Beim DFB Pokal sind in den noch recht früher Runden ausufernde Vorberichte bei den meisten Seiten eigentlich nur ein Lückenfüller, allein schon Bedingt durch die Tatsache, dass das kleinere Team deutlich weniger untersucht wird als der große Gegner. Daher halte ich mich heute noch ein wenig bedeckt, für Mittwoch gibt es dann ein paar Spiele, die man sicherlich besprechen kann.

Braunschweig – Freiburg

Ich glaube sehr viele werden die Augen auf diesem Spiel haben und darauf ob Braunschweig seine unglaubliche Serie halten kann. Ich bin zwar Fan eines anderen Vereins, aber es erfreut eine Traditionsmannschaft wie Braunschweig so weit oben zu sehen. In der zweiten Liga sind sie das Maß aller Dinge, doch nun müssen sie sich gegen einen Erstligisten beweisen. Das Team ist ausgeglichen und zeugte bislang sowohl offensiv als auch defensiv starke Leistungen.

Bei den Freiburgern fehlt es einfach an Konstanz, aber dennoch wird auch hier das meiste aus den Teams herausgeholt. Das Spiel gegen Dortmund hielt Freiburg erstaunlich offen und einige Pfiffe waren auch noch fragwürdig. Hinzu kommt, dass die Platzverhältnisse nur schwer ein klares Bild zugelassen haben.

Ich sehe die beiden Teams insgesamt ausgeglichen, aber die extreme Heimstärke der Braunschweiger macht sie zu einem Favoriten. Gegen ein Unentschieden sollte man sich dennoch absichern.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Braunschweig – 1,81 Betvictor

Worms – Köln

Regionalligist Wormatia Worms hat mit dem FC Köln ein kleines Highlight zu Gast. Sie werden es nicht leicht haben, allein schon weil sie eine durchaus lange Verletztenliste haben und auch in der eigenen Liga steht bislang nur der achte Platz. Worms hatte zuvor die noch zu Beginn der Saison sehr wackelige Hertha aus dem Pokal geschossen.

Die Kölner haben hier eine Quote an der ich nicht vorbei kann. Vor einigen Wochen wäre ich sicher nicht interessiert gewesen, aber die Entwicklung des Teams ist absolut positiv. Das 3-3 Unentschieden gegen Lautern war sicherlich etwas chaotisch und auch der Jugend der Mannschaft verschuldet, die defensiv noch nicht abgeklärt genug ist. Doch die Quoten aus Köln sind hier überhaupt nicht nachvollziehbar. In den letzten Wochen präsentierten sich die Rheinländer in Form als eines der besten Mannschaften der zweiten Liga.

Tipp: Sieg Köln – 1,70 Hamsterbet

Ansonsten gelten die üblichen Volkstipps, wobei man am ehesten eine Ruhrgebietswette eingehen könnte und damit meine ich nicht die Bochumer, die zuletzt sehr schwach spielten. Schalke und der BVB in der Kombi haben eine solide 1,52 bei Hamsterbet.