Ein Duell in NRW, das es so schon eine Weile in der Bundesliga nicht gab. Die Fortuna bewies gegen Fürth, dass sie doch Tore schießen können und Schalke wurde von einigen Modefans trotz des Sieges ausgepfiffen (NICHT von der Nordkurve, also den eingefleischten Fans), weil sie in ihren Augen nicht gut gespielt hatten. Für Fortuna wird es darum gehen zu zeigen, dass sie auch gegen Topmannschaften siegen können während Schalke hier nur verlieren kann, da ein Sieg von vielen eh als Pflicht angesehen wird.

Fortuna Düsseldorf

Die Düsseldorfer zeigten gegen Fürth, dass sie in ihrer Ausrichtung durchaus flexibel sind und wenn sie einen Gegner für gleichwertig halten, dann können sie auch offensiv spielen. Das Glanzstück bleibt dennoch die Defensive, wobei diese gegen starke Teams praktisch aus der gesamten Elf besteht, da dann alles auf dem Platz aufs Verteidigen ausgerichtet ist. Gegen Schalke kann man eigentlich nichts anderes erwarten als die Absicht auch das fünfte Spiel ohne Gegentreffer zu bleiben, was für einen Aufsteiger absolut erstaunlich ist. Was nicht außer Acht gelassen werden kann und darf ist, dass man bislang keine Teams in Topform auf dem Platz hatte. Gegen die Schalker könnte Voronin erneut auf der Bank sitzen, auch weil Kruse, Ilsö und Lambertz als Trio gut funktioniert hatten.

Voraussichtliche Aufstellung Düsseldorf: Giefer – Levels, Malezas, Langeneke, J. van den Bergh – O. Fink, Bodzek – Kruse, Ilsö, Lambertz – Schahin

Schalke 04

Die Stimmung in der Mannschaft ist auf Grund der Pfiffe nicht perfekt, wobei Spieler und Trainer nach dem Spiel durchaus die Einsicht hatten, dass ihre Leistung nicht optimal war. Dennoch gewannen die Schalker deutlich, was für die Grundqualität dieses Kaders spricht. Jones dürfte wieder auf dem Platz stehen und die Offensive hinter Huntelaar dürfte aus Farfan, Holtby und Draxler bestehen, wobei hier immer eine Rotation möglich ist um keinen Spieler zu überlasten. Schalke gab bekannt, dass man nun mit Papadopoulos verlängert hat. Damit hat man einen der größten Entdeckungen der letzten Saison an den Verein gebunden. Der Grieche ist einer der besten Abwehrspieler der Liga im Moment. Schalke hat eine gute Mannschaft und man wird gegen die Fortuna von Beginn an Druck erzeugen wollen, da man dieses Bollwerk ja schließlich überwältigen muss. Wichtig wird dabei ob Huntelaar wieder ganz fit ist, da er zuletzt mit kleineren Problemen zu kämpfen hatte.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Uchida, K. Papadopoulos, Höwedes, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Holtby, Draxler – Huntelaar

Tipp

Die Düsseldorfer hatten kein Spitzenteam gegen sich in dieser Saison. Es fällt mir schwer zu glauben wie sie ohne Gegentreffer bleiben sollen, außer Schalke versteckt sich wie gegen die Bayern. Schalke ist hier das absolut klar bessere Team.

Tipp: Sieg Schalke – 2,00 hamsterbet