Braunschweig – Leipzig, nachdem beide die vergangene Saison mit jeweils 50 Punkten und nebeneinander auf den Plätzen sechs und fünf beendet haben, werden nun höhere Ziele angepeilt. Eintracht Braunschweig hat zum Start in die neue Saison allerdings noch nicht wirklich überzeugen können und erst einen Punkt auf dem Konto.

RB Leipzig, von vielen Experten aufgrund der hohen Investitionen und Star-Trainer Ralf Rangnick als Top-Favorit auf Meisterschaft und Aufstieg gehandelt, bringt es auf vier Zähler aus den ersten beiden Partien, doch richtig rund lief es auch bei den Roten Bullen noch nicht.

Im vergangenen Jahr kam es erstmals zu diesem Duell, was angesichts der erst 2009 erfolgten Vereinsgründung in Leipzig aber auch nicht weiter verwundert. Nachdem Leipzig das Hinspiel zu Hause 3:1 gewinnen konnte, endete das Rückspiel in Braunschweig 1:1.

Eintracht Braunschweig

Aufstellung Eintracht Braunschweig

Voraussichtliche Aufstellung: Gikiewicz – Decarli, Correia, Reichel – Ofosu-Ayeh, Boland – Matuschyk, Schönfeld – Khelifi, Hochscheidt – Berggreen

Nachdem die vergangene Saison mit drei Niederlagen beendet wurde und die zuvor durchaus vorhandenen Aufstiegschancen relativ leichtfertig verspielt worden sind, hat Eintracht Braunschweig mit der 1:3-Heimniederlage gegen den SV Sandhausen einen denkbar schlechten Start ins neue Spieljahr hingelegt. Immerhin gelang es im zweiten Spiel beim 1. FC Kaiserslautern die Anfälligkeit bei gegnerischen Standardsituationen abzustellen, doch weil die eigenen Chancen nicht genutzt wurden, reichte es am Ende nur zu einem 0:0. In der ersten Runde im DFB-Pokal am vergangenen Wochenende gelang bei Drittligist Hallescher FC ein 1:0-Erfolg, der allerdings eher schmeichelhaft war. Nur einem starken Rafal Gikewicz im Tor und einer schlechten Chancenverwertung des HFC war es zu verdanken, dass die vielen Schwächen in der Defensive nicht zum frühzeitig Ausscheiden führten.

Trainer Torsten Lieberknecht, der trotz der defensiven Wacker weiter an der in der Vorbereitung einstudierten Dreierkette festhalten will, dürfte im Vergleich zum Pokal-Spiel wieder Emil Berggreen anstelle von Mads Hvilsom im Sturm aufbieten. Empfohlen hat sich außerdem Hendrick Zuck, der nach seinem Jokertor Jan Hochscheidt verdrängen könnte.

RB Leipzig

Aufstellung RB Leipzig

Voraussichtliche Aufstellung: Coltorti – Teigl, Orban, Klostermann, Jung – Kaiser, Ilsanker – Sabitzer, Forsberg – Poulsen, Selke

RB Leipzig hat seine Aufstiegsambitionen mit einer guten Vorbereitung, in der ausschließlich Siege eingefahren wurden und das gegen zumindest zum Teil starke Gegner wie den FC Southampton (5:4), Slovan Liberec (3:1) oder Rubin Kasan (1:0), bestätigt. Beim Liga-Auftakt beim FSV Frankfurt gelang dann ein 1:0-Sieg, der allerdings nicht wirklich überzeugend ausfiel. Selbiges galt für das sogar sehr schmeichelhafte 2:2 im ersten Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth, die bei besserer Chancenverwertung zwingend hätte gewinnen müssen. Richtiggehend enttäuschend war am vergangenen Montag die Leistung in der ersten Runde im DFB-Pokal beim VfL Osnabrück, wo nur deshalb nach einem 0:1-Rückstand das frühe Aus vermieden wurde, weil Schiedsrichter Martin Petersen in der 71. Minute von einem Feuerzeug getroffen wurde und das Spiel abbrach.

Am Auftritt seiner Mannschaft beim Drittligisten konnte Trainer Ralf Rangnick wenig Positives erkennen, zumal Atinc Nukan mit einer Knieverletzung sicher mehrere Wochen ausfällt und Stefan Hierländer ebenfalls anschlagen aus Osnabrück zurückkehrte. Personelle Änderungen sind schon wegen dieser Ausfälle unumgänglich, wobei auf weitergehende Wechsel denkbar sind.

Tipp

Die Partie ist schwer einzuschätzen, weil beide Mannschaften in gewisser Weise unter Zugzwang stehen. Nach dem mauen Start in der Liga lastet der größere Druck aber auf Seiten der Eintracht, die noch nicht eingespielt wirkt und auf einen individuell besseren Gegner trifft. Mehr als ein Punkt scheint für die Gastgeber gegen eine Leipziger Mannschaft, die nicht nochmals so schwach auftreten wird wie im Pokal, kaum möglich.

Tipp: Unentschieden – 3.35 Mybet (gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken