Die zwei erfolgreichen deutschen Vereine aus dem internationalen Geschäft treffen hier aufeinander, aber in Wirklichkeit geht es dabei vor allem um die Frage wer denn nun der wahre Bayern-Verfolger ist oder besser gesagt: wer ist am nächsten an den bayrischen Rücklichtern. Beide Teams haben in dieser Saison ihre Auf und Ab gehabt und sind auf der Suche nach Konstanz und in beiden Vereinen herrschen hohe Ansprüche seitens der Fans.

Bayer spielte sehr souverän gegen Valencia und das obwohl die Spanier alles andere als Kanonenfutter sind. Gegen Schalke wird Castro fehlen wegen seiner Roten Karte. Erstaunlich ist, dass Bayer scheinbar endlich Ballack integrieren konnte. Er führt das Team wieder sehr gut an, wirkt auf dem Feld agil und die ganze Unruhe, die es vorher gab scheint vergessen. Dennoch wird es das Team in dieser Saison nicht einfach haben, da viele Spieler keine Konstanz haben. Sinnbild dafür ist Sam, der von herausragend bis amateurhaft wohl alle Zustände in dieser Saison schon hatte.

Schalkes Spiel gegen Kaiserslautern muss man bei aller berechtigten Kritik am ehesten unter „dumm gelaufen“ abhaken. Sicher hat das Team nicht gut gespielt, aber die Rote Karte für Fährmann zerstörte das komplette Spiel sehr früh und danach schien Schalke das Spiel schon abgehakt zu haben. Für das Team ist die Verletzung von Fährmann vielleicht sogar ein kleiner Glücksfall (auch wenn Fährmann einem wirklich leid tun kann), denn ein wirklich zuverlässiger Mann wurde er nie. Viel mehr brachte er oft Unsicherheit ins Spiel und so könnte Schalke ohne ihn vielleicht sogar etwas besser werden. Der Rest des Teams ist Schwankungen unterlegen, insbesondere schön-Wetter-Spieler wie Jurado, aber man hat großes Potenzial im Team und ich bin sicher, dass mit Schalke ganz vorn zu rechnen ist in dieser Saison. Gegen Leverkusen sollte es zu einem Punkt reichen.

Tipp: Asiatisches Handicap +0,5 Schalke – 1,83 betvictor

Voraussichtliche Startelf Bayer: Leno – Balitsch, Reinartz, Toprak, Kadlec – L. Bender, Rolfes – Sam, Ballack, Schürrle – Kießling

Voraussichtliche Startelf Schalke: Schober – Höwedes, Papadopoulos, Metzelder, Fuchs – J. Jones, Holtby – Farfan, Raul, Jurado – Huntelaar