Die Eintracht kann mit einem Sieg an der Hertha vorbeiziehen, doch da haben die Berliner sicherlich etwas dagegen. Frankfurt ist mit bisher acht Punkten mehr oder weniger erwartungsgemäß gestartet, die zehn Zähler der Hertha sind dann aber doch schon etwas überraschend.

In der vergangenen Saison gab es in der Commerzbank Arena ein 4:4. Berlin brachte es noch fertig einen 3:1 Vorsprung zu verspielen. Sollten wir auch nur ansatzweise ein ähnlich verrücktes Spiel zusehen bekommen, werden wohl alle neutralen Zuschauer zufrieden sein.

Eintracht Frankfurt

Nach dem Abgang von Thomas Schaaf tritt die Eintracht etwas auf der Stelle. Seit dem tollen 6:2 daheim gegen Köln ist etwa die Luft raus. Sowohl gegen Hamburg als auch gegen Schalke gelang ihnen kein Tor. Der Angriff um Meier und Castaignos hing komplett in der Luft. Noch ist es sicherlich zu früh um von einer kleinen Krise zu sprechen, doch sie müssen mal wieder punkten.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Für den verletzten Seferovic rückt Aigner in die Mannschaft. An der Grundformation wird das allerdings nichts ändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky – Ignjovski, Russ, Abraham, Oczipka – Reinartz, Hasebe, Stendera – Meier, Aigner, Castaignos

Hertha BSC Berlin

Für die Hertha lautete das Motto in den letzten Wochen zuhause hui und auswärts pfui, demnach wäre nun wieder eine Niederlage an der Reihe. Unter der Woche gab es ein 2:0 gegen den 1. FC Köln. Ausgerechnet der schon in Vergessenheit geratene Ibisevic erledigte den FC fast im Alleingang.

Kurz vor der Pause erzielte er das wichtige 1:0 und praktisch mit dem Schlusspfiff machte er mit seinem zweiten Tor den Deckel auf diese Partie. Auch der andere Neuzugang Patrick Weiser findet mehr und mehr den Zugang zum Spiel der Hertha. Einmal mehr enttäuschend waren dagegen die Auftritte von Kalou und Stocker.

Aufstellung Hertha BSC

Stocker hat wohl erst einmal seinen Platz in der Stammelf verspielt. Bei Torhüter Kraft sieht es schon besser aus, doch für einen Einsatz in dieser Woche wird es noch nicht reichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Jarstein – Weiser, Stark, Lustenberger, Plattenhardt – Skjelbred, Cigerci, Haraguchi, Darida – Kalou, Ibisevic

Tipp

Diese Partie ist wirklich sehr schwer zu tippen. Wenn die Angreifer der Eintracht endlich mal wieder ins Spiel eingebunden werden sollte es für einen knappen Heimsieg reichen. Hertha ist auf fremden Plätzen auch nicht ganz so stark wie im Olympiastadion.

Tipp: Sieg Frankfurt – 2.00 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken