In dieser Woche trifft der Tabellenerste auf den Zweiten. Leider ist keine Spannung mehr garantiert wenn sich die Bayern und Dortmund gegenüberstehen. Nach den schweren Champions League Spielen unter der Woche kann es sogar sein, dass beide Trainer den einen oder anderen Spieler schonen. Dennoch werden wir uns der Partie in einem ausführlichen Artikel widmen.

Gladbach hat es nun endlich geschafft Bayer Leverkusen in der Tabelle zu überholen. Ich erwarte hier aber einen spannenden Kampf bis zum Ende, wer sich den so wichtigen vierten Rang schnappen wird. Noch spannender ist aber die Situation im Tabellenkeller. Ab Hannover müssen die Mannschaften um den Klassenerhalt zittern. Sogar Braunschweig ist nun wieder voll mit im Rennen. Lasst uns mal schauen was uns an diesem Wochenende erwartet.

FC Schalke – Eintracht Frankfurt

Die Knappen mussten letzte Woche einen kleinen Rückschlag im Kampf um Platz zwei hinnehmen. In Bremen reichte es nur zu einem 1:1. Das sollte man der jungen Mannschaft dennoch zugestehen. Man kann einfach nicht erwarten, dass sie jedes Spiel gewinnen. In der Rückrunde haben sie sogar nur ein Spiel verloren. Die Mannschaft von Jens Keller befindet sich auf dem richtigen Weg. Von einem Farfan spricht dort derzeit niemand mehr. Auch der Trainer hat seine Position im Club nun sicherlich wieder gefestigt. Die Champions League wird ihnen bei sieben Punkten Vorsprung auf Gladbach kaum mehr zu nehmen sein. Es geht für sie daher nur noch um Platz zwei.

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – K.-P. Boateng, Neustädter – Farfan, Draxler, Goretzka – Huntelaar

Frankfurt kann die Saison nun ausklingen lassen. Der Sieg im Derby gegen Mainz war der dritte Erfolg aus den letzten vier Partien. Mit nunmehr 35 Punkten haben sie die Rettung geschafft. Sie haben nach der Ankündigung von Armin Veh den Club verlassen zu wollen die Sache souverän heruntergespielt.

Voraussichtliche Aufstellung Frankfurt: Trapp – S. Jung, Zambrano, Madlung, Djakpa – Russ – Lanig, Barnetta – Meier – Aigner, Joselu

FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt Tipp

Die Form der Eintracht könnte durchaus darauf schließen lassen das sie hier was holen können, doch ich glaube nach dem Sieg gegen Mainz ist die Luft bei ihnen raus. Schalke spielt daheim und hat bis auf die Partie in Bremen zuletzt überzeugt. Von daher kann ich nichts anderes als einen Heimsieg erkennen.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 1.75 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Borussia M’gladbach – VfB Stuttgart

In dieser Begegnung geht es schon um sehr viel. Gladbach will den neu erkämpfen vierten Platz sicherlich nicht wieder hergeben und Stuttgart braucht jeden Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Die Fohlen haben mir in den vergangenen Wochen wieder besser gefallen. Es hat sicherlich auch ein wenig mit Max Kruse zu tun. Der Torjäger befand sich in einem kleinen Formtief, doch seitdem er wieder besser agiert, gewinnen sie auch ihre Spiele. Gegen Nürnberg gab es einen verdienten Sieg. Die Mannschaft von Lucien Favre war einfach eine Nummer zu groß für den Club aus Nürnberg. Von Champions League wollen sie dennoch momentan nichts hören. Zu wechselhaft waren die Leistungen vor allem in der Rückrunde.

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach: ter Stegen – Korb, Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez – Kramer, Nordtveit – Herrmann, Arango – Raffael – M. Kruse

Stuttgart kann nach dem wichtigen 2:0 gegen Freiburg nur kurz durchatmen. Da auch Hamburg und Braunschweig ihre Spiele gewannen konnten sie sich kein Stück absetzen. Zumindest stehen sie nun aber mal wieder über dem Strich. Man muss abwarten ob der Sieg ihnen so viel Selbstvertrauen gegeben hat, dass sie auch im Borussia Park an sich glauben.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Schwaab, Rüdiger, Niedermeier, Boka – Gruezo, Gentner – Traoré, Didavi, Harnik – Ibisevic

Borussia M’gladbach – VfB Stuttgart Tipp

Trotz des Erfolges gegen Freiburg kann ich hier nichts anderes als einen Heimsieg erkennen. Gladbach zeigte in den vergangenen Wochen zumeist ansprechende Leistungen. Bei Stuttgart wechseln sich Licht und Schatten noch zu oft ab. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden die Schwaben nach dieser Woche wieder unter dem Strich stehen.

Tipp: Sieg Gladbach – 1.92 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Hannover 96 – Hamburger SV

Ein absoluter Abstiegskrimi erwartet uns im Norden. Mirko Slomka kehrt mit seinem neuen Club an die alte Wirkungsstätte zurück. Das wird für ihn sicherlich ein sehr emotionales Erlebnis, doch Punkte zu verschenken haben die Hamburger derzeit nicht. In Hannover ist spätestens nach der 0:3 Schlappe gegen Braunschweig die Panik ausgebrochen. Der neue Trainer steht bereits kurz vor dem Aus. Ihm wurde diese Woche ein Ultimatum gestellt. Sollte 96 dieses Spiel verlieren werden sie sich wohl von Korkut trennen. Vor einigen Wochen standen sie noch sicher im Mittelfeld doch in den letzten Spielen ging überhaupt nichts mehr. Die Mannschaft steht total neben sich. In diesem wichtigen Duell müssen sie unter anderem auf Huszti und Hoffmann verzichten die beide wegen einer Sperre fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Hannover: Zieler – H. Sakai, Andreasen, C. Schulz, Prib – Schmiedebach, Stindl – Schlaudraff, Bittencourt – Rudnevs, Ya Konan

Der HSV konnte sein erstes Endspiel knapp für sich entscheiden. In einer verrückten Partie gegen Leverkusen hieß es am Ende 2:1 für die Norddeutschen. Durch das späte Tor von Heiko Westermann glauben sie nun wieder an sich. Ihm habe ich es sehr gegönnt, dass er zum Retter wurde. Mit einem Sieg würden sie in der Tabelle an Hannover vorbeiziehen. Das allein sollte schon Motivation genug sein.

Voraussichtliche Aufstellung Hamburg: Adler – Diekmeier, Djourou, Mancienne, Westermann – Calhanoglu, Rincon, Arslan, Ilicevic – van der Vaart – Zoua

Hannover 96 – Hamburger SV Tipp

Man darf hier natürlich nicht vergessen das Mirko Slomka auswärts noch keinen Punkt geholt hat. Das sollte Hannover einen kleinen Vorteil geben. Wenn ich mir Hannover allerdings so ansehe fällt es mit schwer ihnen in dieser Partie zu vertrauen. Slomka kennt die Mannschaft fast besser als die eigene. Ich gehe davon aus, dass er gerade in Hannover seine ersten Auswärtspunkte der Saison einfahren wird.

Tipp: Doppelchance Hamburger SV – 1.6 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

VfL Wolfsburg – 1. FC Nürnberg

Die Wölfe haben eine sehr wichtige Woche vor sich. Zuerst müssen sie gegen Nürnberg versuchen drei Punkte zu holen, dann geht es unter der Woche wieder in den Signal Iduna Park wo sie gegen Dortmund um den Einzug ins DFB Pokalfinale kämpfen. Schon letzte Woche spielten sie in der Liga gegen Dortmund. Sie hätten das Spiel eigentlich schon in den ersten 45 Minuten für sich entscheiden müssen, doch wie heißt es so schön, wer seine Möglichkeiten nicht nutzt bekommt dafür die Quittung und genauso ist es geschehen. Um den wichtigen vierten Platz in der Liga holen zu wollen muss sich vor allem der neue Torwart verbessern. Gegen Dortmund machte er gleich zwei schlimme Fehler.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Junior Malanda – de Bruyne, Arnold, Perisic – Olic

Nürnberg ist nach dem 0:2 gegen Gladbach dabei einen traurigen Rekord zu brechen. Es droht der bereits achte Abstieg in der Geschichte für den Club. Keine Mannschaft hat mehr. Zwischenzeitlich sah das schon ganz anders aus. Die Mannschaft war dabei sich zu retten, doch in den letzten Spielen geht überhaupt nichts mehr. Sieben der vergangenen acht Partien haben sie verloren. Mit so einer Bilanz steigt man ab. Da gerade alle Mannschaften um sie herum von Woche zu Woche punkten, befinden sie sich nun wieder auf dem 17. Platz. Man muss abwarten ob der Trainer noch einige Tricks im Köcher hat. Sie haben noch fünf Spiele um sich zu retten.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R. Schäfer – Balitsch, Stark, Pogatetz, Pinola – Frantz – Feulner, Kiyotake, Campana, Plattenhardt – Drmic

VfL Wolfsburg – 1. FC Nürnberg Tipp

So sehr ich den Nürnbergern hier einen Sieg gönnen würde, ich kann es einfach nicht sehen. Wolfsburg hat in diesem Spiel nichts zu verschenken. Von einer Mannschaft die in die Champions League will muss man erwarten, dass sie Nürnberg im heimischen Radion schlagen und ich denke genau das wird auch passieren.

Tipp: Sieg Wolfsburg – 1.67 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

SC Freiburg – Eintracht Braunschweig

Bei Freiburg sah es zwischenzeitlich schon mal besser aus. Gegen Stuttgart hatten sie eine gute Möglichkeit sich ein Stück weiter abzusetzen. Da dies nicht gelungen ist, steht ihnen das Wasser nun wieder bis zum Hals. Ähnlich wie Braunschweig muss Freiburg in jeder Partie über die Grenzen hinausgehen, denn wenn man rein von der Qualität des Kaders ausgeht, sind Teams wie Hamburg oder Stuttgart weitaus besser besetzt. Die Freiburger wissen, dass sie hier eine Chance haben einen Gegner in den Abgrund zu stürzen. Mal sehen ob sie das besser umsetzten können als letzte Woche.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Sorg, Höhn, Ginter, C. Günter – Schuster, Darida – Schmid, Klaus – Guedé, Mehmedi

Wenn man es von der mentalen Richtung betrachtet geht Braunschweig hier mit einem leichten Vorteil in diese Begegnung. Woche für Woche haben alle Experten (inklusive uns) diese Mannschaft als zu schlecht für die Liga abgestempelt, doch sie sind wieder dran. Seit einigen Wochen spielen sie wie verwandelt, von Druck ist nichts zu spüren. Gerade jetzt scheinen sie sich zu sagen, dass sie eh nichts mehr zu verlieren haben und so spielen sie dann auch. Im Derby gegen Hannover gab es einen klaren 3:0 Erfolg. Von Abstiegsangst war nichts zu spüren. Die Mannschaft verfügt über einen unglaublichen Willen. Selbst ich habe so was bisher selten erlebt. Wenn sie die Form aus den letzten Spielen halten können, werden sie dem Abstieg entkommen. Dafür müssen sie aber in jedem Spiel über ihre Grenzen gehen.

Voraussichtliche Aufstellung Braunschweig: Davari – Kessel, Bicakcic, Correia, Reichel – Vrancic, Boland – Elabdellaoui, Hochscheidt – Kumbela, Nielsen

SC Freiburg – Eintracht Braunschweig Tipp

Von dieser Partie verspreche ich mir Abstiegskampf pur. Beide Mannschaften werden um jeden Grashalm kämpfen. Wer hier attraktiven Fußball erwartet sollte lieber zur Oper gehen. Die derzeitige Form von Braunschweig lässt mich zumindest an ein kleines Wunder glauben. Mindestens einen Punkt werden sie mit nach Niedersachen entführen.

Tipp: Doppelchance Braunschweig – 1.83 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

FSV Mainz 05 – Werder Bremen

Für Mainz ist diese Partie wohl die letzte Möglichkeit sich doch noch für die Europa League zu qualifizieren. Drei Punkte beträgt derzeit der Rückstand auf Platz sechs, doch wenn man sich die Teams dort oben so ansieht, wird es für den FSV sehr schwer dort nochmal angreifen zu können. Nur ein Sieg aus den letzten vier Partie lässt darauf schließen, dass sie mit ihren Kräften wohl so langsam am Ende sind. Von dieser jungen Mannschaft sollte man vielleicht aber auch nicht mehr erwarten. Egal wie es nun ausgeht, sie haben einen tolle Saison gespielt.

Voraussichtliche Aufstellung Mainz: Karius – Pospech, Bungert, Noveski, Junior Diaz – Geis, Moritz – Malli, Koo, Choupo-Moting – Okazaki

Bremen hingegen kommt der Rettung immer näher. Aus den letzten fünf Spielen brauchen sie wohl noch vier Punkte, das sollte nach den zuletzt gezeigten Leistungen gelingen. Besonders der aus Wigan geholte di Santo hat mir in den letzten Spielen gut gefallen. Er wird wegen einer Sperre allerdings hier nicht auflaufen können. Dennoch muss man sagen, dass die Mannschaft wohl nun das spielt was sie eigentlich können. Bremen sollte in Normalfall um die Europa League spielen und nicht gegen den Abstieg.

Voraussichtliche Aufstellung Bremen: Wolf – Fritz, Prödl, Caldirola, Garcia – Bargfrede – Junuzovic, Makiadi – Hunt – Petersen, Elia

FSV Mainz 05 – Werder Bremen Tipp

Mainz braucht zwar die drei Punkte für die Europa League, doch irgendwie gefallen sie mir derzeit nicht so wirklich. Auch bei Bremen ist die Luft wohl so langsam aber sicher raus. Solltet ihr am Samstag etwas wichtigeres zu tun haben würde ich in diesem Fall einen Besuch ins Stadion vermeiden. Beide werden sich hier nicht wehtun. Es kann ein ganz langer Nachmittag werden.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2.2 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC Berlin

Leverkusen hat es doch nun tatsächlich geschafft aus den Top vier zu rutschen. Nach der Niederlage in Hamburg musste Sami Hyypiä seinen Hut nehmen. In diesem Spiel wird man nun sehen welchen Charakter diese Mannschaft hat. Haben sie nun gegen den Finnen gespielt oder sind sie einfach in nicht besser. In Hamburg sind sie erst nach dem glücklichen Ausgleichstreffer aufgewacht, doch wie schon so oft, reichte es am Ende nicht mehr für Punkte. In den zwölf Rückrunden Spielen gelangen ihnen elf Punkte. Das ist der Wert eines Absteigers. Ich habe selten eine Mannschaft so einbrechen sehen wie die Werkself. Sascha Lewandowksi hat nun fünf Spiele Zeit die Mannschaft zumindest bis auf Platz vier zu bringen. In der derzeitigen Verfassung sollte man allerdings nicht davon ausgehen, dass dies gelingt.

Voraussichtliche Aufstellung Bayer: Leno – Donati, Spahic, Toprak, Can – L. Bender, Rolfes – Brandt, Castro, Son – Kießling

Die Hertha hat mal wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. Nach zuvor vier Niederlagen hintereinander reichte es gegen Hoffenheim zumindest für einen Punkt. Unter der Woche mussten sie den Abgang von Ramos bestätigen. Ihn zu ersetzen wird wohl die wichtigste Aufgabe in den kommenden Wochen sein. Sie brauchen solch einen starken Angreifer um auch in den nächsten Jahren in der Bundesliga überleben zu wollen.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Kraft – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai, Cigerci – Allagui, Skjelbred, Ben-Hatira – Ramos

Bayer 04 Leverkusen – Hertha BSC Berlin Tipp

Viel einfacher hätte der Auftakt für den Interimstrainer nicht sein können. Mit Hertha kommt eine Mannschaft in die Bay – Arena die sich in einer ähnlichen Form wie Leverkusen befindet. Ich nehme mal an, dass der Trainerwechsel Bayer einen kleinen Schub verleihen wird. Für Berlin geht es um absolut nichts mehr, so werden sie sicherlich auch auftreten.

Tipp: Sieg Bayer 04 Leverkusen – 1.67 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

1899 Hoffenheim – FC Augsburg

Bei unserem letzten Spiel des 30. Spieltages kann ich mich relativ kurz halten. Für beide Mannschaften geht es hier um die „goldene Ananas“. Hoffenheim hat uns letzte Woche in Berlin etwas enttäuscht, denn es gab zum ersten Mal seit etlichen Wochen unter 2,5 Tore in einem Spiel mit ihrer Beteiligung. Das Resultat ist aber nach der schlimmen Verletzung von Casteels schnell in den Hintergrund geraten. Auf diesem Weg wünschen auch wir ihm von dieser Stelle gute Besserung.

Voraussichtliche Aufstellung Hoffenheim: Grahl – F. Johnson, Strobl, Vestergaard, Beck – Rudy, Polanski, Salihovic – Roberto Firmino – Volland, Elyounoussi

Augsburg ist die erste Mannschaft die die Bayern nach zuvor 53 ungeschlagenen Spielen eine Niederlage zufügen konnte. Einige haben sich zwar über die Aufstellung der Bayern beschwert, doch den Sieg kann ihnen niemand mehr nehmen. Davon werden die Augsburger Spieler sicherlich noch ihren Enkelkindern erzählen. Auch diese Mannschaft hat eine sensationelle Entwicklung genommen. Der Trainer wird mittlerweile schon in Leverkusen gehandelt.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Hong, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Halil Altintop, Esswein – Mölders

1899 Hoffenheim – FC Augsburg Tipp

Obwohl sie mich letzte Woche im Stich gelassen haben werde ich hier noch einmal auf die über 2,5 Tore Wette gehen. Beide Mannschaften haben nichts mehr zu verlieren und können mit offenen Visier in diese Begegnung gehen.

Tipp: über 2,5 Tore – 1.55 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten