So langsam aber sicher geht es ans Eingemachte. Wenn Eintracht Frankfurt nicht endlich in die Spur findet, werden sie sich in den nächsten Wochen auf einem Abstiegsplatz wiederfinden. Der HSV dagegen kann erst einmal wieder durchatmen, zumindest was den sportlichen Bereich betrifft, denn den Club drücken horrende Verbindlichkeiten.

Dass sie sich in ihrer Situation überhaupt noch auf den Fußball konzentrieren können ist schon bewundernswert, doch was sollen sie auch anderes machen. Sollten die Gäste hier drei Punkte einfahren, würden sie sich wohl jeglicher Abstiegssorgen entledigen. Ein Blick auf die Statistik verrät allerdings, dass der HSV nur eines seiner vergangenen sechs Spiele in Frankfurt gewinnen konnte.

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 19.02.2016 Tipp

Eintracht Frankfurt

Frankfurt stellt mit 37 Gegentoren nach Werder Bremen und Borussia M’gladbach die drittschlechteste Abwehr der Bundesliga. Zu Beginn der Saison konnten sie diese Schwäche noch einigermaßen kompensieren, da Spieler wie Castaignos oder auch Seferovic überzeugten, doch mittlerweile haben sie nur noch Alex Meier und sonst nicht viel.

Die Hessen können zwar froh sein, dass Teams wie Hoffenheim oder auch Hannover komplett neben sich stehen, doch nur darauf zu hoffen, dass diese Mannschaften immer weiter verlieren ist mir zu wenig. Am letzten Spieltag gab es die zweite Niederlage in Folge. Der Sieg zum Rückrundenstart gegen die Wölfe fühlt sich so an, als wäre es schon 100 Jahre her.

Gegen Köln gab es ein 1:3. Bis zur Halbzeit konnte die Eintracht die Partie noch offen gestalten, doch nach Wiederanpfiff lief nicht mehr viel zusammen. Spätestens nach dem dritten Gegentor ergaben sie sich einfach ihrem Schicksal. Wir hatte es hier schon einige Male angedeutet, ich glaube nicht, dass Armin Veh noch der richtige Mann für diese Mannschaft ist, hoffen wir mal, dass ich mit meiner Aussage danebenliege.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Zambrano kehrt ins Team zurück. Russ muss daher auf die sechs. Im Angriff wird Meier erneut den Alleinunterhalter spielen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hradecky –  Regäsel, Zambrano, Abraham, Hasebe – Stendera, Russ, Aigner, Fabian, Huszti – Meier

Hamburger SV

Das der HSV nun schon seit Jahren über den Verhältnissen lebt ist bekanntlich nichts Neues, doch die letzten Zahlen waren dann doch ein wenig erschreckend. Sie zahlen Gehälter als würden sie Jahr für Jahr in der Champions League spielen, vielleicht sollte dort mal jemand Bescheid sagen, dass man die Gehälter der Situation der letzten Jahre anpassen sollte.

Neben diesen schlechten Nachrichten gibt es aber auch gute zu vermelden. Nach sechs Spielen ohne Sieg gab es gegen Gladbach endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis. Diese drei Punkte kamen genau zum richtigen Zeitpunkt, denn nun können die Hanseaten erst einmal wieder durchatmen. Das Spiel gegen die Fohlen war nichts für schwache Nerven, denn sie mussten buchstäblich bis zur letzten Sekunde zittern.

Spätestens nach dem 3:1 durch Ilicevic schien die Sache gegessen, doch Raffael machte es kurz vor Schluss noch einmal richtig spannend. Die Idee von Labbadia Rudnevs von Beginn an zu bringen zahlte sich sofort aus. Der Stürmer erzielte den wichtigen 2:1 Führungstreffer und sollte Lasogga damit erst einmal auf die Bank verbannt haben.

Aufstellung Hamburger SV

Ekdal ist wieder fit, doc her wird wohl sich wohl erst einmal hinten anstellen. Holtby hatte unter der Woche leichte Schmerzen, doch wir gehen davon aus, dass er beginnt.

Voraussichtliche Aufstellung: Adler – Sakai, Djourou, Spahic, Ostrzolek – Jung, Holtby,  N. Müller, Hunt, Drmic – Rudnevs

Tipp

Wenn man auf die Tabelle schaut stellt man schnell fest, dass die Eintracht diese Partie fast schon gewinnen muss, doch ist das den Hessen auch bewusst? Mir geht es in der Mainmetropole noch immer etwas zu ruhig zu. Die Gäste wären hier sicherlich schon mit einem Punkt zufrieden und wir gehen davon aus, dass es genau auf das hinauslaufen wird, ein müdes und lahmes Unentschieden.

Tipp: Unentschieden – 3,50 Sportingbet (PayPal, ein guter Bonus und sehr guter Support)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken