Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Geht man allein nach den Ansprüchen der Cleveland Cavaliers und der Portland Trail Blazers, so kommt es heute zu einem Topspiel. Doch während die Cavs als Champion ihren Ansprüchen alles in allem gerecht werden, die beste Bilanz der Eastern Conference aufweisen und die derzeit drittbeste Bilanz der Liga haben, stehen die Portland Trail Blazers nicht ganz so gut dar. Acht Siegen stehen bereits sieben Niederlagen gegenüber und so ist derzeit nicht mehr als Platz 7 in der Western Conference drin.

Cleveland Cavaliers

Dass die Cavaliers deshalb heute der Favorit sind liegt auf der Hand. Zu stark präsentierte sich die Mannschaft von Tyronn Lue, die nur gegen Atlanta in Bestbesetzung verlor (106-110). Die zweite Niederlage kassierten die Cavs mit 93-103 gegen die Indiana Pacers, doch LeBron James spielte nicht mit und seine Teamkollegen belegten bei der Niederlage mal wieder die Abhängigkeit von LeBron.

Ein Blick auf die Statistiken von LeBron verrät, wie es zu dieser Abhängigkeit kommt. Mit 36,2 Minuten pro Spiel, gehört LeBron zu den zehn Spielern, die am meisten Zeit auf dem Feld verbringen. Seine 23,2 Punkte scheinen zwar etwas wenig, doch bedenkt man, dass LeBron zusätzlich 8,4 Rebounds holt, 9 Assists verteilt und einen Steal pro Spiel holt wird klar, dass LeBron überall auf dem Feld zu finden ist und seiner Mannschaft in jeder erdenklichen Weise hilft.

Dazu kommt, dass die Cavs mit Irving und Love zwei weitere Spieler in ihrem Kader haben, die über 20 Punkte erzielen. Love greift zudem noch 11 Rebounds pro Spiel ab und da die Cavs als Team zudem das stärkste Team von jenseits der Dreipunktelinie sind und daher auch eine der offensivstärksten Mannschaften sind, wird noch deutlicher, warum die Cavs als amtierender Meister, auch in diesem Jahr zu den Top-Teams gehören und den vielleicht besten und vielseitigsten Spieler in ihren Reihen haben. Dementsprechend ist die Favoritenrolle belegt, auch wenn die Blazers keinesfalls unterschätzt werden dürfen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
€300

Portland Trail Blazers

Schließlich haben die Blazers mit Damian Lillard einen absoluten Top-Spieler, der ebenfalls um den MVP-Award mitspielen will. 28 Punkte, 4,8 Rebounds und 4,5 Assists stehen Lillard in diesem Jahr zu Buche, doch leider fehlt der Mannschaftserfolg um ihn mehr in die Diskussion um den wertvollsten Spieler mit einzubinden.

Da die Probleme der Blazers aber nur sehr schwer durch noch bessere Leistungen von ihm gelöst werden können, ist die Mannschaft von Lillard gefragt. Schließlich haben die Blazers mit 112,2 kassierten Punkten eine der schlechtesten Verteidigungen der Liga. Dazu kommt, dass die Blazers sehr schlecht rebounden und sich hier ebenfalls dringend verbessern müssen.

Neuzugang Festus Ezeli hat das Potenzial den Blazers defensiv zu helfen, doch er wird nach einer Knie-OP weiter auf unbestimmte Zeit ausfallen. Zudem fehlt derzeit Al-Farouq Aminu und so müssen die Gäste ohne diese Beiden nach Lösungen suchen. Umso erstaunlicher ist aber letztlich, dass die Blazers nicht weiter unter stehen, doch in Anbetracht der Ergebnisse müssen die Blazers auch lange Sicht defensiv stabiler werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
€150

Tipp

Sämtliche Vorteile liegen bei den Cavs. Sie spielen zu Hause, haben die bessere Form und Bilanz, sind als Team gefestigter und können defensiv, wie offensiv die besseren Statistiken aufweisen. Zudem haben sie mit LeBron den besten Spieler im heutigen Spiel auf dem Parkett, sodass alles andere als ein Cleveland-Sieg eine Überraschung wäre, selbst wenn die Blazers sich selbst mehr Chancen zu schreiben.

Tipp: -11,5 Cleveland Cavaliers – 1,91 William Hill (der neue Bonus ist sehr fair und die Wettauswahl ist Spitze)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Player to watch: Kevin Love

Im Vergleich zur vergangenen Saison ist Kevin Love wesentlich besser ins Spiel der Cleveland Cavaliers eingebunden. Pro Spiel erzielt er 20,3 Punkte und greift sich 11 Rebounds. Vergangene Saison sahen die Werte mit 16 und 9,9 noch wesentlicher durchschnittlicher aus, doch Coach Lue findet Wege um die Stärken von Love auszuspielen. In den letzten sieben Spiele konnte Love mit Double Doubles überzeugen und auch heute, wird er wieder zweistellige Werte bei Punkten und Rebounds erzielen können.

Liveticker und Statistiken