König Fußball regiert die Tagesgespräche der Nation, je länger die Rückrunde der Bundesliga andauert und vor allem, wie viel näher mit jedem Tag das UEFA Champions League Finale in Berlin rückt!

Als einer der beliebtesten Sportwettenanbieter Deutschlands hat das Champions League Fieber auch bei bet-at-home Einzug gehalten und veranstaltet gemäß dem Motto, dass Genie und Wahnsinn nah beieinanderliegen, eine ganz besondere Verlosung für alle Fußballfans, die sich über acht Runden in den kommenden Monaten erstreckt und entweder einen Städtetrip oder sogar am Ende zwei Karten für das Finale in Berlin bereithält – lets go crazy!

So funktioniert es

In den insgesamt acht kommenden Runden bis zum Finale, die aus Achtelfinale, Viertelfinale und Halbfinale plus den zugehörigen Rückspielen bestehen, müssen in mindestens vier der acht Runden eine Wette in den Crazy Bets von bet-at-home platziert werden an den Daten, die für die jeweiligen Runden freigeschaltet und gut sichtbar auf der bet-at-home Seite zu sehen sind. Die Wetten sind etwas anders als die üblichen Sportwetten angelegt, eben crazy und nicht nur unterhaltsam, sondern ebenfalls sehr gewinnbringend mit abgehobenen Quoten z.B. darauf, ob Manuel Neuer wieder den Libero rausholt oder nicht. Dabei ist es egal, ob nur eine oder mehrere Wetten platziert werden oder ob die Wette nun gewonnen oder verloren wird, ein Los gibt es auf alle Fälle – ein Musterbeispiel für eine Win-Win Situation!

Außerdem sind die Lose nicht nur gültig für den finalen Lostopf, sondern ebenfalls für Städtetrips in die coolsten Städte Europas wie Paris, London, Barcelona oder Madrid im Wert von 500€, die jeweils an einem der Spieltage der Champions League verlost werden. Für die Städtetrips wird nur jeweils ein Los eines Spielers akzeptiert, sodass hier völlig faire Chancengleichheit vorherrscht.

Was man wissen wollte

Damit niemand seine Wetten und Lose aus den Augen verliert, hat bet-at-home mitgedacht und zeigt jedem Spieler anhand einer Grafik bestehend aus einer Straße mit Meilensteinen, der Losanzahl pro Runde und ob man bereits für den finalen Lostopf qualifiziert ist oder nicht – verrückt sein ist gut, Ordnung jedoch bereits die halbe Miete!

Den 18. Mail sollten sich alle Teilnehmer, die mindestens vier Lose gesammelt haben, Rot im Kalender anstreichen und den E-Mail Posteingang regelmäßig aktualisieren, denn an diesem Montag wird der Gewinner für das Finalspiel der Champions League in Berlin ermittelt. Dieser kann sich mit einer Begleitperson nicht nur das Spiel aus nächster Nähe anschauen, sondern zusätzlich im Hotel Propeller Island übernachten, das mit kaum einem anderen Hotel weltweit vergleichbar ist aufgrund des unkonventionellen Designs jedes einzelnen Raumes – vergessen wird diesen Besuch also so schnell niemand. Viel Glück!

Crazy Bets