Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€150

 

Das vergangene Bundesligawochenende hatte in Sachen Sportwetten wieder für jeden Fußballfan etwas dabei. Gleich zum Auftakt in den Spieltag machte der 1. FC Köln beim SC Paderborn den Klassenerhalt fix. Die Geißböcke haben bis zur Relegation 10 Punkte Vorsprung und sind nur noch fünf Zähler von den internationalen Rängen entfernt. Bayer 04 Leverkusen hat am darauffolgenden Tag vor den eigenen Fans die Frankfurter Eintracht in alle Einzelteile zerlegt und mit 4:0 wieder nach Hause geschickt.

Die Bosz Mannen haben acht der letzten neun Pflichtspiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Das Borussen-Derby zwischen Gladbach und Dortmund geht zum 11. Mal in Folge an die Westfalen. Der BVB hat das Topspiel der 25. Runde knapp mit 1:2 gewonnen. Und der Rekordmeister FC Bayern München hat das Bayerische Derby in der Allianz Arena gegen den FC Augsburg glanzlos mit 2:0 für sich entschieden.

Seit dieser Woche ist aber nichts mehr so wie es war. Der Corona-Virus hat die Bundesliga fest im Griff. Alle Partien der kommenden 26. Runde werden ohne Zuschauer ausgetragen. Es sind sich alle einig, dass es auch noch wichtigere Sachen gibt als den Fußball und das ist eben mal die Gesundheit. Ein sogenanntes „Geisterspiel“ fand unter der Woche schon statt. Der Nachtrag zwischen den Gladbacher Fohlen und dem 1. FC Köln ging knapp mit 2:1 an die Borussia. Vielleicht hilft dieser Virus aber auch den Streit zwischen den Ultras und dem DFB beizugeben, denn jeder der das Spiel gesehen hat, wird erkannt haben, dass Fußball ohne Fans nur halb so viel wert ist.

Es ist halt schon extrem bitter, dass ausgerechnet an diesem Wochenende das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 stattfindet. Dieses prestigeträchtige Match ohne Zuschauer kann man sich eigentlich nicht vorstellen. Im Topspiel müssen die Bayern zum Aufsteiger 1. FC Union Berlin. Und am Sonntag hat Eintracht Frankfurt in Gladbach die Chance sich in der Bundesliga etwas zu rehabilitieren.

Spiel 1: Wett-Tipp – Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04, Samstag, 15:30 Uhr, Signal Iduna Park

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,25
150€

Für die Königsblauen Schalker dürfte das Revierderby genau zur richtigen Zeit kommen. Sie haben im Kalenderjahr 2020 nur eines von acht Bundesligaspielen gewinnen können und blieben in fünf Partien ohne eigenen Treffer. Mit einem Derbysieg über den Erzrivalen Borussia Dortmund könnte man viele dieser Probleme einfach unter den Teppich kehren, denn ein Derbysieg zählt im Pott mehr als alles andere.

Auch die Statistik spricht, betrachtet man die letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams, eher für die Schalker. Sie haben nur eines der letzten acht Derbys verloren, konnten das letzte Match im Signal Iduna Park für sich entscheiden. Fairerweise muss man aber sagen, dass fünf der letzten acht Derbys unentschieden ausgingen. Aber mit einem Punkt könnten die Königsblauen bestimmt besser leben als die Westfalen.

Denn der zwischenzeitliche Höhenflug der Dortmunder wurde unter der Woche auf extrem bittere Art und Weise von Paris St. Germain in der Königsklasse zumindest vorerst unterbrochen. Dem knappen 2:1 Heimsieg des BVB gegen die Franzosen folgte im Prinzenpark eine 2:0 Niederlage, die gleichzeitig das Ausscheiden aus dem Bewerb bedeutete. Die Schwarz Gelben kamen im Geisterspiel nie auf Betriebstemperatur und können sich jetzt voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.

Tipp

Es wird für den BVB schwer genug die bittere Niederlage in der Champions League aus den Köpfen und den Beinen zu bekommen. Zudem werden dem BVB die Fans mehr fehlen, als den Schalkern. Die Königsblauen sind aber derzeit nicht im Stande Tore zu erzielen, deshalb wird es im allerhöchsten Fall eine Nullnummer, die den Knappen mehr helfen wird, als dem BVB.

Unser Wett-Tipp: Das Revierderby endet unentschieden. Die beste Quote 5,25 bei Betway.

Spiel 2: Wett-Tipp – 1. FC Union Berlin gegen FC Bayern München, Samstag 18:30 Uhr, Stadion an der Alten Försterei

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

Im Topspiel de 26. Runde empfangen die „Eisernen“ zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Rekordmeister FC Bayern München. Lange war nicht klar, ob diese Partie nun ein Spiel mit oder ohne Zuschauer wird. Am Ende hat man den Köpernickern ihre größte Waffe, die Fans, aber dann doch genommen und das Spiel wird vor leeren Rängen ausgetragen.

Es wird darauf ankommen, welches Team sich am schnellsten darauf einstellen kann, dass es gespenstisch leise sein wird. Jedenfalls sind die Münchner seit 15 Pflichtspielen ohne Niederlage und haben im selben Zeitraum nur ein Unentschieden vorzuweisen. In den letzten vier Pflichtspielen haben sie zudem keinen Gegentreffer erhalten.

Tipp

Die Köpernicker befinden sich in einer kleinen Schaffenskrise. Sie konnten keines der letzten drei Pflichtspiele gewinnen und auch am Samstag wird es eine Mammut-Aufgabe gegen die Bayern etwas zu holen.

Unser Wett-Tipp: Die Bayern gewinnen knapp in Berlin. Die beste Wettquote 1,25 bei Bet-at-home.

Spiele 3: Wett-Tipp –Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach, Sonntag 15:30 Uhr, Commerzbank Arena

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€150

Die letzten drei Bundesligaspiele hat die SGE verloren und wurde bis auf den 12. Tabellenplatz durchgereicht. Nur sechs Punkte beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Ausgerechnet jetzt kommt Borussia Mönchengladbach zu Gast, gegen die die Frankfurter nur eines der letzten fünf Bundesligaheimspiele gewinnen konnten. Die Fohlen sind durch den Sieg im Nachtragspiel von unter der Woche wieder voll im Titelrennen. Sechs Zähler trennen sie derzeit vom FC Bayern München.

Tipp

Gladbach gewinnt am kommenden Sonntag gegen Eintracht Frankfurt klar und feiert den zweiten Sieg innerhalb weniger Tage.

Unser Wett-Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach. Die beste Wettquote 2,30 bei Bet3000.

 

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Die restlichen Spiele der Deutschen Bundesliga (13.3. –16.3.2020):

SC Paderborn – Fortuna Düsseldorf (Fr. 20:30 Uhr)

1.FC Köln – 1. FSV Mainz 05 (Sa 15:30 Uhr)

RB Leipzig – SC Freiburg (Sa. 15:30 Uhr)

TSG 1899 Hoffenheim – Hertha BSC Berlin (Sa 15:30 Uhr)

FC Augsburg – VfL Wolfsburg (So 18 Uhr)

SV Werder Bremen – Bayer 04 Leverkusen (Mo 20:30 Uhr)

Hier gehts zum Bundesliga Live Stream.