Auch wenn der gestrige Tag solide verlief (obwohl Gladbach eine Führung gegen 10 Mann abgab), bleiben wir bei den schnellen Tendenzen statt ausführlicher Tipps, was leider meinem Zeitmangel verschuldet ist. Hinzu kommt die Tatsache, dass so viele Spiele hintereinander einfach nichts sind, was leicht vorherzusehen ist, so dass ich keine bösen Briefe bekommen möchte wie miserable die Tipps sind…Spaß bei Seite, die Briefe mag ich sogar!

Dortmund – Bayern

Das Spiel, das man sogar auf einer Toilettenwand bespricht vermutlich. Es könnte das Spiel sein, in dem die Meisterschaft entschieden wird, jedenfalls wenn der BVB es für sich entscheiden kann. Ich finde es schade, dass Götze nicht dabei ist, da man so die zwei Teams wenigstens mit allen wichtigen Spielern sehen würde. Dennoch glaube ich daran, dass der BVB hier die Oberhand behält und dies hat keinen „Zauberfußball“-Grund, sondern einzig und allein die Tatsache, dass der BVB viel klarer als Mannschaft spielt, während Heynkes voll auf die individuellen Fähigkeiten setzt. Ein weiterer Grund ist (und dies kann auch mein persönlicher Eindruck sein), dass die Geschwindigkeit des BVB-Spiels den wunden Punkt der Bayern trifft und hier zählt das Champions League Argument nicht, da die Bayern keine Mannschaft gegen sich hatten, die diese Geschwindigkeit auf dem Platz hatte.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Dortmund – 1,91 12bet

 

Hoffenheim – HSV

Ein Spiel, das sicherlich eher hässlich wird, da beide Mannschaften nur auf das Saisonende warten um endlich einen ernsthaften geordneten Neuanfang zu machen. Beide Teams sind in der Abwehr immer und immer wieder absolut mangelhaft, was teilweise an fehlender taktischer Disziplin liegt, aber sicherlich auch an individuellen Schwächen einzelner Spieler. Offensiv sind beide Teams noch ok, da sie von einer gewissen Vielfalt profitieren, die sie im Kader haben, die vor allem bis ins Mittelfeld geht. Ich glaube wir sehen hier ein recht offen geführtes Spiel mit offensiver Ausrichtung und damit einigen Toren.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,87 AllYouBet

 

Nürnberg – Schalke

Die Nürnberger sind noch lange nicht aus dem Schneider, während sich die Schalker heute wohl endgültig und zu 100% den dritten Tabellenplatz sichern könnten. Man wird sehen müssen wie Nürnberg es wegsteckt, dass sie in einem so wichtigen Spiel wie gegen Freiburg eine 0-2 Führung aus der Hand gegeben haben. Die Schalker scheinen beinahe erleichtert darüber, dass das internationale Geschäft weg ist, jedenfalls war dies der Eindruck, den sie gegen Hannover hinterließen. Hier machte Hannover den gleichen Fehler, den auch Nürnberg machen könnte: sie ließen die Schalke erst einmal machen, was dazu führt, dass die Königsblauen ins Spielen kommen und da sind sie mit Abstand am gefährlichsten. Schalke dürfte hier am Ende trotz aller Freundschaft die Oberhand behalten.

Tipp: Sieg Schalke – 2,38 William Hill