Die Mannschaft aus dem Osten Deutschlands hat eines der Traumlose gezogen. Für die Chemnitzer geht es gegen den letztjährigen Pokalfinalisten Borussia Dortmund. Das Stadion an der Gellertstraße ist schon seit Wochen ausverkauft.

Chemnitz hat in dieser Partie absolut nichts zu verlieren. Vielleicht sind es ja gerade sie, die in diesem Jahr Schlagzeilen machen werden, indem sie den großen Favoriten aus dem Wettbewerb befördern. Wenn der BVB so spielt wie in der ersten Halbzeit ihres Europa League Spiels, hat Chemnitz eine Chance, sollte Dortmund jedoch ein schnelles Tor gelingen, kann es ganz schnell vorbei sein.

Chemnitzer FC

Chemnitz, welches früher auch als Karl Marx Stadt bekannt war, ist einer der erfolgreichsten Clubs der ehemaligen DDR. Wie aber auch so vielen anderen Mannschaften aus dieser Region, sind sie nach der Wende im Niemandsland verschwunden. Sie spielten für einige Jahre in der zweiten Liga, doch mittlerweile sind sie in Liga drei Zuhause.

Die Liga hat bereits gestartet und das könnte den Gastgebern hier vielleicht einem kleinen Vorteil verschaffen, denn sie stehen schon mitten im Saft, während es für Dortmund erst so richtig losgeht. Zum Auftakt gab es für Chemnitz zwei Unentschieden. Am vergangenen Wochenende spielten sie gegen Hansa Rostock. Man trennte sich mit 1:1. Das Ziel in diesem Jahr ist ein gesicherter Mittelfeldplatz, für einen Aufstieg müsste schon alles passen.

Aufstellung Chemnitzer FC

Voraussichtliche Aufstellung: Kunz – Stenzel, Endres, Conrad, Nandzik – Danneberg, Dem, Ofosu, Fink, Cappek – Löning

Borussia Dortmund

Der BVB hat die ersten Schritte unter dem neuen Trainer souverän gemeistert. In der Europa League Qualifikation gab es am Donnerstag ein 5:0 gegen den Wolfsberger AC. Gerade in der ersten Hälfte hatten sie Borussen jedoch mehr Mühe als man annehmen durfte, doch nach dem ersten Tor, brach die Gegenwehr der Gäste zusammen. Mkhitaryan war nach dem Wechsel kaum mehr zu halten und erzielte drei Treffer. In den Playoffs geht es für sie nun nach Norwegen, auch der Gegner dort sollte keine allzu große Hürde darstellen.

Aufstellung Borussia Dortmund

Mittlerweile lässt sich so langsam die ersten Elf herauslesen. Als Gewinner der Vorbereitung dürfen sich definitiv Jonas Hofmann oder auch Torhüter Bürki sehen. Eng wird es dagegen für einen Kagawa oder Kampl. Der BVB muss hier auf Kirch, Sahin und Kevin Großkreutz verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Gündogan, Castro, Hofmann, Reus, Mkhitaryan – Aubameyang

Tipp

Dortmund sollte diese Partie gewinnen, doch ein Schützenfest erwarten wir nicht. Chemnitz musste in seinen ersten beiden Partien der neuen Saison nur ein Gegentor hinnehmen. Sie werden auch gegen Dortmund aus einer gestaffelten Abwehr hervortreten. Die Gäste müssen ganz einfach geduldig auf die Lücke warten, selbst ein 1:0 oder 2:0 würde ja schon reichen.

Tipp: unter 3,5 Tore – 1.75 Betway (beste App)

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken