Chievo – Juventus, beim Duell Elfter gegen Erster liegt die Favoritenrolle natürlich klar auf Seiten der Gäste. Während Chievo Verona wie im mit Platz neun abgeschlossenen Vorjahr wieder auf dem Weg scheint, sich im sicheren Mittelfeld einzurichten, führt Juventus Turin die Tabelle schon wieder mit vier Punkten Vorsprung an und hat Titel Nummer sechs in Folge fest im Blick.

Nach 28 Begegnungen liest sich die Bilanz zwischen beiden Vereinen höchst eindeutig. 19 Siegen von Juventus und acht Unentschieden steht lediglich ein einziger Erfolg Chievos gegenüber. Dieser eine Sieg gelang Chievo 2009/10 zu Hause, wo ansonsten bei drei Remis zehn Niederlagen weggesteckt werden mussten.

Chievo Verona

Mit Siegen in der Coppa Italia gegen Virtus Entella (3:0) und am ersten Spieltag gegen Inter Mailand (2:0) hat Chievo Verona die Saison hervorragend begonnen. Beim AC Florenz (0:1) und gegen Lazio Rom (1:1) reichte es danach zwar nur zu einem von sechs möglichen Punkten, doch dafür wurde anschließend bei Udinese Calcio (2:1) und gegen Sassuolo Calcio (2:1) zweimal hintereinander gewonnen.

Das Auswärtsspiel beim SSC Neapel (0:2) war dann zwar eine Nummer zu groß, doch dafür nahm Chievo bei Aufsteiger Delfino Pescara (2:0) drei Punkte mit. Seitdem allerdings sind die Gelb-Blauen viermal sieglos geblieben. Gegen den AC Mailand (1:3), beim FC Empoli (0:0), gegen den FC Bologna (1:1) und zuletzt beim zuvor noch sieglosen FC Crotone (0:2) verpasste es Chievo, sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

Bis auf den verletzten fehlenden Innenverteidiger Bostjan Cesar hat Chievos Trainer Rolando Maran alle Mann an Bord. Trotz der Niederlage in Crotone wird es wohl nicht allzu viele Veränderungen geben.

Aufstellung Chievo Verona

Voraussichtliche Aufstellung: Sorrentino – Frey, Gamberini, Spolli, Cacciatore – Hetemaj, Rigoni, Castro – Birsa – Inglese, Floro Flores

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,00
€100

Juventus Turin

Juventus Turin hat mit vom Start weg drei Siegen gleich wieder deutlich gemacht, dass die Meisterschaft auch diesmal nur über die Alte Dame führen wird. Zum Auftakt der Champions League gegen den FC Sevilla (0:0) und bei Inter Mailand (1:2) blieb das Team von Trainer Max Allegri dann zwar zweimal sieglos, doch dieser kleinen Schwächephase folgten in der Serie A und in der Champions League sechs Siege in Folge, ehe ein äußerst unglückliches 0:1 beim AC Mailand den zweiten Dämpfer darstellte.

Aber auch diese zweite Niederlage hinterließ keine bleibenden Schäden. Stattdessen antwortete Juventus mit Siegen gegen Sampdoria Genua (4:1) und gegen Verfolger SSC Neapel (2:1). In der Champions League wurde nun am Mittwoch zwar auch das zweite Heimspiel gegen Olympique Lyon (1:1) nicht gewonnen, doch mit acht Punkten aus vier Spielen ist Juve dennoch auf Achtelfinal-Kurs.

Neben den Ergänzungsspielern Marko Pjaca und Rolando Mandragora fallen mit Giorgio Chiellini und Paulo Dybala auch zwei Stammkräfte weiterhin verletzt aus, was dank des starken Kaders aber aufgefangen werden kann.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Dani Alves, Barzagli, Bonucci, Evra – Cuadrado, Pjanic, Khedira, Alex Sandro – Mandzukic, Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€150

Tipp

Chievo hat bislang gegen stärkere Mannschaft kaum Land gesehen und ist derzeit nicht in bester Verfassung, während man das Remis gegen Lyon bei Juventus als Ausrutscher bezeichnen darf. Es gibt also wenig Argumente, die gegen einen Favoritensieg sprechen.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.45 888sport (Super Quoten und ein sehr starker Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken