Chelsea – WiganChelsea – Wigan, der Champions League Gewinner strauchelt von einem Spiel zum nächsten. Am letzten Wochenende musste man sich in Newcastle geschlagen geben. Die Aufbruchstimmung unter Rafa Benitez, sollte es diese überhaupt gegeben haben, ist längst verpufft. Die Mannschaft spielt sogar schlechter als unter Vorgänger di Matteo, der selbst nach dem Gewinn der Champions League nie eine große Lobby bei Abramowitsch hatte. Die Fans schreien längst nach Mourinho und wenn man einigen Medien glauben schenkt, könnten sie schon bald erhört werden.

Bei Wigan läuft es eigentlich wie immer. Die Mannschaft steht auf einem Abstiegsplatz. Dies sorgt dennoch nicht für große Unruhe. Die Latics setzen auf Kontinuität und vertrauen ihrem Trainer Roberto Martinez, dass er sie auch diesesmal vor dem Abstieg retten wird.

FC Chelsea

Bei Chelsea herrscht totales Chaos. Abramowitsch heuert und feuert die Trainer als gäbe es kein morgen. Wenn man dachte, dass nach dem Triumph in Europa ein wenig Ruhe an der Stamford Bridge einkehren würde, hat man sich schwer getäuscht.

Die Medien in London gehen auch nicht zimperlich mit dem Team um. Einen Tag geht es um Benitez, den nächsten geht es um die Verträge der Altstars Lampard, Terry und Cole.

Wenn sie nicht bald wieder in die Spur finden, ist sogar ein Champions League Platz für die neue Saison in Gefahr. Der Vorsprung auf Platz 5 ist auf 4 Punkte geschrumpft.

Bei Chelsea fehlen Petr Cech ( Finger gebrochen) und Demba Ba, der sich gegen Newcaslte einen Nasenbruch zuzog. Eden Hazard wird nach seine Sperre sicherlich in die Anfangsformation zurückkehren.

Wigan

Wigan hält sich mittlerweile seit 2005 in Englands höchster Spielklasse, was man schon als Erfolg bewerten darf, da der Verein finanziell bei weitem nicht so aufgestellt ist wie andere Vereine in der gleichen Tabellenregion. Seit 2009 hat Roberto Martinez das Zepter in der Hand und genießt das volle Vertrauen vom Präsident. Nach einem für Wigan guten Start in die Premier League Saison, wo unter anderem ein Sieg bei den Hotspurs zu buche steht, geht es in den letzten Monaten bergab. Den letzten Sieg gab es im Dezember bei Aston Villa.

Wigan hofft auf die Rückkehr von Antolin Alcaraz und Emmerson Boyce. Ben Watson wird dagegen weiterhin fehlen.

FC Chelsea – Wigan Form

Zwei Siege aus 6 Spielen ist einem Champions League Sieger nicht würdig. Gerade gegen die sogenannten „kleinen“ Teams wie QPR oder Reading konnte die Mannschaft genau einen Punkt holen. Nun kommt mit Wigan der nächste „kleine“ an die Bridge.

Chelsea läuft seiner Form hinterher, aber im Moment scheint es, als wenn niemand in der Lage ist den Bock umzustoßen.

Aus den letzten 4 Spielen gab es 3 Unentschieden für die Latics. Im Angriff läuft es eigentlich ganz gut, aber die Abwehr ist nicht immer sattelfest. Auf jeden Fall kommen die Fans bei Spielen von Wigan auf ihre Kosten, da Tore garantiert sind.

FC Chelsea – Wigan Voraussichtliche Aufstellungen

FC Chelsea: Turbull; Ivanovic, Bertrand, Cahill, Terry; Hazard, Ramires, Lampard, Mata, Oscar; Torres

Wigan: Al Habsi; Caldwell, Stam, Figueroa, Scharner; Maloney, McArthur, Espinoza, McCarthy, Beausejour; Di Santo

FC Chelsea – Wigan Tipp

Wenn mich jemand vor 4 oder 5 Wochen gefragt hätte wer dieses Spiel gewinnt, wäre die Antwort klipp und klar Chelsea gewesen. Nach den Leistungen der letzten Wochen bin ich mir dem nun nicht mehr so sicher.

Wigan ist in der Lage über sich hinauszuwachsen wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen.

Das einzige was mir in diesem Spiel sicher erscheint sind viele Tore. In den letzten Wochen gab es bei Spielen von Chelsea oder Wigan immer wenigstens 3 Tore zu sehen. Von daher ist mein Tipp sehr einfach.

Tipp: über 2.5 Tore im Spiel – 1.53 Unibet