Den 19. Spieltag komplettiert das Hessenderby zwischen der SGE aus Frankfurt und den Lilien aus Darmstadt. Beim Tabellendritten aus Frankfurt läuft es im Moment ausgezeichnet. Dafür mussten die Lilien am vergangenen Spieltag eine herbe Klatsche wegstecken.

Eintracht Frankfurt

Zwar mussten sich die Frankfurter im ersten Spiel des Jahres beim Sensationsaufsteiger aus Leipzig mit 3:0 geschlagen geben, konnten aber am vergangenen Spieltag ebenfalls im Auswärtsspiel auf Schalke einen 0:1 Sieg einfahren und den dritten Platz in der Tabelle gegenüber den Dortmundern verteidigen. Dies ist die beste Platzierung nach 18 Spieltagen für die SGE und Trainer Niko Kovac kann stolz auf seine zusammengewürfelte Truppe sein.

Das Spiel gegen die Königsblauen war laut Trainer Kovac kein schönes aber er fügt hinzu, dass auch wenn seine Truppe mal schlecht spielt, sie dagegenhalten können und auch gewinnen können. Goldtorschütze und Kapitän der Adler, Alex Meier nützte seine einzige nennenswerte Chance und versenkte den Ball nach einer einstudierten Standardsituation trocken ins kurze Eck. Die Freude nach dem Spiel war groß und man konnte nach langer Zeit wieder einmal auf Schalke gewinnen.

Nun steht das Derby gegen die Lilien vor der Tür und gegen die haben die Kovac-Mannen zwei der letzten drei Spiele verloren. Es ist also Vorsicht geboten.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Lukas Hradecky kehrt nach abgesessener Rotsperre wieder ins Tor zurück. Huszti könnte noch nach China wechseln. Rebic kehrt nach abgesessener Gelbsperre wieder in die Mannschaft zurück.

Hradecky – Abraham, Hasebe, Vallejo – Chandler, Oczipka – Gacinovic, Mascarell – Rebic – Hrgota, Meier

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
€100

SV Darmstadt 98

So wie es im Moment für die Lilien aussieht, sollten sie langsam beginnen für die zweite Liga zu planen. Seit nicht weniger als 12 Pflichtspielen warten die Darmstädter nun auf einen vollen Erfolg. Zwar konnten sie im ersten Spiel im neuen Jahr und im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Torsten Frings einen Punkt gegen die Gladbacher Fohlen ergaunern, aber das was sie am vergangenen Spieltag gegen den 1. FC Köln gezeigt haben, grenzte an Arbeitsverweigerung von so manchem Spieler und deshalb waren sie mit dem halben Dutzend bei der 1:6 Niederlage noch dazu vor heimischem Publikum gut bedient.

Zwar ist es nicht so, dass die Verantwortlichen der Lilien nicht alles versuchen würden. Sie installierten Frings als neuen Trainer und haben mit Boyd, Altintop und Sam, um nur einige zu nennen, namhafte Neuzugänge geholt, aber irgendwie scheint es so als würde das alles nichts mehr nützen. Kapitän des Schlusslichts Sulu meinte, dass die Truppe nur ein Erfolgserlebnis brauche, um endlich in die Spur zu finden. Vielleicht kommt da das Auswärtsmatch im Derby gegen die Frankfurter genau recht.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Neuzugang Altintop wird in die Startelf rücken. Jungwirth ist in Verhandlungen mit der Major League in Amerika und wird den Verein verlassen. Bis dato sind keine verletzten Spieler zu vermelden. Somit kann Trainer Frings seine stärkste Elf ins Derby schicken.

Esser – Sirigu, Milosevic, Sulu, Holland – Niemeyer, Altintop – Sam, Rosenthal, Heller – Boyd

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
€100

Tipp

Diese Begegnung endete noch nie unentschieden und in der momentanen Verfassung der Lilien ist es kaum vorstellbar, dass sie aus Frankfurt etwas entführen. Die Eintracht ist einfach das deutlich stärkere Team in dieser Begegnung.

Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt – Quote 1,60 Guts.com (sehr gute Quoten und keine Wettsteuer!)

Anbieter
Bonus
Link
guts-com erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker