Chelsea gegen Manchester City und am Ende ist das für beide eine Möglichkeit das Jahr nicht ohne Titel zu beenden. Ja, beide sind noch in der Champions League, aber mit keinen realistischen Siegchancen und City hätte noch die Meisterschaft, aber da läuft es zwar besser als für Chelsea, aber eben auch nicht richtig gut.

Chelsea – Manchester City 21.02.2016 FA Cup Tipp

FC Chelsea

Keine gute Saison. Nun haben sie auch noch in Paris recht spät verloren und das obwohl sie sogar ein gutes Spiel abgeliefert hatten. Dort sah man phasenweise, dass dieses Team zurecht die Premier League letzte Saison für sich entschieden hatte. Am Ende war es vor allem Trapp, der PSG vorne hielt. Nur kaufen kann sich Chelsea davon auch nicht viel, aber die Ausgangslage ist dennoch weiterhin hinnehmbar fürs Rückspiel. In der Liga brauchen sie sich um nichts mehr bemühen, denn der Zug ist abgefahren.

Einen Problemfall haben sie dennoch neu hinzubekommen und dieser heißt Hazard. Der Belgier äußerte sich zuerst so, dass er ein Angebot von PSG niemals ablehnen könnte um dann eine wirklich mittelmäßige Leistung gegen Paris folgen zu lassen. Eigentlich eine Nummer, die der Verein so nicht stehen lassen kann. Der Rest des Teams war gegen PSG nicht überragend, aber eben auf hohem Niveau. Das Problem mit der mittelmäßigen Abwehr bleibt allerdings weiterhin bestehen.

Ebenfalls nicht optimal ist die Offensive, denn dort fehlte oftmals die Konstanz in dieser Saison. Ja, das Team schoss gegen Newcastle fünf Tore, aber das ist in dieser Saison oftmals kein wirklicher Maßstab.

Aufstellung Chelsea

Falcao, Terry und Zouma fehlen beide weiterhin, bei Hazard könnte es zu einer Abstrafung kommen. Im Tor dürfte wieder Begovic zum Einsatz kommen. Pato wird wohl weiterhin an seiner Fitness arbeiten.

Voraussichtliche Aufstellung: Begovic – Rahman, Cahill, Ivanovic, Azpilicueta – Mikel, Matic – Oscar, Fabregas, Willian – Costa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€200

Manchester City

Die Citizens hatten eigentlich bis vor ein paar Wochen noch alles offen vor sich, doch fragwürdige Leistungen führten dazu, dass sie in der Liga plötzlich auf Rang vier stehen und Teams wie Tottenham und Leicester vor ihnen sind. Bitter vor allem, dass sie gegen diese zwei vermeintlich kleineren Teams hintereinander Niederlagen kassierten und das in sogenannten sechs-Punkte-Spielen. Danach war man absolut berechtigt das Gespött der englischen Presse, die eh nicht zimperlich ist.

Die Leistungen gegen Tottenham und Leicester waren vor allem defensiv unter aller Sau. Ein Fehler reihte sich an den nächsten und es schien wirklich kaum etwas zu funktionieren. Bezeichnend für diese Abwehr war, dass Kompany trotz seiner langen Verletzung der beste Mann dort war. Gegen Tottenham war es jedoch vor allem Hart im Tor, der komplett neben sich zu sein schien, ebenso wie die Fernandinho und Fernando, die eigentlich vor der Abwehr eine Hilfe sein sollten. Doch auch offensiv waren diese zwei Spiele alles andere als positiv. City muss sich ganz wieder fangen!

Aufstellung Manchester City

Kompany und Agüero könnten eine Pause bekommen. Sagna, Navas, De Bruyne, Nasri, Mangala, Delph und Bony sind alle verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Caballero – Zabaleta, Otamendi, Demichelis, Kolarov – Fernando, Garcia – Celina, Garcia, Sterling – Iheanacho

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,33
€200

Tipp

Ich glaube am Ende sehe ich keines dieser Teams wirklich vorne, aber beide waren zuletzt defensiv so miserabel, dass beide Tore hinbekommen sollten. Die logische Wettvariante hier.

Tipp: beide Teams erzielen mindestens ein Tor – 1,87 NetBet (CashOut Funktion, keine Wettsteuer und sehr gute Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
netbet bonus
€100

Liveticker und Statistiken