Der altehrwürdige Betzenberg hat schon viele Fußballschlachten mitgemacht, an diesem Mittwoch steht zwar nur ein Freundschaftsspiel auf dem Programm aber immerhin gibt sich der aktuelle Weltmeister die Ehre. Um es ganz genau zu formulieren trifft der Weltmeister auf den Asienmeister.

Deutschland gegen Australien, da war doch mal was werden sich jetzt wohl einige von euch denken, genau, im Jahr 2011 standen sich beide in Mönchengladbach zu einem Freundschaftsspiel gegenüber. Auch damals waren die Deutschen der klare Favorit, doch die Partie ging mit 2:1 an die Aussies. Die Mannschaft von Jogi Löw will solch ein Debakel dieses Mal vermeiden doch aufgepasst, Australien ist vielleicht so gut wie niemals zuvor.

Deutschland

Deutschland beendete das Länderspiel Jahr mit einem Tief, denn in der aktuellen Qualifikation zur EM 2016 haben sie doch mehr Probleme als gedacht. So gab es unter anderem ein 1:1 gegen Irland oder eine 0:2 Niederlage in Polen. Es ist zwar verständlich, dass die Mannschaft nach einem so großen Titel in ein Loch fallen kann, doch nun müssen sie sich da auch wieder herausziehen.

Der Trainer hat vor einigen Tagen seinen Vertrag bis 2018 verlängert. Löw will dieses Jahr nutzen um neue Reizpunkte zu setzen und neue Systeme auszuprobieren. Der WM Bonus, von denen einige Spieler wohl noch immer profitieren wird wohl nun nicht mehr zur Geltung kommen. Löw meinte, dass man sich nur über Leistung anbieten kann.

Aufstellung Deutschland

Bastian Schweinsteiger ist nach seiner Verletzung nun auch bei der Nationalmannschaft wieder im Einsatz. Löw könnte es gegen die Aussies mit zwei echten Stürmern versuchen.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Höwedes, Hummels, Boateng – Schweinsteiger, Kroos, Özil, Bellarabi, Reus – Müller, Götze

Australien

Die Socceroos dürfen sich nun das beste Team Asiens nennen. Aus Mangel an Konkurrenz in der Ozeanien Gruppe haben sie vor einigen Jahren beantragt in Asien spielen zu dürfen. Dies hat dem Fußball im Lande des Rugbys eigentlich nur gut getan. Im Finale behielten sie gegen Südkorea mit 2:1 knapp die Oberhand.

Bei der WM im letzten Jahr blieben sie ohne Punkte. In einer Gruppe mit Holland, Spanien und Chile konnte man aber auch nicht davon ausgehen, dass sie sich qualifizieren würden. Australien hat es über viele Jahre mit teuren ausländischen Trainern versucht der Weltspitze näher zu kommen, dies blieb allerdings ohne Erfolg. Unter Landsmann Postecoglou feierten sie ihre bisher größten Erfolge. Sie hätten sicherlich nichts gegen eine Wiederholung von der Partie von vor vier Jahren.

Aufstellung Australien

Leider muss Australien auf seinen besten Mann verzichten. Tim Cahill kann wegen einer Verletzung hier nicht mitwirken, dass gleiche gilt für Matthew Spiranovic.

Voraussichtliche Aufstellung: Ryan – Franjic, Sainsbury, Wilkinson, Davidson – Milligan, Jedinak, Luongo, Oar – Leckie, Juric

Tipp

Deutschland will natürlich einen Fehlstart ins Jahr 2015 vermeiden. Sie sind der klare Favorit und sollten daher auch gewinnen, doch aufgepasst, Australien hat fünf seiner letzten sechs Spiele gewonnen. Spielerisch sind sie klar unterlagen, doch sie haben einen unglaublichen Willen. Da die Quote mit ca. 1.2 auf einen deutschen Sieg doch sehr gering ist, empfehle ich euch lieber:

Tipp: über 2.5 Tore – 1,50 Interwetten (tolle Quote und im Moment ein Sonderbonus bei uns)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken