht kleinen Regionalliga Südwest, die gemessen an einer Regionalliga West beispielsweise, deutlich kleiner und schwächer ist.

Das große Problem für die Trierer: sie mussten nach einer sehr soliden letzten Saison extrem viel umbauen im Kader wie so oft bei kleinen Teams. Ein Großteil der Spieler musste ausgetauscht werden und genau das scheint noch nicht zu funktionieren. Nach drei Spielen steht lediglich ein Punkt auf dem Konto, denn es gab Niederlagen gegen die Lautern-Amateure und gegen Elversberg. Gegen Homburg reichte es immerhin für einen Punkt. Trier muss hier alles daran setzen die unzähligen neuen Bausteine schnell zu integrieren, sonst wird es eine sehr schwierige Saison.

Aufstellung Trier

Lemke fehlt verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Keilmann – Riedel, Dingels, A. Schneider, Heinz – Dartsch, Telch, Billick, C. Anton – Lienhard, Mu. Alawie

Quote
Anbieter
Bonus
Link
41,00
€200

Borussia Dortmund

Für den BVB wird es eine Saison, in der sie hoch gepokert haben. Sie haben mit Schürrle und Götze gleich zwei sehr umstrittene Entscheidungen getroffen, die vom Reinfall bis zum Geniestreich alles an Potenzial haben. Sie haben auch zu Beginn der Saison wie immer mit Verletzungen zu kämpfen, wobei dieses Thema vor allem bei Reus Sorgenfalten produzieren dürfte.

Doch leider reden wir auf Grund dieser Namen nicht über so spannende Zukäufe wie Dembele und Guerreiro, die 19 bzw. 22 Jahre alt erst sind und großartige Talente sind. Auch ein Emre Mor könnte mit seinen 18 Jahren noch eine starke Entwicklung machen. Die Frage wird natürlich sein, wie viel Spielzeit sie alle am Ende bekommen. Vor allem Dembele dürfte da kaum zur Debatte stehen, denn ihn hat man auch für die Startelf geholt. Interessant wird auch sein wie die dritte deutsche Wette namens Rode beim BVB agieren wird.

Alles was wir bisher vom BVB gesehen haben, deutet auf viel Potenzial hin, aber auch darauf, dass es noch ein weiter weg ist bis dieses Team wirklich konstant wird.

Aufstellung Borussia Dortmund

Durm, Götze und Reus sind raus.

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Passlack, Sokratis, Bartra, Schmelzer – Castro, Rode – Dembelé, Kagawa, Schürrle – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,07
€110

Tipp

Pokalwunder hin oder her, der Unterschied hier ist zu groß und wir haben auch keinen kleinen Verein, der gerade einen Lauf hat in der eigenen Liga. Trier dürfte am Ende untergehen.

Tipp: Handicap-Sieg Dortmund -2 – 1,61 888sport (wieder da in Deutschland mit Spitzenquoten)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken