Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Braunschweig – Dresden, für beide Vereine hat die Partie richtungsweisende Bedeutung. Eintracht Braunschweig ist nach 27 Spieltagen mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz eins Tabellendritter, liegt aber auch nur einen Zähler vor Rang vier. Dynamo Dresden als Fünfter weist sechs Zähler Rückstand auf die Eintracht auf und wäre mit einem Sieg richtig dick dabei im Aufstiegsrennen. Andererseits könnte Braunschweig die SGD auch schon vorentscheidend distanzieren.

Nach bisher 17 Duellen kommt die Bilanz relativ ausgeglichen daher. Mit sechs Siegen hat Braunschweig nur leicht die Nase vorne bei sechs Remis und fünf Dresdner Erfolgen. In Braunschweig gab es bisher noch kein Unentschieden bei fünf Siegen der Eintracht und drei Auswärtserfolgen der SGD.

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat mit 25 Punkten aus zehn Spielen einen exzellenten Start hingelegt und trotz eines Abwärtstrends mit 34 Punkten eine gute Hinrunde gespielt. Die Rückrunde begann die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht dann aber mit vier sieglosen Spielen bei den Würzburger Kickers (1:1), gegen den FC St. Pauli (1:2), beim 1. FC Nürnberg (1:1) und gegen Erzgebirge Aue (1:1) alles andere als gut. Danach aber fand die Eintracht beginnend mit einem 1:0-Sieg beim SV Sandhausen wieder in die Spur, verpasste allerdings trotz langer Überzahl einen durchaus möglichen Sieg gegen den VfB Stuttgart (1:1), ehe bei Fortuna Düsseldorf (2:1), gegen den 1. FC Heidenheim (3:2) und beim 1. FC Kaiserslautern (1:0) dreimal am Stück gewonnen wurde. Am Mittwochabend musste sich Braunschweig dann aber bei der SpVgg Greuther Fürth mit einem 0:0 zufrieden geben.

Neben Kapitän Marcel Correia, für den die Saison verletzungsbedingt schon beendet ist, fällt Quirin Moll gelbgesperrt aus. Patrick Schönfeld könnte nachrücken, muss indes nicht der einzige Neue in der Startelf bleiben. Gut möglich, dass die Eintracht diesmal gleich im 4-4-2 beginnt, das in Fürth erst zur zweiten Hälfte gespielt wurde.

Aufstellung Eintracht Braunschweig

Voraussichtliche Aufstellung: Fejzic – Ofosu-Ayeh, Valsvik, Decarli, Reichel – Schönfeld, Boland – Zuck, Hernandez – Nyman, Kumbela

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,28
€150

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hat sich nicht nur von Anfang an von der Abstiegszone ferngehalten, sondern sich stets in der Nähe der Aufstiegsränge aufgehalten. Nach 27 Hinrundenpunkten und einem 2:1-Sieg beim 1. FC Nürnberg zum Rückrundenauftakt riss der Kontakt nach ganz oben in den Spielen gegen den 1. FC Union Berlin (0:0), beim FC St. Pauli (0:2) und gegen Hannover 96 (1:2) aber ein wenig ab. Zuletzt aber arbeitete sich Dynamo mit sechs ungeschlagenen Spielen wieder heran. Vor der Länderspielpause holte die SGD aus den vier Spielen bei Erzgebirge Aue (4:1), gegen den 1. FC Kaiserslautern (3:3), bei den Würzburger Kickers (2:0) und gegen den SV Sandhausen (2:0) zehn Punkte. Zum Auftakt der englischen Woche verpasste Dynamo beim VfB Stuttgart (3:3) nach einer 3:0-Führung zwar einen Big-Point, unterstrich seine Ambitionen dann aber mit einem 2:1-Erfolg gegen den 1. FC Heidenheim.

Neben den weiterhin verletzten Pascal Testroet, Akaki Gogia und Marco Hartmann fällt auch der gelbgesperrte Marvin Stefaniak aus. Denkbar, dass Marcel Hilßner erstmals von Beginn an ran darf.

Aufstellung Dynamo Dresden

Voraussichtliche Aufstellung: Schwäbe – Kreuzer, J. Müller, Ballas, Heise – Konrad – Aosman, Hauptmann – Berko, Hilßner – Kutschke

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

Tipp

Dresden ist zwar gut drauf, reist aber ersatzgeschwächt zu einem der besten Heimteams der Liga. Die Eintracht, die nur eines von 13 Heimspielen verloren hat, hat sich zuletzt wieder deutlich stabilisiert und sollte zumindest einen Punkt behalten.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.35 Betway (200€ Sonderbonus bei uns)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken