Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Die Charlotte Hornets empfangen in der heutigen Nacht die New York Knicks. Dabei handelt es sich für beide um ein direktes back-to-back-Duell, nachdem die Teams gestern in New York aufeinandertrafen. Das erste Spiel entschieden die Knicks knapp für sich.

Charlotte Hornets

Ein wenig besser steht es zurzeit um die Charlotte Hornets, die gerade zu Beginn der Saison durch viele starke Auftritte überraschten. Dabei gewannen sie sechs ihrer ersten sieben Spiele und ließen sich nicht anmerken, dass sie im Vergleich zur letzten Saison mit Lin und Jefferson zwei Leistungsträger verloren.

Zuletzt verloren sie aber fünf von sieben Spielen und die letzten drei davon in Folge. In Anbetracht der Gegner (u.a. Toronto, Cleveland, San Antonio) und der Knappheit der Spiele (116-121 gegen die Pelicans nach Verlängerung) sind die Ergebnisse aber doch zu verkraften, auch wenn Kemba Walker und Co. die Spiele natürlich gerne gewonnen hätten.

Außer dem fraglichen Cody Zeller sind alle Spieler fit und Coach Steve Clifford wird die jüngsten Niederlagen aufgearbeitet haben. So wird er seine Mannschaft für das Spiel gegen die Knicks neu einstellen und dabei vor allem darauf hinweisen, dass besser verteidigt werden muss. So kassierten die Hornets in den letzten drei Spielen im Schnitt 115 Punkte, sogar 105 gegen die offensiv schwachen Grizzlies. Gerade zu Saisonbeginn lief es defensiv deutlich besser und so werden sie sich hier sicher wieder etwas konzentrierter zeigen. Beim Spiel gegen die Knicks konnten sie durchgehend mithalten, aber es reichte am Ende dann nicht mehr.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
€100
18+, AGBs gelten

New York Knicks

Während die Hornets insgesamt also noch etwas besser dar stehen, aber zuletzt so etwas wie ein Abwärtstrend zu erkennen war, sieht es bei den Knicks genau anders herum aus. Sie verloren sechs der ersten neun Spiele, gewannen dafür allerdings fünf der letzten sechs. Dabei konnten Achtungserfolge in den letzten beiden Partien über die Hawks und Blazers erzielt werden.

Auffällig zeigte sich zuletzt vor allem Kristaps Porzingis, der in den letzten fünf Spielen auf 25 Punkten im Schnitt kam und dabei zwei Double Doubles und zweimal über 30 Punkte erzielen konnte. Sein Team schenkt ihm immer öfter das Vertrauen und der Lette nutzt seine Missmatches regelmäßig aus.

Doch natürlich dürfen die Hoffnungen nicht alleine auf ihm liegen und die Knicks sollten nicht noch mehr auf Isolation-Spiel setzen. Dass sie als Mannschaft gerade mal 13,3 Assists pro Spiel erzielen zeigt, dass das Teamspiel verbesserungswürdig ist, doch natürlich kann man auch den Knicks sicher noch ein paar Wochen Schonfrist geben.

Durch die jüngsten Siege etablierten sie sich vorerst im Mittelfeld, mit Kontakt zu den oberen Plätzen. Auch Rose scheint soweit fit und das Trio um ihn, Melo und Porzingis scheint nach und nach besser zu harmonieren. Defensiv bleiben die Knicks allerdings anfällig und die Tatsache, dass Joakim Noah und Lance Thomas für gestern bereits fraglich waren, hilft der Mannschaft von Jeff Hornacek sicher nicht weiter. Trotzdem sind die Knicks heiß und gehen mit guten Chancen in dieses Spiel.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,08
100€

Tipp

Dass der Tipp trotzdem Richtung Charlotte gehen sollte, liegt nicht so sehr an Charlottes Auftritten in eigener Halle (4-4), sondern vielmehr am miserablen Abschneiden der Knicks in fremder Halle (1-5). Dementsprechend ist auch das gestrige Ergebnis nur nebensächlich, da die Auswärtsprobleme der Knicks nicht nur anhand der Statistik deutlich werden, sondern auch in Interviews thematisiert wurden. Zu diesem Zeitpunkt der Saison, denke ich daher, dass die Hornets die besseren Karten haben und das Spiel gewinnen werden.

Tipp: -6,5 Charlotte Hornets – 1,95 Guts.com (KEINE Wettsteuer)

Anbieter
Bonus
Link
guts-com erfahrungen
€100

Player to watch: Kemba Walker

Spricht man von den besten Point Guards der Liga (Curry, Westbrook, Paul, Irving, Lillard…) wird Walkers Name erst sehr spät oder gar nicht genannt. Dies ist jedoch unfair, ist Walker im Vergleich zu den anderen Point Guards der 5beste Scorer (24,8 Punkte) und zusätzlich im Mittelfeld der Vorlagengeber. Zudem ist er der fraglose Anführer der Hornets. Gegen Rose wird es daher sicher ein schwieriges Duell, in dem Walker jedoch seinen Schnitt mit 25 Punkten erreichen sollte.

Liveticker und Statistiken