Die Champions League Qualifikation ist spannend und gibt einen Vorgeschmack auf die neue Champions League Saison. Hier die interessanten Spiele am Mittwoch

Rubin Kazan – Olympique Lyon

Trotz eines schlechten Starts konnte Lyon überzeugen obwohl viele der Meinung waren die Franzosen würden versagen. Lyon siegte in Frankreich mit 3-1 und ist damit zwar gut aufgestellt, aber das Auswärtstor der Russen birgt eben auch einige Gefahren, insbesondere weil Kazan keineswegs unterschätzt werden sollte.

Rubin hat sich über die Zeit mit bekannten Namen verstärkt. In der Abwehr kam mit Bocchetti ein sehr bekannter Name und Spieler wie Ansaldi oder Carlos Eduardo sind ebenfalls sehr bekannt. Das große Problem des Teams bleibt jedoch die Offensive, die verglichen mit dem restlichen Team zu schwach besetzt ist, da Obafemi Martins fehlen wird nachdem sein Bruder starb und er auch angeschlagen ist. So wird man vermutlich auf den 23 Jahre alten Dyadyun setzen.

Bei Lyon fehlen Gourcuff und Kapitän Chris, aber in der Abwehr dürfte Neuzugang Bakary Kone ein guter Ersatz sein für Chris. Gourcuff wird wieder vertreten von Källström, der sich bislang sehr solide präsentierte. Der Ligastart verlief alles andere als erfreulich für Lyon, aber unterschätzen sollte man dieses Team dennoch nicht, jedenfalls wenn es nicht viele Verletzungssorgen gibt. Mit Lloris gibt es einen sehr guten Torwart und die heutige Abwehrkette mit Reveillere, Lovren, Kone und Cissokho ist sehr solide, aber braucht noch ein wenig Eingewöhnung ohne Chris.

Offensiv ist man dank Bastos, Gonalons, Gomis und Lopez nur schwer aufzuhalten und genau das wird auch entscheidend heute. Lyon sollte dank starker Offensive mindestens ein Unentschieden herausspielen können.

Tipp: Asiatisches Handicap +0,5 Lyon – 1,50 youwin

Voraussichtliche Aufstellung Rubin: Rhzhikov; Kuzmin, Kverkvelia, Boccheti, Sharonov; Kaleshin, Natkho; Karadeniz, Natkho, Kasaev; Dyadyun

Voraussichtliche Aufstellung Lyon: Lloris; Reveillere, Lovren, Kone, Cissokho; Briand, Gonalons, Kallstrom, Bastos; Gomis, Lopez

 

Udinese Calcio – Arsenal FC

Udinese steht hier vor einer großen Chance, denn sie verloren das Hinspiel lediglich 0-1, so dass ihnen die Champions League Qualifikation offen steht und das mit einem Team, das eigentlich bis auf 2 oder 3 Stars komplett neu zusammengesetzt wurde und bei dem sehr viele Schlüsselspieler weggingen. Man sollte dieses Team dennoch nicht unterschätzen, denn sie haben vor allem Offensiv zahlreiche Optionen, die jedem Gegner gefährlich werden können, insbesondere mit den Namen Di Natale, Armero, Asamoah und Isla.

Arsenal steht vor einer schwierigen Situation, da sie nun auch Nasri ziehen lassen und er somit heute nicht zur Verfügung steht. Hinzu kommen unzählige Verletzungssorgen im Mittelfeld, so dass auch Wilshere fehlt. Englischen Medien zufolge hat Wenger 90 Millionen, die er ausgeben kann bis Ende des Monats um das Team wieder konkurrenzfähig zu machen.

Ich glaube das Spiel artet in einem Offensivfeuerwerk aus und wir sehen viele Tore. Arsenal hat dank Walcott, Van Persie und Gervinho weiterhin mehr als genug potenzielle Torschützen.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,02 10bet

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanovic; Ekstrand, Benatia, Danilo, Neuton; Badu

Isla, Pinzi, Asamoah, Armero; Di Natale

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny; Jenkinson, Squillaci, Vermaelen, Sagna; Ramsey, Song, Rosicky; Walcott, Van Persie, Gervinho