Die Eintracht steht spätestens jetzt mit dem Rücken zur Wand. Niko Kovac meinte zuletzt, dass noch vier Endspiele auf sie warten. Für den Traditionsclub könnte ein weiterer Abstieg fatale Folgen haben, doch das Wort “Aufgeben” befindet sich nicht im Wortschatz des Trainers. Hoffen wir mal, dass die Spieler die gleiche Einstellung an den Tag legen.

Mainz dagegen kämpft am anderen Tabellenende um eine Top vier Platzierung. Selbst wenn es am Ende nicht ganz reichen sollte, können sie mit ihrer Saison mehr als zufrieden sein. Diese beiden Clubs mögen sich ja bekanntlich nicht sonderlich und die Mainzer würden wohl nichts lieber tun, als die Eintracht in die zweite Liga zu ballern. Für Frankfurt dagegen zählen nur drei Punkte. Sollten sie diese Partie nicht gewinnen, können sie sich im Navi wohl schon einmal die kürzeste Strecke nach Aue heraussuchen.

Form und Head2Head

Eintracht Frankfurt vs FSV Mainz 05 24.04.2016 Tipp

Eintracht Frankfurt

Die Bilanz des neuen Eintracht Trainers liest sich schon fast so wie die von Thomas Schaaf in Hannover und ihr wisst ja, wo sich die Niedersachsen in der Tabelle befinden. Unter Kovac konnten sie nur eine von fünf Partien gewinnen, die anderen vier Spiele gingen allesamt verloren. Mit einer derartigen Statistik fällt es einem schwer noch an die Rettung zu glauben.

Am vergangenen Wochenende mussten sie in der BayArena ran. Bis Mitte der zweiten Halbzeit sah es so aus, als würden sie einen Punkt holen, doch nach dem 0:1 brachen mal wieder alle Dämme. Wenn sie in den verbleibenden vier Spielen aber so auftreten wie in der ersten Halbzeit gegen Leverkusen haben sie noch eine kleine Chance. Wir denken dennoch, dass der Trainerwechsel die richtige Entscheidung war, auch wenn es sich bis jetzt nicht ausgezahlt hat.

Das größte Problem der letzten Wochen ist der Angriff. Seit Kovac dort am Ruder sitzt erzielten sie nur einen Treffer. Mit 29 Toren stellen sie nach Hannover und Ingolstadt den drittschlechtesten Angriff der Liga und wie man ja bekanntlich weiß, ohne Tore kann man kein Spiel gewinnen. Kovac muss versuchen dort den Hebel anzusetzen, denn in der Vergangenheit haben Spieler wie Seferovic oder auch Castaignos schon gezeigt, dass sie zumindest wissen wo das gegnerische Tor steht. Sollten sie erst einmal treffen, kann sich alles zu einem Selbstläufer entwickeln.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Zambrano ist wieder fit und sollte daher beginnen. Diesmal hat es jedoch Chandler erwischt, der wohl von Ignjovski ersetzt wird. Im Angriff wird es Kovac wohl mit Seferovic und Castaignos versuchen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – Ignjovski, Zambrano, Russ, Oczipka – Hasebe, Aigner, Stendera, Huszti – Seferovic, Castaignos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€150

FSV Mainz 05

Mit ihren 45 Punkten liegen die Mainzer derzeit auf einem starken sechsten Platz. Bis zu Platz vier fehlen ihnen ganze vier Punkte, doch ähnlich wie bei der Hertha bin ich mir nicht sicher, ob sie sich einen Gefallen tun würden im kommenden Jahr in der Champions League zu spielen. Gerade in der Bundesliga ist es schon vielen Vereinen passiert, dass sie nach einer großartigen Saison total eingebrochen sind und auch Mainz ist gerade in der Tiefe nicht so gut besetzt, dass eine Doppelbelastung spurlos an ihnen vorbeigehen würde.

Die Formkurve zeigte auch bei ihnen zuletzt leicht nach unten. Aus den letzten sechs Spielen holten sie nur sechs Punkte. Am vergangenen Wochenende sah es jedoch so aus, als würden sie weitere drei Zähler einfahren. Gegen Köln stand es nach Toren von Cordoba und Balogun schon 2:0, doch dann haben sie das Fußballspielen ganz einfach eingestellt. Das Endresultat hieß aus ihrer Sicht 2:3. Eine Mannschaft wie die Mainzer muss jede Woche an die absolute Leistungsgrenze gehen um einen Sieg einzufahren, sie können es sich nicht erlauben, nur auf Sparflamme zu laufen.

Aufstellung FSV 05Mainz

Da Bussmann noch nicht ganz fit ist, dürfte erneut Donati für ihn beginnen. Angreifer Muto fällt nun tatsächlich bis zum Saisonende aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Brosinski, Balogun, Bell, Donati – Baumgartlinger, Latza, Clemens, Malli, Jairo – Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€150

Tipp

Frankfurt braucht hier unbedingt drei Punkte, doch die aktuelle Situation kann die Spieler im schlimmsten Fall auch lähmen. Mainz ist derzeit aber auch nicht in Bestform, von daher wird es wohl auf einen zähen Nachmittag hinauslaufen.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2,00 Mybet (gute App und bald komplett neues Aussehen!)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken