Celta – Barca, beide Vereine haben ihre letzten zwei Pflichtspiele gewonnen und dennoch ist es kein Duell auf Augenhöhe. Während sich Celta Vigo nach einem Fehlstart gefangen und mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ins Tabellenmittelfeld vorgearbeitet hat, belegt Titelverteidiger FC Barcelona mit 13 Zählern den zweiten Rang, hat damit an den ersten sechs Spieltagen aber schon fünf Punkte liegen lassen.

Nach 104 Duellen weist der FC Barcelona die klar bessere Statistik auf. Die Katalanen haben 59 Partien gegen Vigo gewonnen und bei 24 Remis nur 21 verloren. 19 dieser Pleiten kassierte Barca allerdings in Vigo, womit die Bilanz dort bei 20 Siegen und 13 Remis nur hauchdünn positiv ist.

Celta Vigo

Celta Vigo hat einen kapitalen Fehlstart in die Saison hingelegt, was indes auch einem extrem schweren Auftaktprogramm geschuldet war. Die 0:1-Niederlage am ersten Spieltag gegen Aufsteiger CD Leganes hätte es zwar natürlich nicht gebraucht, doch danach bei Real Madrid (1:2) und gegen Atletico Madrid (0:4) zu verlieren dürfte noch einigen anderen Mannschaften passieren.

In der Europa League bei Standard Lüttich (1:1) wurde dann zum ersten Mal nicht verloren, woraufhin auch in der Liga bei CA Osasuna (0:0) gepunktet wurde. Erst danach ging es aber richtig aufwärts. Zunächst wurde Sporting Gijon mit 2:1 besiegt und am vergangenen Wochenende gelang bei Espanyol Barcelona mit einem 2:0-Auswärtssieg auch der erste Dreier.

Mit Fabian Orellana, Néstor Diaz, Claudio Beauvue und Carles Planas stehen Trainer Eduardo Berizzo aktuell vier Akteure nicht zur Verfügung. Dennoch sind aber einige Alternativen vorhanden, wobei zuvorderst natürlich Edeljoker Giuseppe Rossi zu nennen ist, der wohl auch gegen Barca zunächst von der Bank kommen wird.

Aufstellung Celta Vigo

Voraussichtliche Aufstellung: Sergio Alvarez – Sergi Gomez, Roncaglia, Cabral, Jonny Castro – Diaz, Radoja – Sisto, Wass, Bongonda – Iago Aspas

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€100

FC Barcelona

Mit zwei lockeren Siegen gegen den FC Sevilla (2:0 auswärts und 3:0 zu Hause) hat der FC Barcelona in seinen ersten beiden Pflichtspielen der neuen Saison den spanischen Supercup gewonnen. Danach legten die Katalanen mit einem 6:2 gegen Betis Sevilla und einem 1:0 bei Athletic Bilbao auch einen gelungenen Start in die Primera Division hin, in der es dann am dritten Spieltag gegen Deportivo Alaves aber eine völlig unerwartete 1:2-Heimniederlage setzte.

Diese mit einer besseren B-Elf erlittene Pleite hinterließ indes keine Spuren, antwortete Barca doch mit Kantersiegen in der Champions League gegen Celtic Glasgow (7:0) und bei CD Leganes (5:1). Im Top-Spiel gegen Atletico Madrid reichte es dann allerdings nur zu einem 1:1 und Superstar Lionel Messi musste verletzt vom Platz. Auch ohne den Weltfußballer siegte Barca bei Sporting Gijon mit 5:1 und am zweiten Spieltag der Königsklasse am Mittwoch bei Borussia Mönchengladbach mit 2:1.

Messi fällt auch in Vigo aus. Ebenso Innenverteidiger Samuel Umtiti. Ansonsten sind aber alle Mann an Bord, was Trainer Luis Enrique die Möglichkeit eröffnet, auf der einen oder anderen Position zu rotieren.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Busquets – Rakitic, Iniesta – Arda Turan, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,44
€200

Tipp

Auch wenn Celta Vigo zuletzt klar aufsteigende Tendenz zeigte und obwohl Barca ohne Messi auskommen muss, wäre alles andere als ein Auswärtssieg der Katalanen eine Überraschung. Mit einer Wette auf einen Kantersieg, also einen Tipp mit Handicap, sind wir diesmal indes eher zurückhaltend.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.44 Betway (super Auswahl und der aktuell beste Bonus auf dem Markt)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken