Bei dem ganzen auf und ab was uns die Eintracht in dieser Saison geboten hat kann einem schon mal schwindelig werden, was servieren sie uns denn an diesem Wochenende? Die Probleme der Frankfurter hätte 96 nur allzu gerne, dort geht es ums nackte Überleben. Können sie ihre Talfahrt nun endlich stoppen?

Eintracht Frankfurt

Die Bilanz der Eintracht aus den letzten sechs Spielen liest sich wie folgt: Sieg, Niederlage, Sieg, Niederlage, Sieg, Niederlage, demnach dürfte nun wieder ein Sieg an der Reihe sein. Selbst dem sonst so ruhigen Thomas Schaaf geht diese Serie so langsam aber sicher auf den Keks. Immer wenn man denkt, jetzt haben sie die Kurve gekriegt zeigen sie uns, dass dies nicht der Fall ist.

Das ganz große Problem ist und bleibt die Abwehr. Mit bisher 52 Gegentoren haben sie den zweitschlechtesten Wert der gesamten Liga. Da kann ein Alex Meier vorne noch so viele Tore erzielen. Am letzten Spieltag verhalfen sie dem VfB Stuttgart zum ersten Sieg der Rückrunde, leisten sie nun einem weiteren Abstiegskandidaten Schützenhilfe? Böse Zungen werden hier die Handschrift des Trainers erkennen, schließlich sahen wir Ähnliches auch bei Werder damals.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – Chandler, Zambrano, Madlung, Oczipka – Stendera, Hasebe, Aigner, Inui – Seferovic, Meier

Hannover 96

In Hannover schaffen sie es einfach nicht die Talfahrt zu stoppen. Beim 2:3 gegen Dortmund waren sie sogar die bessere Mannschaft, doch nach der roten Karte für Bittencourt war die Partie gelaufen. Gerade jetzt, dürfen sie sich durch solch dumme Aktionen nicht noch selbst bestrafen. Trainer Korkut wird auch noch in Frankfurt auf der Trainerbank sitzen, doch intern hört man, dass schon an einer Nachfolger Lösung gearbeitet wird. Man hat das Gefühl, dass er die Mannschaft nicht mehr erreicht (da freut sich Phrasenschwein)

Für Martin Kind käme ein Abstieg einer Katastrophe gleich. Man kann davon ausgehen, dass er in den verbleibenden Spielen alles daransetzen wird, dass dies nicht passiert. Auf Personen hat er dabei nie groß Rücksicht genommen.

Aufstellung Hannover

Sakai ist angeschlagen, doch der Trainer kann eigentlich nicht auf ihn verzichten

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Sakai, Marcelo, Felipe, Schulz – Sane, Briand, Kiyotake, Stindl, Prib – Joselu

Tipp

Mit großer Wahrscheinlichkeit erleben wir hier das letzte Spiel von Tayfun Korkut in der Bundesliga. Ich kann nicht erkennen, warum sie nach einer bisher katastrophalen Rückrunde ausgerechnet in Frankfurt gewinnen sollten.

Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt – 2.05 Betvictor (tolle Quoten und eine starke Auswahl)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken