Nach einem Spieltag mit einigen Überraschungen und einem tollen Spiel der Nationalelf gegen Brasilien geht es nun in die zweite Runde der „BuLi“.

1. FC Köln – FC Schalke 04

Auch wenn Schalke beinahe peinlich auftrat ist das Spiel ein No-Brainer. Schalke kann deutlich mehr als das was sie zeigten und Holtby und Draxler holten sich zusätzliches Selbstvertrauen in der U20. Köln hingegen mit großen personellen Sorgen in der Abwehr, weil dem Trainer so langsam die Spieler ausgehen. Hinzu kommt, dass Podolskis Degradierung nur auf der Oberfläche bereinigt sein dürfte.

Tipp: Sieg Schalke – 1,65 bei tipico

 

Hamburger SV – Hertha BSC

Bei dem Spiel fällt mir eine Einschätzung echt schwer. So sympathisch Oenning auch ist, so fehl am Platz ist er bei einem Chaosverein wie Hamburg. Hinzu kommen die anhaltenden Probleme rund um potenzielle Wechsel von Elia oder sonstige öffentlich ausgetragene „Missverständnisse“. Gegen Dortmund waren die Hamburger absolut chancenlos, aber man muss sagen, dass selbiges auch für Hertha gilt am ersten Spieltag.

Beurteilt man hier den Zustand des Teams und auch die Fähigkeiten der Trainer, dann muss man am Ende zu dem Fazit kommen, dass Hertha hier wirklich eine reale Chance hat mindestens ein Unentschieden mitzunehmen.

Tipp: Doppelchance X oder Hertha – 1,94 bei ladbrokes

 

Hoffenheim – Dortmund

Hoffenheims erstes Spiel zeigte deutlich, dass es in dem Team einfach nicht stimmt. Ohne Ibisevic ist auch die fehlende Torgefahr durchaus ein Problem. Babel und Obasi sind einfach nicht konstant und die Defensive sah alles andere als gut aus. Die Dortmunder sind dagegen voll da und verzaubern die Nation. Ich glaube nicht, dass wir dieses extreme Niveau immer sehen werden, ABER die Dortmunder scheinen ihre Chancen etwas vermehrt zu nutzen, so dass sie leichtes Spiel gegen Hoffenheims Defensive haben werden. Viele Tore erscheinen hier dennoch sicherer als der der reine Sieg der Dortmunder.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,80 bei bet365

 

Nürnberg – Hannover

Nürnberg bewies tolle Moral gegen Hertha. Obwohl Schlüsselspieler ausgerechnet vor dem ersten Spieltag anfingen auszufallen nach toller Vorbereitung, spielte das Team stark auf. Gegen Hannover steht der Shootingstar Mak wieder zur Verfügung, was der Offensive einen riesigen Schub geben sollte. In meinen Augen haben wir mit Nürnberg die potenzielle Überraschungsmannschaft der Saison.

Hannover hat sich prima verstärkt in der Pause und hat die eigenen wichtigen Leute zusammengehalten. Dies wird sich in der Liga sicherlich auszahlen, aber ich sehe das Team nicht so stark wie in der letzten Saison, wo sie deutlich über ihrem Potenzial spielten.

Nürnberg wird zeigen was sie können und die jungen wilden werden uns überraschen.

Tipp: Nürnberg, bei Unentschieden Geld zurück – 1,70 bei unibet

 

Freiburg – Mainz

Bei Freiburg deutet alles darauf hin, dass Cisse bald den Verein verlässt. Dies liegt vor allem daran, dass der Verein bei so hohen Angeboten einfach nicht nein sagen kann, wenn er verantwortungsvoll wirtschaften will.

Ich frage mich schon seit Tagen wie Mainz gegen Leverkusen gewinnen konnte. Auch wenn ich mir hier viel Ärger einhandele, aber ich halte Mainz für unfassbar überschätzt und ich bin mir sicher, dass es dieses Team schwer haben wird Großes zu leisten in dieser Saison. Was sie definitiv mit Freiburg verbindet ist die Neigung zu defensiven Fehlern.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,05 bei bet365

 

Wolfsburg – Bayern München

Die Wolfsburger scheinen das System von Magath zunehmend umzusetzen. Defensiv gut stehen und schnell nach vorn spielen, aber eben ohne parkende Stürmer. Das beste Beispiel was Mandzukic, der zunehmend zu einem Volltreffer wird. Der Kroate arbeitet viel mit in der Defensive und war eine Dauergefahr für die gegnerische Defensive und mit Lakic hat man einen zweiten sehr guten Stürmer auf der Bank.

Die Bayern verloren unverdient und weil sich Gladbach einmauerte. Dennoch wird es diese Mannschaft nicht ganz so leicht haben wie es einige Medien öffentlich darstellten und der Grund dafür ist der, den viele als Erfolgsgaranten sehe: Robery!

Das Duo ist absolut überschätzt und während Robben die meisten Bälle am liebsten für sich hätte um immer wieder das gleiche zu machen, ist Ribery zunehmend eine Diva mit großen Sprüchen, was wirklich eine Schande ist bei seinem Talent. Magath wusste schon immer wie kein Zweiter wie man die Bayern ärgert.

Tipp: Doppelchance Wolfsburg oder X – 1,99 bei redbet

 

Gladbach – Stuttgart

Die Gladbacher haben sich erfolgreich eingemauert gegen die Bayern, aber viel mehr blieb ihnen auch nicht über. Trotzdem haben sie ein wirklich solides Team, das sich endlich einmal aus dem Abstiegskampf raushalten sollte (auch weil endlich ein guter Trainer von Beginn an dabei ist). Man hat vor allem mit ter Stegen einen extrem talentierten Torwart und die Abwehr scheint unter Favre endlich Stabilität gefunden zu haben.Gegen Stuttgart müssen Hanke, Reus und Camargo zeigen ob sie auch Offensiv zu gebrauchen sind.

Stuttgart siegte deutlich gegen Schalke, aber dies lag mehr an den miserablen Schalkern als an außergewöhnlich starken Stuttgartern. Wäre Stuttgart vollzählig würde ich sie als Favorit sehen, aber es fehlen wichtige Bausteine und noch einmal gibt es nicht so einen verkrampften Gegner wie Schalke.

Tipp: Gladbach, Unentschieden Geld zurück – 1,89 bei tipico