Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

In der Primera Division geht es im Kampf um die Meisterschaft noch immer extrem spannend zur Sache. Unter der Woche wird die Tabelle komplett aussagekräftig, denn dann bestreiten die Königlichen ihr noch offenes Nachholspiel. Dabei kommt es am Mittwoch, den 17. Mai im Municipal de Balaidos um 21:00 Uhr zur Begegnung zwischen Celta Vigo und Real Madrid. Schon mit einem Punkt könnte der Gast aus der spanischen Hauptstadt vor dem letzten Spieltag am Wochenende die Tabellenführung übernehmen.

Celta Vigo

Für Celta Vigo ist diese Saison zumindest in der spanischen Liga sehr enttäuschend verlaufen. Schließlich befindet sich das Team von Trainer Eduardo Berizzo in der Tabelle der Primera Division mit 44 Punkten zurzeit nur auf dem 13. Tabellenplatz. Gefallen konnte der Verein aus Galicien eigentlich in dieser Spielzeit nur in der Europa League, wo das Team sich immerhin bis in das Halbfinale vorkämpfen konnte. Dort musste Celta Vigo in der vergangenen Woche das Rückspiel bei Manchester United bestreiten. Im Hinspiel gab es für Vigo im eigenen Stadion eine 1:0 Niederlage und so war die Aufgabe im Rückspiel im Old Trafford schon sehr schwierig. Dabei geriet Celta Vigo zunächst früh mit 1:0 in Rückstand, schaffte aber 5 Minuten vor dem Ende durch ein Tor von Facundo Roncaglia den Ausgleich. Zu einem weiteren Treffer reichte es für die Galicier aber nicht mehr und so gelang nicht mehr der Sprung ins Endspiel. In den letzten Wochen lag der Fokus bei Celta Vigo nicht unbedingt auf der Liga und so gingen die letzen 5 Ligaspiele aus der Sicht von Vigo alle verloren. Am letzten Wochenende ging die Reise für Celta Vigo zu CD Alaves und auch dort musste sich das Team am Schluss nach einer schwachen Leistung deutlich mit 3:1 geschlagen geben. Zuvor gab es im Heimspiel gegen Athletic Bilbao eine klare 3:0 Heimpleite und anschließend verloren die Galicier auch beim FC Malaga klar mit 3:0.

Aufstellung Celta Vigo

Trainer Eduardo Berizzo steht mit seiner Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle und hat nach dem Ausscheiden im Halbfinale der Europa League keine wirklichen Ziele mehr in dieser Saison. Trotzdem wird Vigo sicher versuchen, dem großen Real Madrid im anstehenden Nachholspiel ein Bein zu stellen. Abgesehen von dem Langzeitverletzten Giuseppe Rossi scheint der argentinische Coach bei dieser schwierigen Aufgabe auf alle Spieler zurückgreifen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung: Alvarez; Castro, Fontas, Cabral, Roncaglia; Radoja, Diaz, Wass; Sisto, Aspas, Bongonda

Quote
Anbieter
Bonus
Link
13,00
150€

Real Madrid

Real Madrid hat weiterhin große Chancen diese Saison mit herausragenden Ergebnissen zu beenden. Schließlich konnte sich die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane kürzlich im Halbfinale der Champions League gegen den Stadtrivalen Atletico Madrid verdient durchsetzen und den Einzug in das Endspiel perfekt machen. Somit hat Real Madrid die Möglichkeit Anfang Juni in Cardiff gegen Juventus Turin seinen Titel zu verteidigen. In der spanischen Liga kämpfen die Königlichen aktuell mit dem punktgleichen FC Barcelona um die Meisterschaft. Dabei hat das Team von Trainer Zidane den Vorteil wegen des Nachholspiels auf seiner Seite und kann am Mittwoch mit einem Erfolg gegen Vigo an Barcelona vorbeiziehen. Am Wochenende hatte Real Madrid ein schweres Heimspiel gegen den FC Sevilla zu absolvieren und dabei konnten sich die Madrilenen gegen den Tabellenvierten am Ende hochverdient mit 4:1 durchsetzen. Hierbei gab es auch für Ronaldo ein besonderes Jubiläum, denn der Treffer zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung war bereits das 400. Pflichtspieltor von CR7 für Real Madrid. Später in dieser Partie steuerte Ronaldo noch ein Tor zum Sieg seiner Mannschaft bei und so kommt der Portugiese momentan in der Primera Division immerhin auf 22 Saisontore. Zuvor hatte Real Madrid auch beim FC Granada keinerlei Probleme sich durchzusetzen und konnte mit einem 4:0 Auswärtssieg im Gepäck die Heimreise in die spanische Hauptstadt antreten.

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid will beim Nachholspiel in Vigo unbedingt einen Sieg mitnehmen, um damit die Weichen auf Gewinn der Meisterschaft zu stellen. Nicht setzen kann der französische Trainer Zidane dabei am Mittwoch auf Gareth Bale und Daniel Carvajal, die wegen ihren Verletzungen weiter ausfallen und wohl zumindest in der Liga in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas; Nacho, Ramos, Varane, Danilo; Kroos, Casemiro, Modric, Ronaldo, Benzema, Vazquez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€110

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Celta Vigo und Real Madrid kennen sich inzwischen aus 106 Pflichtspielen, die man gegeneinander bestritten hat. Dabei reichte es immerhin schon zu 31 Erfolgen für Vigo im direkten Vergleich. Trotzdem war Real Madrid im Duell mit den Galiciern deutlich erfolgreicher und kommt bereits auf 59 Siege gegen Celta. Mit einem Remis trennten sich die beiden Clubs bisher am Ende von 16 Aufeinandertreffen.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend gibt es in Galicien also das Nachholspiel zwischen Celta Vigo und Real Madrid. Für die Buchmacher geht dabei Real Madrid als klarer Favorit im Municipal de Balaidos in die Partie. Wer dagegen dem Gastgeber Celta Vigo eine Überraschung zutraut, der bekommt aktuell für eine Wette auf einen Heimsieg bei Betvictor mit 13,00 eine starke Wettquote. Bei einer Tippabgabe auf einen Erfolg von Real Madrid bietet Interwetten mit 1,25 im Vergleich noch eine der besten Quoten an. Bei einer Wette auf ein Remis in diesem Nachholspiel kann Bet3000 momentan mit einer Wettquote von 8,50 gefallen.

Tipp

Am Mittwoch um 21:00 Uhr wird im Municipal de Balaidos also die Partie zwischen Celta Vigo und Real Madrid ausgetragen. Der Gastgeber Celta Vigo kann ziemlich entspannt in dieses Nachholspiel gehen, weil die Mannschaft von Trainer Eduardo Berizzo im Mittelfeld der Tabelle feststeckt und keine Ambitionen mehr in der Liga hat. Bei Real Madrid sieht es ganz anders aus, denn wenn die Madrilenen in Vigo punkten sollten, dann wäre einen Spieltag vor dem Saisonende der Sprung an die Tabellenspitze perfekt. Grundsätzlich schätzen wir Real Madrid deutlich stärker ein, aber auch aufgrund der interessanteren Wettquote versuchen wir unser Glück in diesem Fall mit einer Wette auf ein Unentschieden.

Tipp: Celta Vigo und Real Madrid trennen sich nach dem Schlusspfiff mit einem Remis – Quote 8,50 Bet3000 (sehr guter 150€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus

100%-€150

1xEZ+5xBonus

Quote:2,00

Liveticker und Statistiken