Eigentlich für mich ein recht einfach, da logischer Tipp. Die Eintracht hat sich einige Fehler erlaubt in dieser Saison und steht daher zurecht nicht auf dem ersten Platz. Bei Fürth sah es einige Zeit so aus als würden sie erneut einen starken Start hinlegen und dann wieder zurückfallen, aber da Pauli und andere schwächeln und sich Fürth wieder gefangen hat, stehen sie auf dem dritten Platz und wären mit einem Sieg sogar zweiter. So wie die Tabelle momentan aussieht werden die ersten drei Plätze vermutlich unter Düsseldorf, Frankfurt, Fürth und Pauli ausgemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Paderborn weiter oben mitspielt auf lange Sicht und die anderen sind alle schon ein ganzen Stück weit weg.

Das wichtigste für die Eintracht ist die neu entdeckte Torgefahr von Gekas, der drei Tore in zwei Spielen erzielen konnte. Die Treffsicherheit des Griechen sollte den Frankfurtern eine weitere Option neben Meier, Hoffer und Köhler geben, was das Team nur schwer kontrollierbar macht. Die Handschrift von Armin Veh sieht man leider nicht nur im positiven Sinne, sondern auch in einer schwachen Abwehr, die eigentlich zu viele Gegentreffer zulässt für einen Aufstiegskandidaten.

Fürth zeigte zuletzt eine gute Trotzreaktion, die man so vielleicht gar nicht erwartet hatte. Personell kann Mike Büskens wahrscheinlich aus dem Vollen schöpfen. Die Frage bei diesem Spiel ist wer sich wie weit rauswagt. Die Eintracht muss eigentlich zeigen wollen wer das große Team ist und angreifen und dafür haben sie das Spielermaterial. Die Abwehr von Fürth zeigte zuletzt einige Schwächen, so dass man gegen Frankfurt nur schwer ohne Gegentreffer bleiben sollte. Dafür haben die Fürther dank ihres Einkaufsgespürs eine inzwischen sehr gut besetzt Offensive, die die anfällige Abwehr der Eintracht ins Wanken bringen sollte. Auch wenn montags meist nicht viele Tore fallen, so scheint dieses Spiel dafür prädestiniert mit zwei sehr starken Offensiven.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,83 allyoubet

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht: Kessler – Jung, Anderson, Schildenfeld, Djakpa – Schwegler – Rode, Köhler – Meier – Hoffer, Gekas

Voraussichtliche Aufstellung Fürth: Grün – Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal – Fürstner, Prib – Sararer, Schröck – Occean , Schahin