Wenn ich mir so die Partien vom Mittwoch ansehe, glaube ich nicht wirklich an sehr viele Überraschungen. Leverkusen ist in Magdeburg der glasklare Favorit und sollte das Spiel schon in der ersten Halbzeit entscheiden. Auch für Hoffenheim, Wolfsburg und RB Leipzig sehe ich wenig Schwierigkeiten.

Einige Partien haben wir aber dennoch gefunden, in denen durchaus Potenzial vorhanden ist, dem Pokal alle Ehre zu machen, denn neben dem Geld gibt es ja immer wieder die Kämpfe zwischen den sogenannten Kleinen und Großen Teams.

1860 München – SC Freiburg

In der Allianz Arena steigt das Duell zweier Krisenclubs. Bei 1860 haben sie sogar schon eine Trainerentlassung hinter sich. Die Münchner galten vor der Saison als einer der Aufstiegskandidaten, doch nach elf Spieltagen liegen sie auf dem letzten Platz. Anspruch und Wirklichkeit klaffen dort einfach zu weit auseinander. Am Wochenende gab es eine weitere Niederlage. Gegen Braunschweig hieß es am Ende 1:2. Überhaupt gelangen ihnen erst zwei Siege. Man merkt der Mannschaft die totale Verunsicherung an. Im Pokal haben sie eine gute Chance sich etwas Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben zu holen.

Auch der Himmel über Freiburg ist derzeit stark bewölkt. Die Mannschaft von Christian Streich wartet noch immer auf den ersten Sieg der Saison. Den Abgang von Ginter und Torhüter Baumann konnten sie bisher noch nicht auffangen. Ganz vorne fehlt ihnen auch ein Goalgetter, der für Tore sorgen kann.

Tipp

Freiburg ist hier für mich der Favorit, dass liegt aber eher daran, dass die Löwen momentan noch schwächer agieren als die Mannschaft aus dem Breisgau. Der Pokal hat aber seine eigenen Gesetze und gerade in München haben die Löwen durchaus eine Chance zu bestehen. Freiburg ist nun sicherlich kein angsteinflößender Gegner.

Tipp: Doppelchance 1860 München oder Unentschieden- 1.7 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Hamburger SV – FC Bayern München

Beim ersten Spiel der beiden an gleicher Ort und Stelle trotzte der HSV dem Rekordmeister ein Unentschieden ab. Schaffen sie es nochmal? Hamburg ist nach dem überraschenden Sieg gegen Dortmund wieder ganz unten angekommen. Am Wochenende hatten sie beim 0:3 in Berlin keine Chance. Die Abwehr ist höchstens zweitklassig und der Angriff ist noch schlechter.

Bisher erzielten sie magere drei Tore. Schlechter geht es eigentlich nicht. Trotzdem haben sie unter der Woche den Vertrag von Trainer Zinnbauer verlängert. Sollte aber auch er die nächsten Partien verlieren werden sie sicherlich wieder reagieren. Für mich spielen sie schon seit ca. einem Jahr so schlecht, dass sie selbst in der zweiten Liga Probleme bekommen würden.

Die Bayern spielten am Wochenende mal wieder Remis. Guardiola war mit dem Auftritt seiner Mannschaft in Gladbach allerdings zufrieden. Auch Bayern kann ja nun nicht jede Partie gewinnen. Ich erwarte, dass der Trainer hier einigen Jugendspielern eine Chance geben wird sich zu zeigen.

Tipp

Bisher konnten die Hanseaten nur gegen Bayern und Dortmund überzeugen. In diesen Spielen haben sie aber auch absolut nichts zu verlieren. Ich erwarte eine ähnliche Strategie wie beim 0:0 vor einigen Wochen. Die Bayern sollten sich eigentlich qualifizieren, doch sie werden wohl nicht mehr als unbedingt nötig machen.

Tipp: unter 2.5 Tore – 3.1 Sportingbet

sportingbet bonus250€Besuchen

Eintracht Frankfurt – Borussia M’gladbach

Über das Spiel der Eintracht gegen Stuttgart wird man wohl noch in vielen Jahren sprechen. In einer verrückten Partie siegte der VfB mit 5:4. Trotz dieser Niederlage spielen die Hessen bisher eine sehr ansehnliche Saison. Mit ihren zwölf Punkten liegen sie auf Rang elf. In den vergangenen Jahren haben sie sich etwas zur grauen Maus entwickelt, doch in diesem Jahr ist in fast jeder Partie der Eintracht Feuer drin. Ein Torverhältnis von 17:18 belegt das.

Für Gladbach ist dies nun die dritte Partie innerhalb von sechs Tagen. Man muss daher abwarten, ob der Trainer hier rotieren wird. Ganz wichtig war der Sieg in der Europa League. Durch das 5:0 haben sie noch alle Chancen auf die nächste Runde. Gegen Bayern haben sie dann gezeigt, dass sie mittlerweile zu den besten Teams der Liga gehören. Beim 0:0 waren sie zumindest in der zweiten Hälfte die gefährlichere Mannschaft. Es ist sicherlich nicht ganz einfach, die Konzentration nach so einem Highlight auf den Pokal zu legen.

Tipp

Ich räume hier der Eintracht eine gute Chance ein für eine Überraschung zu sorgen. Die Gladbacher müssen ja irgendwann mal müde werden. Sie haben zwar sicherlich eine stärkere Bank wie noch vor einigen Jahren, doch elf Spieler kann der Trainer wohl nicht austauschen.

Tipp: Doppelchance Eintracht Frankfurt – 1.62 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen