Leganes – Barca, im Duell Aufsteiger gegen Meister treffen zwei Welten aufeinander. Während CD Leganes zum ersten Mal in der Primera Division mitmischen darf, zählen für den FC Barcelona auch am Ende dieser Saison wieder nur Titel.

Neben der Champions League soll es nach Möglichkeit auch zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft sein, wobei die Katalanen nach drei Spieltagen bereits drei Punkte hinter Erzrivale Real Madrid liegen und erst einmal nicht mehr patzen sollten. Beide Vereine stehen sich zum ersten Mal überhaupt gegenüber.

CD Leganes

Nach dem erstmaligen Aufstieg in die Primera Division hat CD Leganes nicht lange gebraucht, um erstmals aufhorchen zu lassen. Gleich am ersten Spieltag entführte der als Abstiegskandidat Nummer eins gehandelte Underdog mit einem überraschenden 1:0-Sieg alle drei Punkte vom Gastspiel bei Celta de Vigo und am zweiten Spieltag gelang der Mannschaft von Trainer Asier Garitano, in der man vergeblich nach prominenten Namen sucht, zu Hause ein höchst respektables 0:0 gegen Atletico Madrid.

Erst am vergangenen Wochenende erwischte es Leganes im dritten Ligaspiel zum ersten Mal. Bei Sporting Gijon setzte es eine 1:2-Niederlage, wobei mehr als der Anschlusstreffer durch Rico nach einem 0:2-Rückstand nicht mehr drin war.

Torhüter Serantes und Abwehrchef Martin Mantovani sind zwar leicht angeschlagen, werden aber aller Voraussicht nach auflaufen können, sodass eine unveränderte Elf auf dem Platz stehen könnte.

Aufstellung CD Leganes

Voraussichtliche Aufstellung: Serantes – Victor Diaz, Martin Mantovani, Insua, Rico, Adrian Marin – Unai Lopez, Alberto Martin, Timor – Guerrero, Gabriel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
18,00
300%

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat bereits vor dem Start der Primera Division seinen ersten kleinen Titel eingefahren. Mit einem 2:0 auswärts und einem 3:0 zu Hause geriet die spanische Supercopa gegen den FC Sevilla zu einer sehr einseitigen Angelegenheit. Selbiges galt für das Auftaktspiel in der Liga gegen Betis Sevilla. Trotz defensiver Nachlässigkeiten stand am Ende ein deutlicher 6:2-Erfolg, der auch noch höher hätte ausfallen können. Danach bei Athletic Bilbao tat sich Barca schon schwerer, kam aber dennoch zu einem verdienten 1:0-Erfolg.

Nach der Länderspielpause patzten die Katalanen dann aber und erlaubten sich ohne einige geschonte Stammkräfte eine völlig unerwartete 1:2-Heimniederlage gegen Aufsteiger Deportivo Alaves. Spuren hat diese Pleite indes offenbar keine überlassen. Vielmehr bekam am Dienstag in der Champions League Celtic Glasgow den gesamten Frust zu spüren und verließ das Camp Nou mit einer 0:7-Klatsche im Gepäck.

Nachdem die umfangreiche Rotation gegen Alaves komplett in die Hose gegangen ist, wird Trainer Luis Enrique sicherlich nicht noch einmal auf so vielen Positionen Leistungsträger schonen. Der eine oder andere Akteur könnte aber schon eine Pause erhalten.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Umtiti, Jordi Alba – Busquets – Rakitic, Iniesta – Messi, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,20
€100

Tipp

Auswärts kommt die Offensivmaschinerie des FC Barcelona meist nicht ganz so schnell in Gang wie im eigenen Stadion, doch werden die Katalanen sicher auch in Leganes von Anfang an das Kommando übernehmen. Obwohl der Aufsteiger schon gezeigt hat, gut verteidigen und individuell stärker besetzte Teams ärgern zu können, sollten die drei Punkte am Ende mit nach Barcelona gehen. Von einem Kantersieg würden wir aber besser nicht ausgehen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.20 William Hill (sehr gute Auswahl und gute Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken