Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

In Sachen Sportwetten war am vergangenen Wochenende für jeden Fußballfan etwas dabei. Von den fünf Titelaspiranten hat sich am 23. Spieltag nur Borussia Mönchengladbach eine Blöße gegeben und vor den eigenen Fans gegen die TSG Hoffenheim nur 1:1 unentschieden gespielt. Der SC Paderborn hat am Freitagabend in der Allianz Arena gegen den Rekordmeister FC Bayern München frech aufgespielt und ist nur knapp an einer Sensation vorbei geschrammt. Am Ende hatten sie mit 3:2 aber dann doch das Nachsehen.

Den deutlichsten Fingerzeig in Richtung Tabellenspitze machte RB Leipzig auswärts auf Schalke. Gleich mit 0:5 wiesen die Sachsen die Königsblauen in die Schranken und sind weiterhin der erste Bayernjäger. Und wie könnte es anders sein, ging auch der Erfolgslauf des 19-jährigen Wunderkindes Erling Haaland weiter. Er steuerte beim 0:2 Auswärtssieg des BVB beim SV Werder Bremen einen Treffer bei und steht derzeit bei neun Toren aus sechs Bundesligaspielen.

Am kommenden Wochenende zur 24. Runde ist aber für jeden Sportwetter auch wieder für jede Menge Zündstoff gesorgt. Borussia Dortmund empfängt am Samstagnachmittag den SC Freiburg. Die Breisgauer befinden sich in einer kleinen Schaffenskrise und holten in 2020 aus sieben Bundesligaspielen nur sieben Punkte. Beim BVB müssen sie aufpassen, dass sie nicht unter die Räder kommen. Für den Rekordmeister FC Bayern München geht es am Samstag zur TSG Hoffenheim.

Der FCB hat nur eines der letzten drei Auswärtsspiele dort gewonnen. Von den acht Pflichtspielen im neuen Jahr haben die Münchner allerdings nur einmal unentschieden gespielt und alle anderen Partien gewonnen. Es wird eine Mammut Aufgabe für die Sinsheimer die Bayernwalze zu stoppen. Den größten Leckerbissen hat aber der Sonntag auf dem Programm. RB Leipzig empfängt die Werkself aus Leverkusen. Sollte Bayer im Titelrennen noch ein Wörtchen mitreden wollen, dürfen sie bei den Roten Bullen auf keinen Fall verlieren. Es ist also wieder für jede Menge Spannung gesorgt.

Spiel 1: Borussia Dortmund gegen SC Freiburg, Samstag, 29.2.20, 15:30 Uhr, Signal Iduna Park

Der momentane Erfolgslauf des BVB hat zwei Namen. Emre Can und Erling Haaland. Zusammen auch „Caaland“ genannt. Erstgenannter bringt in der Defensive die nötige Stabilität und gilt als sogenannter „Aggressiv Leader“. So einer hat den Schwarz Gelben in Sachen Titelrennen definitiv gefehlt. Und wer Erling Haaland jetzt noch nicht kennt der wird ihn definitiv noch kennenlernen, denn es führt kein Weg an dem bulligen Norweger vorbei. Rechnet man seine Zeit bei RB Salzburg und die bei den Westfalen zusammen, kommt das Wunderkind in 30 Spielen auf sagenhafte 40 Tore und 8 Vorlagen in fünf verschiedenen Bewerben. Gegen das „Tier“ scheint derzeit kein Kraut gewachsen. Es ist absolut nicht auszuschließen, dass er auch am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den SC Freiburg erneut trifft, die Dortmunder das vierte Pflichtspiel in Folge gewinnen und somit dem FCB weiter dicht auf den Fersen bleiben.

Zum Glück, aus Sicht des SC Freiburg, haben die Breisgauer in der besten Hinrunde der Vereinsgeschichte schon genug Punkte gesammelt, um sich für den Rest der Saison keine Sorgen mehr machen zu müssen. Denn die Mannen um die lebende Trainerlegende Christian Streich befinden sich in einer Schaffenskrise. Von den letzten fünf Bundesligaspielen haben sie drei verloren und wurden in der Tabelle mittlerweile auf den neunten Rang durchgereicht. Am kommenden Samstag müssen sie beim BVB aufpassen, dass sie nicht unter die Räder kommen. Der letzte Auswärtssieg im Signal Iduna Park datiert vom 21.10.2001. Schlechte Aussichten also, um etwas aus Westfalen mitzunehmen.

Tipp

Die Bundesligaheimbilanz des BVB gegen den SC Freiburg sagt eigentlich alles. Von 19 bisherigen Duellen konnten die Dortmunder 15 gewinnen und nur einmal hatten sie vor den eigenen Fans das Nachsehen. Zudem befinden sich die Westfalen in einem absoluten Hoch, während die Breisgauer sich von Woche zu Woche verschlechtern. Es gibt keinen Zweifel daran, dass der BVB sein Heimspiel am kommenden Samstag gewinnt.

Unser Wett-Tipp: Borussia Dortmund wird das Heimspiel gegen den SC Freiburg im -1 Handicap gewinnen und Erling Haaland trifft zu einem beliebigen Zeitpunkt. Beste Wettquote bei Interwetten.

1. Heimsieg mit Handicap -1.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
110€

 

2. Erling Haaland trifft. Beste Wettquote 1,4 bei Interwetten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
110€

 

Spiel 2: TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bayern München, Samstag 15:30 Uhr, PreZero Arena

Für den Rekordmeister FC Bayern München stehen die Zeichen am kommenden Samstag auf Revanche. Die TSG Hoffenheim hat ihnen eine bittere Heimniederlage in der Hinrunde zugefügt. Damals gewannen die Sinsheimer mit 1:2 in der Allianz Arena. Es sollte der Beginn einer tollen Serie auf Seiten der TSG werden. In der momentanen Form ist die Frage allerdings nicht ob, sondern wie hoch die Münchner gegen die TSG gewinnen. Nur zwei Punkte gaben die Bayern von den letzten 12 Pflichtspielen ab. Unter der Woche erteilten sie dem FC Chelsea eine Lehrstunde in London und gewannen im Achtelfinalhinspiel der Königsklasse klar mit 0:3. Der Sieg hat allerdings einen extrem faden Beigeschmack. Toptorjäger Robert Lewandowski hat sich schwer am Knie verletzt und wird den Bayern wochenlang fehlen. Für den Polen selbst ist es wahrscheinlich am bittersten, denn den Uraltrekord von Gerd Müller wird er nicht mehr übertreffen können.

Tipp

Gegen den rollenden Bayern Express ist derzeit kein Kraut gewachsen. Die Münchner werden am Samstag in Sinsheim keinen Zweifel daran lassen, wer in dieser Saison wieder ganz oben stehen wird und klar gegen die TSG gewinnen.

Unser Wett-Tipp: FC Bayern München gewinnt in Hoffenheim. Beste Wettquote 1,45 bei bet3000.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€150

 

Spiel 3: RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen, Sonntag 15:30 Uhr, RED Bull Arena

RB Leipzig hat am vergangenen Wochenende in beeindruckender Manier gezeigt, dass sie zu Recht Bayern Jäger Nr. 1 sind. Gleich mit 0:5 haben sie den FC Schalke 04 aus dem eigenen Stadion geschossen. Am kommenden Sonntag kommt es zum Gipfeltreffen mit Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself ist nach dem FC Bayern München in Sachen gesammelte Punkte das zweitbeste Team im Kalenderjahr 2020. Wollen die Leverkusener im Titelrennen noch ein Wörtchen mitreden, dürfen sie in Leipzig auf keinen Fall verlieren.

Tipp

Bayer 04 Leverkusen verliert nicht in Leipzig und macht somit das Titelrennen so spannend wie nie.

Unser Wett-Tipp: Doppelchance X2 Bayer 04 Leverkusen. Beste Wettquote 2,65 bei Unibet.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,65
100€

Die restlichen Spiele der Deutschen Bundesliga (28.2. –1.3.2020):

  • Fortuna Düsseldorf – Hertha BSC Berlin (Fr. 20:30 Uhr)
  • FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach (Sa. 15:30 Uhr)
  • FSV Mainz 05 – SC Paderborn (Sa. 15:30 Uhr)
  • FC Köln – FC Schalke 04 (Sa. 18:30 Uhr)
  • FC Union Berlin – VfL Wolfsburg (So. 13:30 Uhr)
  • SV Werder Bremen – Eintracht Frankfurt (So 18:00 Uhr)