Mexiko – Kuba, zum Auftakt in Gruppe C des Gold Cups kommt es zum Duell David gegen Goliath. Auf der einen Seite geht Mexiko als neunfacher Gewinner des Turniers und damit Rekordsieger auch diesmal gemeinsam mit den USA als Top-Favorit ins Rennen und auf der anderen Seite gilt Kuba als größter Außenseiter der zwölf Mannschaften, die um die Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik kämpfen.

Bestätigt werden die Kräfteverhältnisse auch durch einen Blick auf die bisherigen Duelle zwischen beiden Nationen. Alle neun bisherigen Begegnungen konnte Mexiko gewinnen. Zwar datierten sieben der Erfolge der Tri schon aus grauer Vorzeit (vor 1949), doch auch die beiden letzten Vergleiche bei den Gold Cups 2007 und 2011 gingen an die Azteken-Kicker. Beim letzten Gold Cup vor vier Jahren stand am Ende ein deutliches 5:0.

Mexiko

Aufstellung Mexiko

Voraussichtliche Aufstellung: Ochoa – Aguilar, Maza, Reyes – Guardado, Herrera, Layun, Vazquez – Esquivel, Peralta, Vela

Bei der WM 2014 ist Mexiko unglücklich im Achtelfinale an den Niederlanden gescheitert, hat sich im November aber mit einem 3:2 an der Elftal revanchiert. Ohnehin gelangen nach der WM gegen Bolivien (1:0), Honduras (2:0) und Panama (1:0) zunächst ausschließlich Siege, bevor nach dem Sieg über Holland in Weißrussland (2:3) verloren wurde. Im neuen Jahr wurden zunächst Ecuador und Paraguay jeweils mit 1:0 besiegt und dann mit 0:2 gegen die USA verloren. Ende Mai begann dann mit einem besseren B-Aufgebot die Vorbereitung auf die Copa America, während der die Ergebnisse gegen Guatemala (3:0), Brasilien (0:2) durchwachsen ausfielen. Bei der Südamerikameisterschaft ereilte Mexiko gegen Bolivien (0:0), Chile (3:3) und Ecuador (1:2) aber dann ein frühes Aus. Mit einem deutlich veränderten Kader begann in der Folge die Vorbereitung auf den Gold Cup, in der gegen Costa Rica (2:2) und Honduras (0:0) aber ein Sieg verpasst wurde.

Trainer Miguel Herrera musste im letzten Test gegen Honduras den Ausfall von Javier “Chicharito“ Hernandez wegstecken, der für das Turnier wegen eines Schlüsselbeinbruchs ausfällt. Auch ohne den Torjäger verfügt Mexiko aber noch über eine namhafte Offensive.

Kuba

Aufstellung Kuba

Voraussichtliche Aufstellung: Sanchez – Clavelo, Corrales, Diz, Marques, Barquero – Martinez, Gomez, Hernandez – Reyes, Cervantes

Kuba hat in jüngerer Vergangenheit zwei große Enttäuschungen hinter sich. Bei der Karibikmeisterschaft im Herbst reichte es am Ende nur zu einem vierten Platz, obwohl die Vorrunde mit einem 1:1 gegen Französisch Guyana, einem 3:2 gegen Curacao und einem 1:1 gegen Trinidad & Tobago ungeschlagen überstanden wurde. Das Spiel um Platz drei ging dann aber gegen Haiti mit 1:2 verloren. Noch weitaus größer war die Enttäuschung freilich im Juni, als nach Testspielen zu Jahresbeginn mit Höhen (3:0 gegen die Dominikanische Republik) und Tiefen (0:3 gegen Jamaika) schon in der ersten Runde der Qualifikation zur WM 2018 in Russland die Segel gestrichen werden mussten. Gegen Curacao bedeutete ein 1:1 zu Hause nach einem torlosen Remis im Hinspiel das Aus aufgrund der weniger erzielten Auswärtstore.

Kubas Trainer Walter Benitez tritt beim Gold Cup wie gewohnt mit einem Team der Namenlosen an. Kein Spieler hat Spielpraxis auf höherem Niveau.

Livestream

Des CONCACAF Gold Cup wird von bet365 komplett kostenlos im Livestream übertragen. Einfach registrieren und 10€ oder mehr einzahlen und ihr könnt die Spiele kostenlos sehen, so wie 1000e von anderen Live-Events. Das eingezahlte Geld kann nach Belieben ausgegeben werden.

Tipp

Die Rollen sind klar verteilt und nach den jüngsten Auftritten Kubas scheint schwer vorstellbar, dass dem Underdog zum Auftakt die große Sensation gelingt, wenngleich gerade die ersten Spiele bei einem Turnier immer ein gewisses Überraschungspotential in sich bergen. Letztlich verfügt Mexiko aber über die deutlich größere Qualität und wird die Partie auch ohne Torjäger Chicharito klar gewinnen. Alternativ zum vorgeschlagenen Tipp ist natürlich auch ein niedrigeres Handicap von 0-1 interessant, wobei die Quoten dabei ebenso niedriger sind wie das Risiko.

Tipp: Sieg Mexiko bei Handicap 0-2 – 1.71 Bet3000 (Sonderbonus!!!)

Bet3000 BonusWertungLink
100€
Bet3000 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken