Aufschlag zum ersten Grand Slam Turnier 2019. Am kommenden Montag, d. 14. Januar beginnen die Australian Open. Turniermitfavorit Roger Federer trifft am Montag um 10.15 (MEZ) Uhr auf den Usbeken Denis Istomin. Der Titelverteidiger Roger Federer trifft in Melbourne zum siebenten Mal in seiner Karriere auf den Usbeken, wobei der 37-jährige Schweizer die sechs bisherigen Begegnungen alle gewann. Allerdings darf der gebürtige Russe nicht unterschätzt werden. Im Jahr 2017 bezwang er bei den Australian Open in der 2. Runde den damaligen Titelverteidiger Novak Djokovic. Ab diesem Jahr gibt es bei den Australian Open eine Besonderheit: Erstmals wird der fünfte Satz nicht mehr ausgespielt, bis ein Spieler zwei Spiele Vorsprung hat, sondern im so genannten Matchtiebreak entschieden. Dieser kommt beim Stand vom 6:6 zum Einsatz und wird – wie im Doppel – bis zum 10. Punkt ausgespielt.

Tipp/ Quote

Sowohl für Experten als auch Buchmachern ist klar, dass Roger Federer dieses Spiel gewinnt. Der Schweizer wird alles dran setzen, um seinen Titelhattrick wahrzumachen und mit dem siebten Gewinn dieses Grand Slams in die Geschichtsbücher einzugehen. Alleine von seiner individuellen Klasse ist er dem Usbeken deutlich überlegen. Mit seiner bärenstarken Form aus dem Hopman-Cup zählt er zum engsten Kreis der Favoriten.

Tipp: Asian Handicap -8,5 (Spiele) Roger Federer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Denis Istomin

Denis Istomin rangiert aktuell in der Weltrangliste auf Platz 99 und liegt somit knapp unter die Top 100. Seine beste Platzierung ist schon ein wenig her. Platz 33 am 27. August 2012. Seine Vorbereitung auf die kommende Hartplatzsaison verlief alles andere gut. Beim Turnier in Pune war bereits in der 1. Runde Endstation. Gegen Simone Bolelli verlor an er Neujahr 4:6, 4:6. Seinen größten Erfolg erzielte er 2017 in der 2. Runde bei den Australian Open. In einem 5 Satz Krimi (7:6 (10:8), 5:7, 2:6, 7:6 (7:5), 6:4 schaltete er den damaligen Titelverteidiger Novak Djokovic aus dem Turnier. Für den 32jährigen hätte die diesjährige Auslosung nicht schwerer verlaufen können.

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
16,00
200€

 

Roger Federer

Roger Federer könnte in diesem Jahr die Australian Open zum dritten Mal in Folge gewinnen und zum alleinigen Rekordsieger (7 Siege) werden. Und auch die Gewinnsumme wäre ein Rekord: Der Sieger bekommt 2,9 Millionen US-Dollar – so viel wie nie zuvor bei den Australian Open. Mit dem Sieg am Hopman-Cup an der Seite von Belinda Bencic ist Federer optimal in die Saison gestartet. Er ist mental und physisch fit. Roger Federer hat positive Erinnerungen an das Australian Open. In Down Under hat er immer gut Tennis gespielt. 2004 wurde Federer in Melbourne zum ersten Mal die Nummer 1 der Weltrangliste. 16 Mal stand er in einem Halbfinal – so oft wie an keinem anderen Grand-Slam-Turnier.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,03
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken