Die Deutsche Nationalelf testet wieder und wie wir inzwischen wissen kann das in alle Richtungen gehen was die Ergebnisse angeht. Für die Slowakei heißt es hier natürlich auch sich auf die EM einzustimmen, denn man erhofft sich einiges, schließlich ist man in eine Gruppe, in der eine Überraschung durchaus möglich ist!

Deutschland

Die Diskussion war alles andere als klein als Löw seinen vorläufigen Kader vorgestellt hat und ich sehe vieles von der Kritik als berechtigt an. Auch wenn ich große Sympathien für einen Podolski hege, so hat er hier eigentlich nichts mehr zu suchen. Er ist auch weiterhin kein miserabler Fußballer oder zu alt für ein paar gute Jahre, aber wir reden hier von einem Team, das Europameister werden soll. Das Niveau hat er einfach nicht mehr.

Die Testspiele der Deutschen verliefen sehr durchwachsen. Da gab es das schöne 4-1 gegen Italien und wie wir wissen tut es IMMER gut gegen Italien zu gewinnen. Gleichzeitig waren da auch die Niederlagen gegen Frankreich und England. Testspiel oder nicht, aber so wie gegen England darf ein Spiel einfach nicht laufen, dass man zuerst 2-0 führt um am Ende noch 3-2 zu verlieren.

Trotzdem sollten wir wirklich rein gar nicht überbewerten, ob nun positiv oder negativ. Das hier sind Testspiele, in denen sich vor allem die großen Spieler, die eine Teilnahe sicher haben, nicht verletzten wollen.

Aufstellung Deutschland

Schwer zu sagen, außer dass Schweinsteiger definitiv nicht dabei ist, da er die Zeit vor dem EM braucht um fit zu werden.

Mögliche Aufstellung: Neuer – Höwedes, Hummels, Rüdiger, Can – Khedira, Kroos – Reus, Draxler, Müller – Gomez (auch ein Einsatz von Götze wäre absolut denkbar)

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,35
€200

Slowakei

Die Slowakei schwächelte am Ende der Qualifikation als es Niederlagen gegen Spanien und Weißrussland gab und auch ein Unentschieden gegen die Ukraine. Allerdings war man davor unglaublich stark und besiegte auch die Spanier zu Hause. Natürlich war die Ukraine kein herausragender Gegner, aber eben auch keine leichte Kost.

Für die Slowakei wird sich wie immer alle um zwei Namen drehen. Hamsik muss in der Offensive alles leiten, während Skrtel wieder den Abwehrdirigent macht. Sie sind in einer Gruppe mit Wales, Russland und England und ich würde alles außer dem ersten Platz als mögliches Ergebnis ansehen, da Wales und Russland nicht stark sind, aber eben immer für Überraschungen gut. Die letzten Tests fanden nicht gerade gegen sehr starke Gegner statt wie Georgien oder Lettland und Island.

Aufstellung Slowakei

Da gegen Georgien fast alle aus der potenziellen Startelf eine Pause bekamen, muss man davon ausgehen, dass eine starke Elf auflaufen wird.

Mögliche Aufstellung: Mucha – Pekarnik, Skrtel, Durica, Hubocan – Pecovsky, Kucka – Mak, Hamsik, Weiss – Nemec

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,00
€100

Tipp

Man muss die Deutschen hier als Favorit ansehen. Natürlich bringen Testspiele immer Überraschungen mit sich, aber dennoch sind die Kräfteverhältnisse sehr eindeutig.

Tipp: Sieg Deutschland – 1,35 Betway (wir haben für euch noch zusätzlich 100 Freispiele zu dem normalen Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken