Dynamo Dresden – Arminia Bielefeld, die zweite Liga hat ein echtes Endspiel um den Klassenerhalt. Aus diesem Grund wollen wir uns das Duell dieser beiden Traditionsmannschaften mal genauer ansehen. Es ist ganz einfach. Bielefeld muss diese Partie gewinnen um in der Relegation antreten zu können. Dresden reicht vor heimischem Publikum bereits ein Unentschieden.

Für die Sachsen geht es um die Existenz, mal wieder möchte man behaupten. Bereits im vergangenen Jahr mussten sie in die Relegation, konnten sich dort aber durchsetzen. Ein Abstieg hätte dort fatale Folgen. Da Dynamo die zweite Liga finanziell so braucht wie die Blumen das Wasser könnte es beim Absturz in die dritte Liga sogar zum Aus für den einst so ruhmreichen Club kommen.

Auch die Stimmung bei den Fans würde nach einer Niederlage gegen die Westfalen schnell in Hass umschwenken. Bielefeld spielte noch vor einigen Jahren in der Bundesliga doch etliche falsche Entscheidungen haben dazu geführt, dass der Club bis in die dritte Liga durchgereicht wurde. Erst im vergangenen Jahr gelang ihnen der Aufstieg, doch es kann schon jetzt wieder nach unten gehen. Auch in Bielefeld würden sie sich von einem erneuten Abstieg wohl nicht so schnell erholen können. Im Hinspiel gab es ein 1:1. Das wäre für Dynamo schon genug um sich die Spiele gegen Darmstadt zu sichern.

Dynamo Dresden

Dresden schafft es einfach nicht so richtig in der zweiten Liga Fuß zu fassen. Es geht auch in diesem Jahr wieder nur gegen den Abstieg. Wenn es nur nach den Fans gehen würde (und ich meine damit nicht diejenigen die sich aufführen wie im Kindergarten) gehört der Verein für mich sogar in die erste Liga.

In dieser Saison gab es das ein oder andere Unentschieden zu viel. In einigen Partien konnte man durchaus erkennen, dass sie mithalten können, doch nun muss auch einmal der nächste Schritt gemacht werden. Mit dem früheren Kölner Olaf Janßen setzen sie auf der Trainerbank voll auf die Jugend.

Im Tor haben sie mit Kirsten den Sohn der Bayer Legende Ulf Kirsten einen sicheren Rückhalt. Vorne kehrte Pote nach seiner langen Verletzung erst kürzlich in die Mannschaft zurück. Alles in allem fehlt es aber an Qualität. Dresden muss ohne Grifo auskommen der wegen seiner roten Karte gesperrt ist. Das ist ein herber Verlust für das Team.

Voraussichtliche Aufstellung Dresden: Kirsten – Gueye, Leistner, Bregerie, Schuppan – Losilla, Kempe, Koch, Fiel, Stefaniak – Pote

Arminia Bielefeld

Vor einigend Wochen sah die Arminia schon wie ein sicherer Absteiger aus, doch mit fünf Punkten aus den vergangenen vier Partien haben sie sich noch einmal ran geschoben. Gegen den FSV Frankfurt haben sie eine gute Möglichkeit liegen lassen vor dem letzten Spieltag an Dynamo vorbeiziehen zu können. Norbert Meier wurde vor einigen Wochen als neuer Trainer vorgestellt. Unter ihm läuft es ein wenig besser.

In Bielefeld wussten sie schon vor der Saison das es für einen Aufsteiger erstmal nur gegen den Abstieg gehen kann. In der Rückrunde waren sie etwas erfolgreicher als Dynamo. Ihnen gelangen in 16 Spielen immerhin drei Siege während es für Dresden nur einen gab.

Voraussichtliche Aufstellung Bielefeld: Ortega – Appiah, Hübener, Salger, Feick – Schütz, Przybylko, Müller, Schönfeld, Sahar – Klos

Aktuelle Form

Beide Mannschaften stehen nicht umsonst dort unten. Für Dresden gab es in den vergangenen zehn Spielen nur einen Sieg. Es waren aber auch sechs Unentschieden dabei. Daran kann man erkennen, dass sie durchaus mithalten können.

Bielefeld schaffte im gleichen Zeitraum einen Sieg mehr. Die Form beider Teams ist in etwa gleich. Hier geht es einzig und allein darum wer mit dem Druck besser umgehen kann.

Tipp

Bielefeld war in den vergangenen Wochen etwas besser drauf, doch Dynamo spielt vor eigenem Publikum. Das ist für mich hier der entscheidende Vorteil warum es für Dresden reichen sollte. Im Glücksgas – Stadion haben sie über die gesamte Saison nur drei Mal verloren. Für mich ist Bielefeld nicht so stark um drei Punkte mitzunehmen. Ich erwarte dennoch ein sehr spannendes Spiel indem die Nerven aller Beteiligten sicherlich blank liegen werden. Dynamo wird aber den einen Punkt, den sie noch für die Rettung brauchen, holen.

Tipp: Unentschieden – 3,8 myBet.de

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen