Nach einer überschaubar kurzen Winterpause von lediglich 26 Tagen ohne Bundesliga-Tipps hat uns die Bundesliga zum Glück wieder. Sie startet am kommenden Freitag mit dem 18. Spieltag in die Rückrunde, und damit sind auch Bundesligafußball Sportwetten wieder angesagt. Auf Grund der teilweise schlechten Witterungen in ganz Deutschland zieht es die meisten Clubs zur Vorbereitung in wärmere Gefilde wie Portugal oder Spanien, aber auch in die USA oder Katar. Nur zwei Vereine verzichteten voll und ganz auf ein Trainingslager im Ausland. Und zwar der Tabellenführer RB Leipzig und das Tabellenschlusslicht SC Paderborn. Und damit zu den Sportwetten-Tipps der Woche.

1. Bundesliga-Tipps der Woche

Während es zum Beispiel im Urlaubsort Marbella (Spanien) vor Bundesligaclubs nur so wimmelt und man in Sachen Testspielgegner die Qual der Wahl hat, müssen die zu Hause gebliebenen sich um Mannschaften zum Testen umschauen. Dafür sparen sie mit An- und Abreise Zeit für vielleicht wichtige Trainingseinheiten. Es hat also alles sein Für und Wider. Der Rückrundenauftakt von kommenden Freitag bis Sonntag (17. – 19. Januar 2020) hat gleich mehrere interessante Partien für Bundesligawetten im Programm. Los geht’s mit einem echten Kracher am Freitagabend, wenn der Tabellenfünfte FC Schalke 04 in der rappelvollen Veltins Arena den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach empfängt. Schaffen es die Königsblauen nach etwas mehr als drei Jahren endlich mal wieder ein Heimspiel gegen die Fohlen zu gewinnen?

Bundesliga-Tipps 1: FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach, Freitag 20:30 Uhr, Veltins Arena

Die Transferbombe der Winterpause zündete eindeutig der FC Schalke 04. Die Gallionsfigur der Knappen – Alexander Nübel – hat sich für einen Sommerwechsel zum Rekordmeister FC Bayern München entschieden. Kurzer Hand nahm ihm darauf Trainer David Wagner die Kapitänsbinde weg und überreichte sie Omar Mascarell. Es wird gemunkelt, dass Nübel kein Spiel mehr für die Königsblauen machen wird. Zudem holte man für den an den 1. FC Köln ausgeliehenen Mark Uth den Spieler Michael Gregoritsch vom FC Augsburg.

Auf der anderen Seite verzichtete Borussia Mönchengladbach voll und ganz auf Wintertransfers. Für den Tabellenzweiten, der nur zwei Punkte hinter RB Leipzig lauert, gibt es auch keinen Grund neue Spieler zu holen, auch wenn diese vor der Winterpause am Krückstock gingen. Das Spiel der Fohlen am kommenden Freitagabend beim FC Schalke 04 verspricht jedoch jede Menge Spannung. Die Schalker könnten mit einem eventuellen Heimsieg bis auf zwei Punkte an die Gladbacher rankommen. Sollten die Fohlen jedoch auswärts gewinnen, würden sie vorübergehend wieder die Tabellenspitze übernehmen. Allerdings hat der FC Schalke 04 keines der letzten sechs Bundesligaspiele gegen die Nordrhein-Westfalen gewinnen können und ist seit mehr als drei Jahren ohne Heimsieg gegen die Fohlen.

Tipp

Drei der letzten sechs Duelle zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach endeten unentschieden. Im selben Zeitraum gelang es den Königsblauen nur zwei Mal nicht einen eigenen Treffer zu erzielen und nur zwei Mal fielen in dem brisanten Duell mehr als drei Tore in einer Partie. Es darf eine enge Kiste erwartet werden, nach der sich beide Mannschaften die Punkte teilen werden.

Unser Wett-Tipp: Unentschieden, die beste Wettquote 3,70 Bet3000. Bundesliga Spiele im Live Stream hier. 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

Bundesliga-Tipps 2: Fortuna Düsseldorf gegen SV Werder Bremen, Samstag 15:30 Uhr, Merkur Spiel Arena

Sowohl Fortuna Düsseldorf als auch der SV Werder Bremen haben sich ihre Hinrunde bestimmt anders vorgestellt. Für die Mannen um Trainerfuchs Friedhelm Funkel reichte es nach 17 Runden für nicht mehr als den Relegationsplatz. Die Hanseaten hingegen wurden vor Weihnachten mit vier Niederlagen am Stück gar auf den ersten Abstiegsplatz durchgereicht. Am kommenden Samstagnachmittag treffen beide Mannschaften im direkten Duell aufeinander. Nur ein Punkt trennt beide Teams bei der gleichen Tordifferenz. Beim letzten Aufeinandertreffen dieser beiden Clubs waren die Düsseldorfer in Bremen an Effizienz nicht zu überbieten. Drei Mal schossen die Nordrhein-Westfalen aufs Tor und drei Mal war der Ball drin. Endstand 1:3 für Fortuna Düsseldorf.

Vor dem Kracher am kommenden Samstag bangen die Düsseldorfer um ihren Hauptprotagonisten Rouwen Hennings. Der Angreifer hat 11 der bisherigen 18 Treffer der Fortuna erzielt und konnte noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Es wäre eine extreme Schwächung, sollte er bis zum Rückrundenauftakt nicht fit werden. Das Lied von verletzten Spielern können die Bremer ohnehin auswendig. Allerdings wurde die Verletztenliste in der Winterpause eher länger als kürzer. 

Tipp

Fortuna Düsseldorf wird zum dritten Mal in Folge gegen den SV Werder Bremen ein Bundesligaspiel gewinnen und die Hanseaten noch tiefer in die Krise manövrieren. Es bleibt nicht auszuschließen, dass es für Trainer Florian Kohfeldt die letzte Partie als Trainer der Bremer sein wird.

Unser Wett-Tipp: Fortuna Düsseldorf gewinnt, die beste Wettquote 2,80 bei Bet3000.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€150

Bundesliga-Tipps 3: Hertha BSC Berlin gegen FC Bayern München, Sonntag 15:30 Uhr, Olympiastadion Berlin

Zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison muss der FC Bayern München an einem Sonntag antreten. Für den Rekordmeister kommt es zum Aufeinandertreffen mit einem alten Bekannten. Jürgen Klinsmann, derzeit Trainer von Hertha BSC Berlin, war in der Saison 08/09 Coach beim FCB und wurde nach der Spielzeit ohne einen einzigen Titel mit dem Besen verjagt. Für Klinsmann war das wie ein Schlag ins Gesicht und auch wenn er es nicht zugeben wird, pocht er auf Revanche. Die Chance gegen den siebenfachen Serienmeister etwas zu holen steht gar nicht schlecht, denn die alte Dame hat keines der letzten drei Heimspiele gegen den FCB verloren. Beim letzten Aufeinandertreffen im Olympiastadion führten die Hauptstädter die Münchner teilweise vor und gewannen am Ende hochverdient mit 2:0.

Tipp

Ein weiteres Indiz dafür, dass Hertha BSC Berlin am kommenden Sonntag den FC Bayern München ärgern wird, ist die ellenlange Verletztenliste auf Seiten des Rekordmeisters. Neben dem führenden in der Torschützenliste Robert Lewandowski fehlen mit Sicherheit Niklas Süle, Lucas Hernandez, Javi Martinez und Kingsley Coman. Zudem steht hinter Serge Gnabry ein großes Fragezeichen. Selbst für den FCB ist diese Liste, speziell in der Defensive, kaum zu kompensieren.

Unser Wett-Tipp: Doppelchance 1X Hertha BSC Berlin, hierzu die beste Quote 3,50 bei Bet3000.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€150
Die restlichen Spiele der Deutschen Bundesliga (17. – 19. Januar 2020):

1 FC Köln – VfL Wolfsburg (Sa. 15:30 Uhr)

FC Augsburg – Borussia Dortmund (Sa. 15:30 Uhr)

1.FSV Mainz 05 – SC Freiburg (Sa. 15:30 Uhr)

TSG 1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt (Sa. 15:30 Uhr)

RB Leipzig – 1. FC Union Berlin (Sa. 18:30 Uhr)

SC Paderborn – Bayer 04 Leverkusen (So. 18:00 Uhr)