Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Endlich wieder Bundesliga. Zum Wetten finde ich die Unterbrechung der Liga nicht besonders, auch wenn ich gerne Gast bin bei den Spielen der Nationalmannschaft. An diesem Wochenende wird meine Wett-Gier aber wieder befriedigt, so dass es auch nicht viel zu meckern gibt 😉 Ich habe mich aber dazu entschlossen alle Spiele etwas kürzer zu behandeln anstatt nur wenige ausführlich.

1. FC Köln – Mainz 05        

Die Kölner haben ähnlich wie der HSV ein Talent fürs Chaos im Verein. Dennoch sollte dies keinen sehr großen Einfluss auf die Mannschaft haben. Größeren Einfluss hätte da eher der schlechte Auftritt gegen Werder, bei dem man mal eben eine 2-0 Führung aus der Hand gab. Hinzu kommt, dass durch Gelbe bzw. Rote Karten Lanig und Sereno gesperrt sind. Erfreulich hingegen, dass Geromel endlich von Beginn an auflaufen kann was eine echte Verstärkung sein sollte.

Bei Mainz wartet man weiterhin auf die Rückkehr von Szalai. Ein schmerzhafter Ausfall ist Polanski, der im defensiven Mittelfeld keinen wirklichen Ersatz auf gleichem Level hat bei Mainz. Offensiv wird man beobachten müssen ob sich der erst 21-jährige Ujah als Eintagsfliege zeigt oder als wahres Talent.

Sicher sehen hier viele Köln auf Grund der Ausfälle als Außenseiter und auch weil der letzte Spieltag sehr gegensätzlich verlief.  Dennoch sehe ich Köln stärker im eigenen Stadion.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Köln – 1,96 betvictor

Voraussichtliche Startelf Köln: Rensing – Brecko, Geromel, Pezzoni, Eichner – Riether, Matuschyk – Clemens, Jajalo, Peszko – Podolski

Voraussichtliche Startelf Mainz: Wetklo – Pospech, Bungert, Noveski, Fathi – Kirchhoff, Baumgartlinger, Soto – Ivanschitz – N. Müller, Ujah

 

Borussia Mönchengladbach – Werder Bremen

Gladbach stoppte den Negativtrend mit Siegen gegen Hertha und Hannover, also zwei durchaus gute Gegner. Die Frage, die sich trotzdem alle stellen ist wie lange man auf diesem hohen Niveau spielen kann. Ich persönlich glaube: noch sehr lange und das liegt vor allem am Trainer. Der zweite Erfolgsgarant heißt Reus, der bislang eine unglaubliche Saison spielt und so lange er auf diesem Niveau spielt wird man de Camargo nicht so stark vermissen. Eines wurde in den letzten Wochen jedoch deutlich: Gladbachs Defensive wird nicht die ganze Saison so stark spielen können wie am Anfang der Saison.

Werder hat weiterhin einiges an Verletzungspech, aber das Duo aus Pizarro und Arnautivic ist wieder gemeinsam auf dem Platz. Arnautovic tat sich zwar schwer gegen Köln, aber es bleibt Fakt, dass Bremen mit ihm deutlich erfolgreicher ist. Defensiv wird sich Werder auch in dieser Saison nicht mit Ruhm bekleckern. Im Grund genommen recht einfach: Werders offensive Ausrichtung kann nur zu vielen Toren führen, sogar gegen Gladbach.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,88 188bet

Voraussichtliche Startelf Gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Hanke

Voraussichtliche Startelf Mainz: Wiese – Sokratis, Prödl, Naldo, Ignjovski – Bargfrede – Fritz, Hunt – Ekici – Arnautovic, Pizarro

 

Schalke 04 – Nürnberg

Die zwei wohl besten Freunde der Bundesliga treffen aufeinander. Jedenfalls ist die Freundschaft zwischen den Teams eine der bekanntesten. Schalke wird der Ausfall von Höwedes und Farfan richtig wehtun, aber man darf nicht vergessen, dass man mit Pukki die Neuentdeckung des letzten Spieltages nun zusammen mit Huntelaar und Raul auf dem Platz hat und eigentlich müsste dies eine tödliche Kombination sein. Die Abwehr aus Uchida, Papadopoulos, Matip und Fuchs ist sicher nicht die beste der Liga, aber eben doch solide. Jones dürfte damit wieder ins defensive Mittelfeld rücken, da Papadopoulos in die IV rückt.

Nürnberg ist eines meiner Lieblingsteams in dieser Saison. Sie haben ein vielversprechendes junges Team zusammen, aber zuletzt stimmten die Leistungen viel zu selten. Gegen Schalke wird man auch noch ohne Nilsson und Pinola auskommen müssen was der eh schon sehr schwächelnden Defensive nicht bekommen dürfte. So sympathisch ich Nürnberg finde, aber gegen das offensiv so starke Schalke wird es nicht viel zu holen geben.

Tipp: Sieg Schalke – 1,80 betvictor

Voraussichtliche Startelf Schalke: Unnerstall – Uchida, Papadopoulos, Matip, Fuchs – J. Jones, Holtby – Pukki, Raul, Draxler – Huntelaar

Voraussichtliche Startelf Nürnberg: R. Schäfer – Chandler, Wollscheid, Klose, Plattenhardt – Simons, Feulner – Frantz, Didavi, Esswein – Pekhart

 

Freiburg – Hertha

Für mich eine eindeutige Nummer, ohne dass ich viel schreiben muss (oder gar will). Freiburg hatte gegen Nürnberg viel Glück mit ihrem Last-Second-Sieg, aber wirklich überzeugend kann man dieses Team nicht finden. Cisse bleibt natürlich ein gefährlicher Spieler, aber aktuell kommt aus dem Mittelfeld so wenig, dass Cisse zu oft isoliert wirkt. Defensiv ist Freiburg eh nicht stark genug in dieser Saison.

Herthas Leistungen schwanken extrem in dieser Saison. Nach einem Sieg gegen Bremen und viel Zuversicht folgt eine Heimniederlage gegen Gladbach, aber diese Schwankungen gehören zum Dasein eines Aufsteigers mit einer Mannschaft, die erst wieder Fuß fassen muss in der ersten Liga. Hertha hat keine Ausfälle und ich persönlich finde Lasogga mit Raffael und Ramos dahinter deutlich stabiler als Cisse, der hoffen muss, dass noch ein anderer aufwacht auf dem Feld.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Hertha – 1,98 bet365

Voraussichtliche Startelf Freiburg: Baumann – Hinkel, Barth, Krmas, Bastians – Flum – Putsila, Makiadi, Rosenthal – Cissé, Dembelé

Voraussichtliche Startelf Hertha: Kraft – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ebert, Raffael, Ramos – Lasogga

 

Wolfsburg – Hannover

Das Elend von Magath geht weiter und ich sage das wirklich schweren Herzens, da ich eigentlich mal ein Fan dieses Trainers war. Aktuell ist kein wirkliches Konzept erkennbar, außer dass er weiterhin wie eine Axt eine Karriere nach den anderen zerstört. Vor allem defensiv scheint sein Team weit entfernt von einer brauchbaren Form.

Slomka mit seinem sehr pädagogischen Ansatz dürfte wohl das genaue Gegenteil sein von Magath. Er baute bei Hannover Schritt für Schritt um und vertraute Spielern wie Pander anstatt sie fallen zu lassen.

Trotzdem ist es wirklich schwer dieses Spiel einzuschätzen außer, dass man wohl eine offensive Prügelei erwarten kann und damit viele Tore.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,75 tipico

Voraussichtliche Startelf Wolfsburg: Benaglio – Hasebe, Chris, Madlung, M. Schäfer – Träsch, Josué – Ochs, Jönsson – Dejagah, Mandzukic

Voraussichtliche Startelf Hannover: Zieler – Chahed, Haggui, Pogatetz, C. Schulz – Schmiedebach, Pinto – Stindl, Pander – Schlaudraff, Abdellaoue

 

Bayern München – Borussia Dortmund

Sorry, aber die ganze Nation und die ganze Wettwelt……einfach alle beschäftigen sich mit diesem Spiel dabei ist es absolut unberechenbar. Eigentlich muss man die Bayern als das stärkere Team einstufen, aber beide Teams neigen zu einer deutlichen Unberechenbarkeit und daher würde ich hier jedem empfehlen ein schönes Bier und ab vor den Fernseher OHNE Wette.

Voraussichtliche Startelf Bayern: Neuer – Boateng, van Buyten, Badstuber, Lahm – Luiz Gustavo, Alaba – T. Müller, Kroos, Ribery – Gomez

Voraussichtliche Startelf BVB: Weidenfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – M. Götze, Kagawa, Großkreutz – Lewandowski