Ein Unentschieden gegen Dänemark würde reichen und die DFB Elf wäre weiter. Wer jedoch die Einstellung von Löw zu diesem Thema kennt, muss eigentlich davon ausgehen, dass man sich nicht schont und schon gar nicht die Gefahr eingeht aus dem Rhythmus zu kommen. Die Dänen erstaunen, denn sie haben es fast geschafft sich gegen Portugal durchzusetzen nachdem sie schon mit viel Glück die Niederlande bezwingen konnten. Das größte Problem bleibt jedoch ihre wackelige Abwehr, die sie auch gegen Portugal mindestens einen Punkt gekostet hat.

Die Dänen können hier nur mit vollem Einsatz ins Spiel gehen und hoffen einen Punkt zu holen (ein Sieg wäre dann doch zu utopisch). Gewinnen die Niederlande dann gegen Portugal wäre man weiter und hätte das Wunder vollbracht. Ich bin auch davon ausgegangen, dass Dänemark hier der Punktelieferant der Gruppe wird und eigentlich entspricht dies auch der bisherigen Leistung. Gegen Portugal verlor man, weil die Abwehr nicht wettbewerbsfähig ist und gegen die Niederlande hätte man im Normalfall 2-3 Gegentreffer hinnehmen müssen, auch weil Dänemark einfach nicht gut spielte. Offensiv wird wie immer alles über Bendtner gehen, der vor allem beim Kopfball stark ist.

Deutschland spielte fantastisch gegen die Niederlande, aber das darf nicht davon ablenken, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Die bislang gezeigten Leistungen von Podolski und Müller sind weit unter dem was das Team sonst zeigt. Bei Schweinsteiger ist es umgekehrt. Nach einem schwachen ersten Spiel zeigte er all das was ihn zu einem echten Spieler mit Weltklasse macht. Er dirigiert, leitet die Angriffe ein, aber bringt auch Ruhe und Ordnung ins Spiel. Leider wird Löw vermutlich einmal mehr auf Konstanz setzen und erneut Götze, Reus oder Schürrle keine Chance gehen und das obwohl sie offensiv deutlich mehr zu bieten hätten als Poldi oder Müller.

Ersetzt werden muss Boateng, da er wegen seiner zweiten Gelben Karte gesperrt ist (besser für dieses Spiel als in der nächsten Runde). Logisch wäre es Bender auf die Position zu stellen und damit einen 1 zu 1 Tausch zu machen. Allerdings ist die logische Lösung nicht immer die bevorzugte Lösung bei Löw.

Die Dänen sollten im Normalfall keine Chance haben gegen Deutschland.

Tipp: Sieg Deutschland – 1,73 bet365

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: S. Andersen – Jacobsen, Kjaer, Agger, S. Poulsen – Kvist, J. Poulsen – Mikkelsen, Eriksen, Krohn-Dehli – Bendtner

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – L. Bender, Hummels, Badstuber, Lahm – Khedira, Schweinsteiger – T. Müller, Özil, Podolski – Gomez

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1063211″ title=“Dänemark – Deutschland“]

 Video: Bendtner macht nach seinem Tor Schleichwerbung für einen Wettanbieter…auf seiner Unterhose!

httpvh://www.youtube.com/watch?v=G4DO0i2pglg