Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Mitte Februar, gut eine Woche vor dem All-Star Game, trafen sich die Denver Nuggets und die Cleveland Cavaliers zum ersten Duell in dieser Saison. Mit 125-109 setzte sich der Favorit aus Cleveland, angeführt von LeBron James durch, obwohl Denver gut dagegenhielt und allen voran Nikola Jokic mit 27 Punkten und 13 Rebounds zu überzeugen wusste. Heute sind die Cavaliers erneut der Favorit, auch wenn das Spiel in Denver stattfindet.

Denver Nuggets

Die Nuggets waren eigentlich relativ gut in Form und behaupteten zuletzt den mühselig erkämpften 8. Platz. Doch nachdem Denver die letzten beiden Spiele gegen die Houston Rockets verlor (105-109 & 124-125) war die Stimmung etwas gedrückt, schrumpfte der Vorsprung auf die Verfolger auf ein Spiel. Zudem waren die Niederlagen gegen die Rockets sehr ärgerlich, da man lange mithalten konnte und am Ende einfach das Glück fehlte.

So steht Denver zwar noch auf Rang 8, doch in den verbleibenden 12 Spielen könnte es schwer werden, diesen zu halten. Mit Spielen gegen die Cavs, Houston und 2x Oklahoma warten noch einige schwere Gegner auf die Nuggets und auch die direkten Duelle mit Portland und den Mavs versprechen Spannung. Sogar die Pelicans warten noch drei mal als Gegner und mit drei Niederlagen im direkten Duell, hätten sogar die Pelicans nochmal Chancen heranzukommen.

Dazu kommt, dass Jokic und Co. noch einen Auswärtstrip von fünf Spielen in Folge haben. Da zudem immer wieder Spieler ausfallen, zuletzt Gallinari, Chandler und der länger ausfallende Arthur, werden die letzten Wochen also nochmal brisant. Ein Sieg im Spiel gegen die Cavs wäre daher von Vorteil, doch nach den beiden Pleiten gegen die Rockets, helfen auch die vier Siege im Vorfeld nicht mehr und es bleibt nicht mehr als die Außenseiterrolle.

Cleveland Cavaliers

Während es für die Nuggets also um einiges geht, ist die Situation bei den Cavs deutlich entspannter. Die Playoffs sind sicher und dank der vielen Patzer der Konkurrenz (Boston, Washington und Toronto konnten jeweils nur sechs ihrer letzten zehn Spiele gewinnen), fiel die Krise der Cavs kaum ins Gewicht und der Vorsprung auf Platz 2, beträgt noch immer zwei Spiele.

Zudem gewannen die Cavs zuletzt selbst wieder vier von sechs Spielen und verzichteten dabei in einem Spiel auf James, Irving und Love. Es geht also langsam wieder bergauf und mit kommenden Siegen, sollten die Cavs sich weitere Sicherheit im Hinblick auf die Playoffs holen können. Leider sind derzeit jedoch Tristan Thompson, Kyle Korver und Deron Williams angeschlagen, was den Kader nur bedingt schwächt, aber zumindest dafür sorgt, dass das Einspielen noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird.

Sorgen machen muss man sich als Cleveland-Fan jedoch nicht. Kyrie, LeBron und Love sind nämlich in guter Form und können ein Spiel auch mal alleine entscheiden. So wie beim letzten Erfolg über die Lakers, bei dem alle drei überzeugten (Kyrie: 46 Punkte, Love: 21 Punkte, 15 Rebounds, James: 34 Punkte, 6 Rebounds, 7 Assists). Für die Cavs läuft es also wieder besser und so gehen sie heute als klarer Favorit ins Spiel, egal wer von den angeschlagenen Spielern am Ende tatsächlich fehlt.

Tipp

Das heutige Spiel ist für die Cavs das dritte von vier Auswärtsspielen in Folge. Da ihre letzte Partie gegen die Lakers jedoch drei Tage zurückliegt, werden sie ausgeruht in die Partie gehen und das entsprechende Selbstvertrauen mitbringen. Die Nuggets verloren ihre letzten beiden Spiele knapp und erfuhren so einmal mehr, dass ihnen noch ein wenig Erfahrung fehlt, um sich dauerhaft gegen die Top-Teams zu behaupten. Sie werden zwar hochmotiviert sein, doch die Cavs sind am Ende zu stark und holen sich den Sieg in Denver.

Tipp: Cleveland Cavaliers (Spread noch nicht raus. Wir empfehlen den 5€ Bonus ohne Einzahlung bei Sportingbet. Dort gibt es die NBA auch im kostenlosen Livestream!)

Anbieter
Bonus
Link
Sportingbet Erfahurngen

5€ Geschenk

100%-€150

6xBonus
Quote:1,50

Player to watch: Kevin Love

Auch wenn Kyrie und LeBron die besseren Statistiken abliefern, ist Love enorm wichtig für das Spiel der Cavs. Nicht umsonst hatten die Cavs ohne in Probleme und gewannen die beiden Spiele, die er seit seiner Verletzung bestreiten konnte. Auch die Saisonwerte von 19,8 Punkten und 11,1 Rebounds können sich mehr als sehen lassen, bedenkt man, dass er nur dritte Wahl bei den Cavs ist. Love wird gegen die jungen und athletischen Nuggets alle Hände voll zu tun haben, wird aber das nächste Double Double erzielen können.

Liveticker und Statistiken