chelsea - arsenal tippChelsea – Arsenal, ein Spiel zweier Teams, die sich für ihren Geschmack sicherlich zu weit weg vom Titelkampf befinden. Vor allem bei Chelsea dürften die Ansprüche deutlich größer sein als die Patzer, die man so produziert hat und nach einem guten Start zeigt Benitez erneut, dass er in England kein Spitzenteam führen kann. Bei Arsenal scheint man zunehmend einzusehen, dass man einen absoluten Spitzenstürmer braucht und das ist etwas was Giroud nicht erfüllen kann. Es fiel sogar der Name Falcao, wobei man sich hier kaum vorstellen kann, dass Arsenal von seiner Linie abweichen würde und solch eine Summe hinlegen würde.

Chelsea

Die Blues schienen zunächst wieder in Topform und feierten einen Kantersieg nach dem anderen, aber dann kam die peinliche Niederlage gegen QPR und etwas später die ebenfalls peinliche Vorstellung gegen Swansea. Und als ob das nicht reichte, gaben sie am letzten Spieltag eine 2-0 Führung gegen einen Abstiegskandidaten im eigenen Stadion ab. Geht es so weiter wird es Benitez schwer haben überhaupt das Ende der Saison zu erleben.

Die Blues können auf einen beinahe komplett gesunden Kader zurückgreifen, da nur Romeu fehlt. Dennoch fehlen sowohl Obi Mikel als auch Victor Moses, da sie beide beim Afrika Cup sind. Interessant ist, dass alle Torres auf der Bank sehen, dabei holte man Benitez um ihn zu beleben und er schaffte dies zum Teil. Dann kam Demba Ba, der Ergänzung sein sollte, aber er trifft von der ersten Sekunde an wie am Fließband und dürfte daher den Spanier im Moment verdrängt haben.

Arsenal

Arsenal zeigte, dass sie auch einen klassischen Arbeitssieg hinbekommen. Gegen Swansea wurde es zu keinem Zeitpunkt spektakulär, aber die Londoner erarbeiteten sich die drei Punkte, die so wichtig sein könnten am Ende der Saison. Mit einem Sieg wäre man nur noch zwei Punkte hinter dem wichtigen dritten Platz.

Noch immer fehlt Arteta und damit wichtige Kreativität im Mittelfeld. Gervinho und Rosicky werden ebenfalls nicht dabei sein. Diaby ist der logische Ersatz für Arteta während Koscielny sicherlich wieder in die Startelf rücken wird nach seiner Sperre.

Komplette und ausführliche Statistiken HIER

Chelsea – Arsenal Form

Wie schon erwähnt ist die Form sehr schwankend. Nach einem Kanstersieg wie gegen Stoke (0-4) folgen Patzer wie das 2-2 zu Hause gegen Southampton. Diese fehlende Konstant ist momentan die einzige Konstante und so verwundert es nicht, dass Chelsea aus den letzten fünf Spielen zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Unentschieden als Bilanz hat.

Arsenals Form ging ebenfalls auf und ab, wobei sie in den letzten Wochen allgemein nur wenig Glanz hatte. In den letzten vier Spielen gab es nur den Arbeitssieg gegen Swansea.

Chelsea – Arsenal Voraussichtliche Aufstellungen

Chelsea: Cech – Azpilicueta, Ivanovic, Luiz, Cole – Ramires, Lampard – Oscar, Mata, Hazard – Ba

Arsenal: Szczesny – Sagna, Koscielny, Vermaelen, Gibbs – Wilshere, Diaby – Oxlade-Chamberlain, Cazorla, Podolski – Walcott

Chelsea – Arsenal Tipp

Ich sehe hier sehr viel Potenzial für die berühmte Wundertüte, ABER Arsenal zeigte seine Schwächen meist wenn stärkere Gegner kamen und Demba Ba, Hazard und Maza werden nur schwer zu halten sein.

Tipp: Sieg Chelsea – 1,95 Betvictor