Nach Wimbledon ist vor dem Davis Cup. An diesem Wochenende steigen die Viertelfinalpaarungen im wichtigsten Mannschaftswettbewerb in Tennis. Den Davis Cup kann man in etwa mit einer Fußballweltmeisterschaft vergleichen. Über ein ganzes Jahr kämpfen die besten Nationen der Welt im KO System um den Titel.

In Queens trifft das Team UK auf Frankreich. Die Gastgeber fühlen sich auf Gras ja bekanntlich sehr wohl, doch auch die Franzosen verfügen über echte Grascourt Spezialisten. Das Duell zwischen Frankreich und Großbritannien findet bereits zum 21. Mal statt. Großbritannien führt in dieser Statistik zwar mit 11:9, doch sie konnten die Franzosen schon seit 1978 nicht mehr besiegen.

Gespielt wird im Modus Best of Five. Wer zuerst drei Spiele gewonnen hat ist der Sieger. Gestartet wird immer mit zwei Einzel Matches am Freitag, gefolgt von einem Doppel am Samstag. Sollte bis dahin noch keine Entscheidung gefallen sein, werden am Sonntag zwei weitere Einzel durchgeführt. Genau wie bei den Grand Slams wird auch in den Matches selbst im Best of Five Modus gespielt.

Team Großbritannien

Der Kapitän der britischen Mannschaft hat für dieses wichtige Viertelfinale Andy Murray, James Ward, Jamie Murray und Dominic Inglot zusammengetrommelt. Andy Murray ist ganz klar das Aushängeschild des Teams. Wie er selbst mitteilte, tut ihm die Niederlage von Wimbledon gegen Roger Federer zwar noch weh, doch er hat sie verarbeitet. Es liegt ganz klar an ihm, ob die britische Mannschaft überhaupt eine Chance hat zu gewinnen.

Ihm zur Seite steht James Ward, der es nach seinem guten Abschneiden in Wimbledon zum ersten Mal in seiner Karriere unter die Top 100 der Welt geschafft hat. Ward fühlt sich zwar auf dem schnellen Grascourt ziemlich wohl, doch er würde sowohl gegen Gasquet als auch gegen Tsonga oder Simon als Außenseiter ins Match gehen.

Für das Doppel ist vor allem Jamie Murray vorgesehen, der sich in der Doppelweltrangliste immerhin auf Position 20 befindet. Die Briten waren über viele Jahre von der Bildfläche verschwunden, doch nun stehen sie zum zweiten Mal in Folge unter den letzten Acht.

Team Frankreich

Für Frankreich gehen Gilles Simon, Jo-Wilfried Tsonga, Richard Gasquet und Nicolas Mahut an den Start. Gerade Richard Gasquet kommt mit einer Menge Selbstvertrauen in den Londoner Queens Club, da er erst in Wimbledon ein hervorragendes Turnier spielte. Er kam dort bis ins Halbfinale, wo er letztendlich Novak Djokovic unterlegen war.

Bei Tsonga muss man abwarten, ob er wirklich fit ist. Er hat schon seit Beginn der Saison mit etlichen Verletzungen zu kämpfen. Team Kapitän Clement wird ihn wohl nur aufstellen, wenn Tsonga bei 100% ist. Wir denken daher, dass Gilles Simon zumindest das erste Einzel bestreiten wird, denn obwohl er zu Beginn des Jahres nicht sonderlich in Erscheinung getreten war, sich in der Grascourt Saison enorm gesteigert hat.

Dann ist da noch Nicolas Mahut, der bestenfalls im Doppel eingesetzt wird. Frankreich ist ein sehr stolzes Land. Sie legen schon seit vielen Jahren einen großen Wert auf den Davis Cup, dass macht sie dort so erfolgreich. Während andere Länder schon einmal mit ihrer zweiten Mannschaft an den Start gehen, spielen für Frankreich immer die Besten.

Livestream

Hier ist es wie bei allen anderen Sportveranstaltungen. Man kann bei bet365 die meisten Livestreams kostenlos bekommen. Alle Spiele dieses Davis Cup Viertelfinals werden bei bet365 kostenlos zu sehen sein.

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Tipp

Andy Murray ist durchaus in der Lage seine beiden Einzel zu gewinnen. Das wären schon einmal zwei Punkte für die Gastgeber. James Ward hat zwar das Publikum im Rücken, doch ihn sehen wir gegen alle drei Franzosen auf der Verliererstraße. Das Doppel sollte relativ ausgeglichen sein, somit bleibt uns nur der Fakt, mit der Erfahrung zu gehen. Die Engländer werden Queens zwar in ein Tollhaus verwandeln, doch Frankreich hat ganz einfach zu viele heiße Eisen im Feuer.

Tipp: Sieg Frankreich – 1.83 bet365 (bester Tennis-Wettanbieter)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen