Tja, man muss auch zugeben wenn man sich geirrt hat und in diesem Fall muss ich mich eines Besseren belehren lassen. Ich war mir bereits sicher, dass die Verantwortlichen beim AS Rom nicht mehr wissen was sie tun, aber sie haben bewiesen, dass sie doch ein gutes Händchen bei den Spielereinkäufen hatten, aber dazu später.

Catania spielt eine mehr als ordentliche Saison und hält sich bislang auf einem sehr guten achten Platz. Gegen den AS Rom muss man jedoch auf Marchese und Biagianti verzichten. Vor allem Biagianti dürfte fehlen vor der Abwehr und genau das könnte zum Verhängnis werden, da die Abwehr zuletzt eh eher schwach wirkte.

Beim AS Rom schien zunächst der Ausfall von Osvaldo nicht zu verkraften, aber in mit seinem Ausfall kam plötzlich der 19-jährige Lamela hervor und schießt seitdem Tore oder bereitet welche vor obwohl er kein reiner Stürmer ist. Zuletzt schien das Trio Totti, Bojan und Lamela kaum aufzuhalten zu sein und der 19-jährige ist auf dem besten Weg die Entdeckung der Saison zu werden.

Sollte Rom die offensive Power zeigen können, die sie zuletzt zeigten, dann hat Catania keine Chance. Die Abwehr von Rom ist nicht die beste, aber hier fehlt es Catania an den notwendigen Mitteln um dies auszunutzen.

Tipp: Sieg AS Rom – 2,40 tipico

Voraussichtliche Aufstellung Catania: Campagnolo – Izco, Belluschi, Legrottaglie, Spoli, Llama – Almiron, Lodi, Delvecchio – Barrientos, Lopez

Voraussichtliche Aufstellung Rom: Stekelenburg – Taddei, Juan, Heinze, Jose Angel – Pjanic, De Rossi, Gago – Lamela – Bojan, Totti