Am Wochenende müssen die Nationalmannschaften noch einmal in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft ran. Die terminliche Ansetzung hat bei den Spielern nach einer langen Saison sicher nicht unbedingt für Begeisterung gesorgt, aber trotzdem sind die jeweiligen Partien natürlich wichtig auf dem angestrebten Weg nach Russland. Am Samstag, den 10. Juni kommt es dabei um 20:45 Uhr in Nürnberg zum Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und San Marino. Dieses Duell hat ganz eindeutig etwas vom Duell David gegen Goliath.

Deutschland

Die deutsche Nationalmannschaft ist der amtierende Weltmeister, nachdem sich die DFB-Elf im Jahr 2014 in Brasilien auf eindrucksvolle Weise den Titel holen konnte. Bei der Europameisterschaft im letzten Jahr hat es in Frankreich nicht für den ganz großen Wurf gereicht, aber der Weltmeistertitel soll natürlich bei der WM 2018 unbedingt verteidigt werden. Aktuell sieht es zumindest so aus, als ob Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Russland dabei sein wird. Denn auch der aktuelle Weltmeister muss sich zunächst einmal für das Turnier qualifizieren. Dabei sollte es für die Mannschaft von Trainer Jogi Löw aber eigentlich keine Probleme mehr geben, denn zurzeit steht die deutsche Nationalmannschaft nach 5 Spieltagen mit einer weißen Weste und 15 Punkten in der Qualifikationsgruppe ganz vorne.

Das letzte Qualifikationsspiel musste Deutschland im März in Aserbaidschan austragen und auch dort hatte die Truppe von Trainer Jogi Löw keine Probleme und sicherte sich durch einen deutlichen 4:1 Erfolg die nächsten 3 Punkte. Dabei konnte Andre Schürrle nicht nur den Treffer zur 1:0 Führung beisteuern, sondern am Ende durch einen 2. Treffer auch für den Endstand sorgen. Am letzten Dienstag stand für Deutschland ein Testspiel gegen Dänemark auf dem Programm und dabei schonte der Coach eine ganze Reihe von Stammkräften und gab gleich 6 Neulingen eine Chance sich zu präsentieren. Wahrscheinlich auch aus diesem Grund war der Auftritt der DFB-Elf in Kopenhagen nicht ganz optimal und am Schluss musste das Team froh sein, dass es zumindest noch zu einem 1:1 Unentschieden reichte. Dabei geriet Deutschland bereits in der 18. Spielminute mit 1:0 in Rückstand und erst kurz vor dem Ende des Spiels konnte Joshua Kimmich per Fallrückzieher doch noch ausgleichen.

Aufstellung Deutschland

Der Trainer Jogi Löw setzt auch für das Qualifikationsspiel gegen San Marino auf einen Kader mit vielen Spielern, die neu bei der Nationalmannschaft sind. Aber trotzdem dürfte die DFB-Elf einen klaren Sieg gegen den klaren Underdog San Marino anstreben. Man darf also gespannt sein, welche Spieler diesmal den Sprung in die Startelf finden werden.

Mögliche Aufstellung: Ter Stegen; Plattenhardt, Rüdiger, Mustafi, Hector; Can, Rudy; Stindl, Draxler, Brandt; Wagner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,01
€100

San Marino

Für die Verantwortlichen von San Marino war sicher schon vor dem Start in die Qualifikation klar, dass man keine realistische Chance haben wird, um einen der begehrten Plätze für die WM 2018 zu spielen. Schaut man sich die Tabelle der Qualifikationsgruppe C nach dem 5. Spieltag an, dann sieht man, dass San Marino sozusagen erwartungsgemäß mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz steht. Dabei lief es zum Auftakt für die Nationalmannschaft von San Marino noch überraschend gut und das Team von Trainer Pierangelo Manzaroli verlor im Heimspiel gegen Aserbaidschan durch einen Gegentreffer quasi mit dem Halbzeitpfiff am Ende denkbar knapp nur mit 1:0. Abgesehen davon war der größte Erfolg für San Marino in der Qualifikation sicher der Auftritt in Norwegen, denn dort konnte das Team in der 54. Spielminute durch Mattia Stefanelli das einzige Tor in der bisherigen Qualifikation erzielen und für den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich sorgen. Am Ende gab es zwar trotzdem eine klare 4:1 Niederlage, aber dieses Tor war ein tolles Ereignis für die Mannschaft von San Marino. Ende Mai absolvierte San Marino ein Testspiel gegen Italien und dabei gab es für den Zwergstaat einmal mehr mit 8:0 eine deutliche Packung.

Aufstellung San Marino

Der Trainer von San Marino Pierangelo Manzaroli muss also mit seiner Mannschaft am Samstag beim Weltmeister Deutschland antreten. Dabei ist kaum davon auszugehen, dass San Marino in diesem Spiel etwas holen kann, aber trotzdem wird der Coach sicher versuchen eine gute Leistung zu zeigen.

Mögliche Aufstellung: Benedettini; Cevoli, Cesarini, Brolli, Biordi; Tosi, Golinucci, Cervellini, Vitaioli; Rinaldi, Hirsch

Quote
Anbieter
Bonus
Link
150,00
€150

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Deutschland und das kleine San Marino haben in der Vergangenheit erst 3 Mal gegeneinander gespielt. Dabei konnte bislang Deutschland wenig überraschend alle Duelle für sich entscheiden. Die Tordifferenz spricht dabei mit 27:0 auch mehr als deutlich für die deutsche Nationalmannschaft. Entsprechend konnte San Marino also noch keinen Sieg und auch kein Unentschieden für sich verbuchen.

Interessante Quoten

Am Samstag lautet die Partie im Grundig Stadion Deutschland gegen San Marino. Dabei ist Deutschland für die Buchmacher natürlich der mehr als deutliche Favorit in diesem ungleichen Duell. Wer seine Wette entsprechend auf einen Sieg der DFB-Elf abgeben will, der bekommt zurzeit bei William Hill eine Wettquote von 1,01. Bei einem Tipp auf eine Sensation durch San Marino stellt momentan der Anbieter Bet3000 mit 150,00 eine besonders hohe Quote bereit. Aber auch ein Unentschieden wäre in dieser Partie mehr als nur eine Überraschung und daher gibt es bei Interwetten mit 27,00 eine ungewohnt hohe Wettquote für ein Unentschieden.

Tipp

Am Samstagabend wird in Nürnberg um 20:45 Uhr in die Begegnung zwischen Deutschland und San Marino ausgetragen. Auch in dieser Partie geht es um Punkte für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im nächsten Jahr. Deutschland ist hierbei natürlich der glasklare Favorit und alles andere als ein deutlicher Erfolg des Weltmeisters ist in diesem Aufeinandertreffen eigentlich nicht vorstellbar. Daher tendieren wir natürlich auch zu einem Erfolg der DFB-Elf. Allerdings bringt eine Wette auf einen Erfolg des Weltmeisters kaum Value und daher versuchen wir es mit einer etwas anderen Wette.

Tipp: Es fallen maximal 6 Tore in diesem Spiel zwischen Deutschland und San Marino – Quote 3,00 William Hill (sehr fairer 100€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
William Hill bonus

100€ Freebets

300€ Umsatz

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken