Ich bin kein sehr großer Freund von Pokalwettbewerben und noch viel weniger von der Copa in Spanien, bei der es inzwischen kaum noch zu erraten ist wer mit welcher Aufstellung auflaufen wird. Deswegen gibt es hier nur einen kurzen Einblick und die WAHRSCHEINLICHEN Aufstellungen für die heutigen Spiele.

Atheltico Bilbao – Albacete

Im Gegensatz zum ersten Spiel ist hier noch alles offen. Das Hinspiel endete 0-0 und es wurde sehr schnell deutlich, dass es Bilbao nur darum ging kein Tor zu kassieren und hier nicht zu viel Energie zu lassen. Noch befindet sich Bilbao einige Punkte entfernt von ihrem Ziel, dem internationalen Geschäft, aber sie sind in Schlagdistanz. Der Verein setzt wie immer nur auf baskische Spieler, was Teil der nationalistischen Tradition ist, die man pflegt. Bilbaos Jugendarbeit bringt jedoch immer wieder starke Talente hervor. Gegen Albacete dürfte Llorente die Hauptwaffe sein. Der Stürmer ist seit Jahren Torgarant und auch in dieser Saison wichtigster Mann der Offensive.

Alabacete konnte das Unentschieden nur erspielen weil Bilbao nicht mehr wollte. Der Verein hatte in den 90ern sogar eine Zeit in der ersten Liga, befindet sich im Moment jedoch n der Segunda B, der in vier Unterligen aufgeteilten dritten Liga. Man sollte hier gegen Bilbao chancenlos sein.

Voraussichtliche Aufstellung Athletico Bilbao: Iraizoz – Iraola, Martinez, Ekiza, Aurtenetxe – Iturraspe, Marcos – Susaeta, Ander, Muniain – Llorente

Voraussichtliche Aufstellung Albacete: Campos – Zurdo, Santamaria, Castillo, Alba – Adria, Candela, Rocha, Tete – Calle, Curto

 WERBUNG: Ich würde für diese Spiele entweder bet365 oder William Hill als passenden Buchmacher empfehlen!

Osasuna – Barcelona

Das Hinspiel gibt 4-0 an Barcelona und man fragt sich ob wir noch mehr von der spanischen Langeweile sehen werden, bei der zwei Team des Landes auf einem eigenen Planeten spielen und wenn die Schulden zu hoch werden, wird eben ein wenig getrickst.

Osasuna spielt eine ausgesprochen starke Saison nachdem man die letzten Jahre auch schon mal in Abstiegsgefahr war. Ausschlaggebend hier sicherlich die günstigen, jedoch bislang gut funktionierenden Neuzugänge wie der 22-jährige Stürmer Balde. Auch Osasuna dürfte hier lediglich die zweite Reihe aufs Feld schicken nach der Niederlage im Hinspiel.

Nach dem Patzer im Stadtderby gegen Espanyol (nur 1-1) wird sich Barcelona wieder voll und ganz auf die Liga konzentrieren wollen und sie müssen nach dem Hinspiel hier auch nichts großes beweisen, sondern lediglich das Ergebnis verwalten. Da beide eher B-Mannschaften auf dem Feld haben dürften, erscheint ein Sieg von Barcelona dennoch wahrscheinlich.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Riesgo – Bertran, Flano, Lolo, Satrustegui – Cejudo, Punal, Nekounam, Torres – Omwu, Lekic

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Pinto . Abidal, Fontas, Pique, Montoya – Thiago, Busquets, Xavi – Pedro, Messi, Cuenca