Nun greift auch unsere Elf ins Spielgeschehen ein. Der einzige wirkliche Diskussionspunkt bleibt ob Klose oder Gomes auflaufen werden. Im Moment spricht sogar mehr für Gomez, da es Klose weiterhin Fitnessmangelt nach seiner von Verletzungen geplagten Rückrunde. Die Portugiesen haben inzwischen einige Begegnungen für die sie sich gerne rächen würden und so darf man gespannt sein ob sie eher defensiv oder doch mutig spielen werden.

Bei der Nationalelf sind die Überraschungen klein bzw. überhaupt nicht vorhanden. Neuer steht im Tor, Lahm rückt auf die linke Seite, Boateng spielt rechts, während die Innenverteidigung von Badstuber und Mertesacker gebildet wird. Damit wären wir auch bei der vermutlich größten Problemzone dieses Teams, der Abwehr. Badstuber ist kein guter Verteidiger und Boateng konnte auch nie sein Talent vollends entwickeln und Mertesacker wird nicht ohne Grund von der englischen Presse belächelt. Glück für die Abwehr, dass man mit Khedira und Schweinsteiger zwei extrem gut arbeitende Spieler davor hat, die einige Arbeit schon vorher abnehmen werden. Offensiv ist die Spitze so eine Frage, da ich zu denen gehöre, die Gomez nicht als weltklasse ansehen. Müller, Podolski, Özil und Götze sind jedoch alles hervorragende offensive Kräfte.

Bei den Portugiesen könnte Pereira Loper in der Abwehr verdrängen und Postiga sieht zunehmend wie der Kandidat für den Sturm aus. Dies ist auch sicherlich eine Schwachstelle der Portugiesen, da sie zwar Ronaldo und Nani auf den Außerbahnen haben, aber keinen extrem starken Mittelstürmer. Ansonsten haben die Portugiesen auf dem Papier eine wirklich starke Mannschaft, doch auf dem Platz scheint dies jedes Mal in Vergessenheit zu geraten. Kein Trainer konnte bislang ein starkes Team aus dieser Truppe formen und die offensive Ausrichtung unter Paulo Bento schwächt konstant die Abwehr.

Ich würde hier gerne von einem einfachen Sieg unserer Nationalelf sprechen, aber unsere Abwehr macht mir große Sorgen. Ich glaube am Ende sehen wir eher einen offensiv dominierten Kampf, der einige Tore produziert.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,01 10bet

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Boateng, Mertesacker, Badstuber, Lahm – Khedira, Schweinsteiger – Muller, Ozil, Podolski – Klose/Gomez

Voraussichtliche Aufstellung Portugal: Rui Patricio – Pereira, Pepe, Alves, Coentrao – Meireles, Veloso, Moutinho – Nani, Postiga, Ronaldo

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1063195″ title=“Deutschland – Portugal“]