Ich bin in meinem (gänzlich unverdienten Urlaub) und genau deswegen gibt es auch nur einen kurzen Überblick über die Spiele dieses Spieltags, schließlich muss auch der Betreiber dieser Seite seine Leber ins Trainingslager entführen! Spaß bei Seite, es stehen uns extrem spannende Wochen bevor und das nicht nur wegen der Champions League, sondern auch weil noch lange nicht sicher ist wer absteigt und in Europa in der nächsten Saison mitspielen darf. Und nicht zu vergessen, Schalke kann dem BVB den Titel versauen…….wenn das das Zuschauen nicht wert ist, was dann? Bedenkt nur, dass die Quoten natürlich stark schwanken können in den nächsten zwei Tagen.

Stuttgart – Werder

In meinen Augen ein extrem spannendes Spiel, denn hier geht es darum wer sich die Europa League sichert. Bremen braucht die 3 Punkte während Stuttgart mit einem Sieg sogar einen riesigen Schritt näher kommen würde. In meinen Augen ist es hier nahe an der Unmöglichkeit einen Sieger zu sehen, ABER ich garantiere, dass das kein Spiel wird in dem die Defensiven dominieren, da beide Teams einiges können, aber nicht verteidigen. Stuttgart hat auch allen Grund sich auf die Offensive zu verlassen, denn diese ist seit dem Zugang von Ibisevic wie ausgewechselt. Bei Bremen ist der Angriff die einzige Sprache, die man beherrscht.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,65 bet365

 

Wolfsburg – Augsburg

Man kann über Wolfsburg sagen was man will, aber sie haben eine sehr solide Rückwunde gespielt. Dennoch wurde auch mehr als deutlich, dass der Abstand zu stark spielenden Mannschaften auch weiterhin sehr deutlich ist. So gab es gegen Dortmund eine deutliche Niederlage und auch gegen das sehr stark als Einheit spielende Hannover gab es eine knappe Niederlage. Dennoch sollte dieses Team nicht unterschätzt werden, da es beispielsweise gegen Hannover all Chancen auf Punkte hatte.

Bei Augsburg wurde gegen Stuttgart und Bayern klar, dass man absolut überfordert ist, wenn ein Team kommt, das eine wirklich gute Offensive hat und genau hier setzt der Tipp an. Wolfsburg ist offensiv nicht zu verachten und hat eher Probleme in der Abwehr. Genau die Kombination, die Augsburg wehtun wird.

Tipp: Sieg Wolfsburg – 1,75 mybet

 

Kaiserslautern – Nürnberg

Für einen Moment dachte ich, dass sich Lautern wieder aufraffen wird als sie den Ausgleich gegen Bayer schossen, aber am Ende war die Niederlage dann doch recht/sehr deutlich und der FCK einmal mehr überfordert. So sehr ich die finanzielle Konsolidierung befürworte, so falsch war es wie eingekauft wurde und vor allem wie VERKAUFT wurde. Dieses Team ist ganz klar nicht reif für die erste Liga bis auf vielleicht die Abwehr.

Gleichzeitig zeigte Nürnberg in der Rückrunde viele gute Ansätze. Sie können ebenfalls auf eine gute Abwehr bauen und entwickelt sich ansonsten Schritt für Schritt. Der Sieg gegen Schalke war irgendwas zwischen Freundschaftsdienst und königsblauer Blackout (von denen wir einige sahen in dieser Saison) und sollte nicht überbewertet werden. Trotzdem wirkt das Team reifer, individuell besser und auch schlicht und ergreifend frischer als der FCK.

Tipp: Asiatisches Handicap 0  Nürnberg – 1,98 bet365

 

HSV – Hannover

Oh man, wie ich es hasse diese Worte zu schreiben, da ich ein großer Fan von Vereinen mit Tradition bin und der HSV ist mehr als deutlich einer von ihnen, aber objektiv betrachtet erhält man im Moment die Rechnung für die Dummheiten der Vergangenheit. Ich kann mich an kaum einen Verein erinnern, der häufiger im Management durch Unfug glänzte als der HSV in den letzten Jahren. Man hat alles was gebraucht wird: ein gutes Stadion, riesige Fanbasis, gute Sponsoren und am Ende wird ein schlechter Manager nach dem anderen eingestellt und auf der Trainerbank sieht es oft nicht anders aus. Im Moment hat man beispielsweise einen Trainer, der noch immer glaubt es gehe nur um ihn anstatt einzusehen welche Verantwortung er hat für so viel Tradition. Der HSV spielt als seien sie bereit für die zweite Liga und das liegt vor allem an einem Trainer ohne Plan.

Bei Hannover ist es genau umgekehrt. Dort schaffte man es sogar sich intern dem Verein zur Liebe zusammenzureißen und die richtige Umgebung für Erfolg zu schaffen und mit Slomka holte man den perfekten Trainer um eine wirkliche Entwicklung zu machen. Hannover holt das absolute Maximum aus einem eigentlich wirklich beschränkten Spielerpotenzial. Ich sehe im Normalfall keine Chance für den HSV hier mitzusingen.

Tipp: Sieg Hannover – 3,00 bet-at-home

 

Gladbach – Köln

Ja, Gladbach schwächelt und sie sind nicht in der unfassbaren Form wie sie waren, ABER wer glaubt, dass ihnen dieser FC Köln gefährlich werden kann, der kann sich nur täuschen. Das was Köln zuletzt zeigte ist fast nur noch als traurig zu bezeichnen. Ein Team mit so viel Potenzial, einer zwar schwierigen, aber riesigen Fan-Base und den notwendigen Mitteln um mindestens das Mittelfeld dauerhaft zu erobern….kann und darf nicht so auftreten.

Gladbach kassierte zwar den Ausgleich unglücklich gegen 10 Bremer, aber zuvor haben sie gezeigt wie man mit Charakter auf einen Rückstand reagiert. Es war wunderbar zu sehen wie dieses Team kämpfte. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie Köln sich allein schon der Motivationsseite aus hier aufstellen will um so ein Derby zu gewinnen.

Tipp: Sieg Gladbach – 1,55 tipico