Auch der 29. Spieltag verspricht wieder sehr viele enge Duelle. In nahezu jedem Spiel geht es noch um unglaublich viel. Ganz vorne ist zwar alles entschieden, doch dahinter gibt es einen heißen Kampf um Platz zwei. Mit Leverkusen, Wolfsburg und Gladbach gibt es gleich drei Mannschaften die sich um Platz vier streiten.

Spätestens bei Hannover beginnt dann schon der Abstiegskampf. Freiburg holte am vergangenen Spieltag einen Big Point gegen Nürnberg. Ganz hinten lauert Braunschweig noch immer auf seine Chance. Besonders eng wird es aber für den VfB Stuttgart sowie den HSV.

Da es gerade für die Hamburger in dieser Woche so um ziemlich alles geht haben wir deren Spiel gegen Leverkusen als unser Top – Spiel herausgesucht. Alles über diese Partie findet ihr wie immer auf der Webseite. Zu was es für die restlichen Clubs reichen wird erfahrt ihr hier.

VfB Stuttgart – SC Freiburg

Neben dem HSV wird es auch für ein anderes Bundesliga Urgestein so langsam aber sicher gefährlich. Der VfB Stuttgart steuert geradewegs auf die zweite Liga zu. Mut machen könnte der Auftritt vom letzten Wochenende. Gegen Dortmund legten sie einen Traumstart hin und führten schnell mit zwei Toren. Doch wieder einmal standen die am Ende mit leeren Händen da. Ich weiß gar nicht mehr wie oft Stuttgart in dieser Saison in Führung lag nur um das am Ende zu verspielen. Nun wartet mal wieder ein echtes sechs Punkte Spiel. Huub Stevens muss zumindest in der Abwehr einige Änderungen vornehmen da Niedermeier gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Schwaab, Haggui, Rüdiger, Boka – Gruezo, Gentner – Traoré, Didavi, Harnik – Ibisevic

Wie man es in dieser Situation richtig macht zeigen die Jungs aus Freiburg. Mit zehn Punkten aus den letzten vier Begegnungen sind sie auf einem guten Weg sich zu retten. Ganz wichtig war der Sieg am vergangenen Wochenende gegen Nürnberg. Dadurch konnten sie sich ein fünf Punkte Polster schaffen. Gegen Stuttgart sind sie in der jetzigen Form nicht unbedingt der Außenseiter.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Sorg, Krmas, Ginter, C. Günter – Fernandes, Darida – Klaus, Schmid – Mehmedi, Guedé

VfB Stuttgart – SC Freiburg Tipp

In diesem Abstiegsduell geht die Angst um. Vor allem die Stuttgarter kennen sich mit solchen Situationen nun überhaupt nicht aus. Gegen Dortmund haben sie mir über weite Strecken gut gefallen aber auch Freiburg wusste gegen Nürnberg zu überzeugen. Der Sportclub könnte sich mit einem Sieg hier schon fast retten. Für Stuttgart wäre das vermutlich schon der Untergang. Ich denke aber nicht, dass es soweit kommt. In einer hitzigen Partie werden die Stuttgarter das bessere Ende für sich beanspruchen.

Tipp: Sieg VfB Stuttgart – 2.0 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Werder Bremen – FC Schalke 04

Genau wie Freiburg hat sich auch Bremen in den vergangenen Wochen stabilisiert. Der Sieg gegen Hannover war wohl schon mehr als die halbe Miete für den Klassenerhalt. Davon wollen sie aber an der Weser noch nichts hören. Trainer und Spieler betonen nahezu in jedem Interview das es bis zur Rettung noch ein weiter Weg ist. Etwas positiver könnten sie die Sache allerdings schon sehen. Acht Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz sind sechs Spieltage vor dem Ende nicht zu verachten.

Voraussichtliche Aufstellung: Wolf – Fritz, Prödl, Caldirola, Garcia – Bargfrede – Junuzovic, Obraniak – Hunt – di Santo, Elia

Schalke liefert sich derzeit mit Dortmund einen Kampf um Platz zwei. Sollte es ihnen am Ende der Saison wirklich gelingen vor dem verhassten Nachbarn zu stehen würden sie das nach der Hinrunde sicherlich wie eine Meisterschaft feiern. Am letzten Spieltag reichte es im Signal Iduna Park immerhin zu einem Unentschieden. Schalke hat sich in dieser Saison prächtig entwickelt. In Bremen haben sie eine erneute Chance an den schwarz-gelben vorbeizuziehen.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – Goretzka, Neustädter – Obasi, K.-P. Boateng, Draxler – Huntelaar

Werder Bremen – FC Schalke 04 Tipp

Bremen hat sich durch den Sieg in Hannover so gut wie gerettet. Unter Druck spielen sie wohl derzeit am besten. Da sie gegen Schalke nun nicht unbedingt sehr viel Druck haben spricht eigentlich vieles für die Gäste. Die Knappen erreichten gegen den BVB zwar etwas glücklich ein Unentschieden, doch man kann einen Punkt in Dortmund durchaus als Erfolg werten. Ich gehe davon aus, dass sich die jungen Wilden auch im hohen Norden durchsetzen werden.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 2.1 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

1.FC Nürnberg – Borussia M`gladbach

Nürnberg hat seine fünf Spieler andauernde Serie gegen direkte Konkurrenten um den Abstieg mit mangelhaft abgeschlossen. Nur gegen den VfB Stuttgart gab es einen Sieg, die anderen vier Partien haben sie verloren. Nun geht es wieder gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte, das verspricht noch ein heißer Endspurt zu werden. Gegen Freiburg lagen sie zur Halbzeit noch vorne, dass es am Ende nicht einmal zu einem Punkt reichte kann in der Endabrechnung den Ausschlag geben. Der Trainer muss vor dem Spiel gegen Gladbach seine Innenverteidigung ersetzen. Mit Pogatetz und Stark fehlen gleich zwei Spieler.

Voraussichtliche Aufstellung: R. Schäfer – Angha, Petrak, Pinola, Plattenhardt – Frantz – Feulner, Balitsch, Kiyotake, Hlousek – Drmic

Gladbach hat den Kampf um die Champions League noch nicht ganz aufgegeben. Nach einem absolut verkorksten Start in die Rückrunde haben sie sich nun so langsam gefangen. Sie haben es aber nur Bayer Leverkusen zu verdanken, dass sie überhaupt noch eine Möglichkeit auf Platz vier haben. Gute Nachrichten gibt es vom Transfermarkt zu berichten. Sie konnten sich die Dienste von Hahn sichern, der bei Augsburg sicherlich zum Spieler des Jahres gewählt wird. Auch in Nürnberg brauchen sie drei Punkte um den Druck auf die vorderen Mannschaften aufrecht zu erhalten. Leider müssen sie ohne Stranzl antreten, der sich doch schwerer verletzt hat als sie zuerst angenommen hatten.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Jantschke, Brouwers, Alvaro Dominguez, Daems – Kramer, Nordtveit – Herrmann, Arango – Raffael – M. Kruse

1.FC Nürnberg – Borussia M’gladbach Tipp

Die Fohlen würden gerne noch in die Champions League galoppieren und der Club will den Abstieg vermeiden. Nürnberg musste sich in einem tollen Spiel den Freiburgern knapp geschlagen geben. Sie haben aber gezeigt, dass sie kämpfen können. Gladbach hat gegen Hamburg nicht mehr gemacht als unbedingt notwendig. Mich hat deren Spiel nicht so von den Socken gerissen das ich hier gleich Auswärtssieg schreie. Der Club wird sich meiner Meinung nach hier mindestens ein Unentschieden erkämpfen.

Tipp: Doppelchance Nürnberg oder Unentschieden – 1.73 bet-at-home

bet-at-home BonusWertungLink
100€
bet-at-home Erfahrungen
Besuchen

FC Augsburg – FC Bayern München

Die Augsburger haben in den vergangenen Wochen die internationalen Plätze aus den Augen verloren. Ein Punkt aus vier Spielen ist da einfach zu wenig. Zum Ende der englischen Woche war der Tank absolut leer. Nahezu ohne Gegenwehr ließen sie sich von den Mainzern vorführen. Dennoch spielen sie ihre wohl beste Saison in der ersten Liga. Man darf nicht vergessen, dass diese Truppe vor einigen Jahren noch in der dritten Liga kickte. Nun haben sie ein tolles neues Stadion und dürfen sich von Woche zu Woche mit den Besten messen und einen stärkeren Gegner als diese Woche gibt es wohl nicht. Weinzierl muss gegen die Bayern auf den gesperrten Hahn sowie Werner verzichten. Auch Innenverteidiger Klavan ist fraglich. Somit fehlen ihm eigentlich seine besten Spieler.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Verhaegh, Callsen-Bracker, Hong, Ostrzolek – Baier – Esswein, Kohr, Halil Altintop, Holzhauser – Bobadilla

Die Bayern reisen mit einem 1:1 im Gepäck nach Augsburg. Das Champions League Spiel bei Manchester United war weder Fisch noch Fleisch. Man hatte eigentlich angenommen, dass sie dort klar siegen würden doch bei ihrem Handballspiel war einfach kein durchkommen möglich. Der Trainer wird hier wieder die Rotationsmaschine anwerfen. Sie müssen aber aufpassen, dass sie durch das viele rotieren nicht so langsam aus dem Tritt geraten. Manchmal ist es vielleicht doch nicht schlecht einer eingespielten Mannschaft zu vertrauen.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Rafinha, van Buyten, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – Shaqiri, Pizarro, M. Götze – Mandzukic

FC Augsburg – FC Bayern München Tipp

Für Augsburg gab es in Mainz nicht viel zu holen. Der Mannschaft merkt man die lange Saison so langsam an. Sie sind nicht mehr so spritzig und zielstrebig wie noch vor einigen Wochen. Die Bayern werden so ziemlich keinen Gedanken an diese Begegnung verschwenden. Zu wichtig erscheint da das Spiel gegen Manchester United. Leider sehe ich nicht wie Augsburg das in ihrer derzeitigen Form ausnutzen kann.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2.5 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05

Ein Derby steht uns in Frankfurt ins Haus. Beide Städte trennen nur etwa 30 Kilometer. Im vergangenen Jahr stand die Eintracht dort wo nun die Mainzer sind und umgekehrt. Daran kann man schon erkennen wie schnelllebig diese Liga ist. Beide Mannschaften können hier mehr oder weniger ohne Druck auflaufen. Frankfurt sollte trotz der knappen Niederlage in Wolfsburg gesichert sein. Ich gehe davon aus, dass sie aus den letzten sechs Partien noch ca. vier Punkte brauchen um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Das sollte eigentlich kein Problem sein.

Voraussichtliche Aufstellung: Trapp – S. Jung, Zambrano, Madlung, Djakpa – Russ – Flum, Barnetta – Meier – Aigner, Joselu

In Mainz träumen sie sogar von der Europa League. Das wäre ein toller Bonus für diese starke Saison. Zwar ist es dort kein Muss das sie die Europa League erreichen, doch wenn man einmal dort oben steht will man auch dort bleiben. Ich bin mir ziemlich sicher das viele Mannschaften gern die Probleme hätten die Mainz derzeit hat. Gegen Frankfurt wollen sie dann auch zeigen, wer die Nummer eins in der Region ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Karius – Pospech, Bell, Noveski, Junior Diaz – Geis – Moritz, Park – Koo – N. Müller, Okazaki

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 Tipp

Doch etwas unglücklich verlief der letzte Spieltag für die Eintracht. Auf der Leistung gegen den VfL Wolfsburg können sie dennoch aufbauen. Sie sind für mich stark genug die Klasse in jedem Fall halten zu können. Mainz hat durch den Sieg gegen Augsburg nun sogar wieder die Chance auf Platz vier. Das Spiel gegen Braunschweig vor einigen Tagen hat aber gezeigt, dass die Trauben noch nicht im Himmel hängen. Frankfurt wird sich hier als Spielverderber erweisen und den Mainzern einen Rückschlag zufügen.

Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt – 2.5 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

Dortmund muss derzeit den Spagat zwischen Bundesliga und Champions League bewältigen. Das wird aber voraussichtlich nicht mehr lange der Fall sein, denn nach dem 0:3 in Madrid stehen sie kurz vor dem Aus. Fraglich ist, ob sie sich überhaupt auf das Spiel gegen Wolfsburg konzentrieren können, da es bereits am Dienstag zum Rückspiel kommt. Gegen Real Madrid waren sie klar unterlegen. Man konnte erneut feststellen, dass die beiden Neuzugänge nicht höchsten Ansprüchen genügen. Nun gilt es aber erst einmal Platz zwei in der Liga zu sichern denn auch dieser ist noch nicht für die Borussen reserviert.

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Kehl, Sahin – Großkreutz, H. Mkhitaryan, Reus – Lewandowski

Wolfsburg braucht im Signal Iduna Park drei Punkte um das nun auch öffentlich erklärte Ziel zu erreichen. Die Chancen dafür standen vielleicht noch nie so gut wie in dieser Woche. Während sich die Wölfe eine Woche auf dieses Duell vorbereiten konnten musste der BVB unter der Woche in Madrid antreten.

Ich muss aber dennoch sagen, dass mich die Auftritte von Wolfsburg zuletzt nicht unbedingt umgehauen haben. Auch gegen Frankfurt waren sie am Ende zwar die glücklichere aber nicht unbedingt bessere Mannschaft. Mit solchen Leistungen haben sie in der Champions League eigentlich nichts zu suchen. Für diesen Club aber ist es sehr wichtig dort zu landen. Zum einen geht es um das Ansehen des Clubs und auch um Stars nach Wolfsburg zu locken wäre es besser in dem größten Wettbewerb zu spielen.

Voraussichtliche Aufstellung: Grün – Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez – Luiz Gustavo, Junior Malanda – de Bruyne, Arnold, Perisic – Olic

Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg Tipp

Dieses Spiel ist eine Chance für die Wölfe denn der BVB ist mit den Gedanken sicherlich eher bei Real Madrid. Wolfsburg hat in dieser Saison schon einige Male bewiesen, dass sie sich leichter tun wenn sie nicht unbedingt der Favorit sind. Die Dortmunder werden sicherlich etwas müde sein. Die Wölfe können hier durchaus für eine Überraschung sorgen.

Tipp: Doppelchance Wolfsburg oder Unentschieden- 2.8 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Eintracht Braunschweig – Hannover 96

Über Braunschweig bin ich dann doch sehr überrascht. Diese Mannschaft habe ich schon vor einigen Wochen abgeschrieben doch mit einer Serie von fünf ungeschlagenen Spielen haben sie mich eines Besseren belehrt. In dieser Zeit gab es vier Unentschieden sowie einen Sieg. Aber nur mit Unentschieden werden sie dort unten nicht mehr rauskommen. Die Frage muss erlaubt sein, warum sie nicht schon seit Beginn der Saison solch eine Leidenschaft wie in den letzten Wochen an den Tag gelegt haben. Die Mannschaft hat an diesem Wochenende die Chance zu ersten Mal auf den Relegationsplatz zu klettern.

Voraussichtliche Aufstellung: Davari – Kessel, Bicakcic, Correia, Reichel – Vrancic, Boland – Elabdellaoui, Hochscheidt – Nielsen, Kumbela

Auch Hannover braucht die Punkte sehr dringend. Nach drei Niederlagen hintereinander sind sie wieder voll mit unten drin. Das Team wirkt verunsichert. In dieser Situation ist auch der Trainer gefragt. Über Erfahrung verfügt Tayfun Korkut allerdings nicht. Am vergangenen Wochenende gab es eine bittere 1:2 Niederlage und auch in diesem Derby erwartet sie ein heißer Tanz. Ich bin mir sicher, dass die Emotionen hier hochkochen werden. Hoffen wir mal, dass es zu keinen unsportlichen Entgleisungen kommt.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – H. Sakai, Hoffmann, C. Schulz, Prib – Stindl, Andreasen – Huszti, Bittencourt – Ya Konan, Rudnevs

Eintracht Braunschweig – Hannover 96 Tipp

Die Eintracht hat hier die Möglichkeit Hannover nun wieder endgültig mit ganz nach unten zu ziehen. Bei einem Sieg würden sie bis auf vier Punkte an den ungeliebten Nachbarn heranrücken. In Hannover liegen die Nerven nach der Niederlage gegen Bremen blank. Sie können nicht darauf hoffen, dass die Konkurrenten um den Abstieg Woche für Woche verlieren. Sie müssen mal wieder selbst etwas tun. Die Form spricht aber deutlich für die Hausherren. Aus diesem Grund glaube ich an einen knappen Heimsieg.

Tipp: Sieg Eintracht Braunschweig – 2.65 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Hertha BSC Berlin – 1899 Hoffenheim

Die Hertha will versuchen die Talfahrt zu stoppen. Sie sind seit sechs Spielen ohne Sieg. Zuletzt gab es sogar vier Niederlagen hintereinander. Spieler und Trainer wirken in diesen Wochen etwas ratlos. Für mich spiegeln die derzeitigen Leistungen aber die wahre Stärke der Mannschaft wieder. Man hat sich dort nach der tollen Hinrunde etwas blenden lassen. Die Mannschaft agierte weit über ihren Möglichkeiten. Das war sicherlich auch der Euphorie des Aufstiegs zu verdanken. Man darf nicht vergessen, dass diese Mannschaft noch vor einem Jahr in der zweiten Liga kickte. In dieser Saison wird ihnen sicherlich nichts mehr passieren, aber um langfristig in der ersten Liga spielen zu wollen müssen sie dieses Team in jedem Mannschaftsteil verbessern.

Voraussichtliche Aufstellung: Kraft – Pekarik, S. Langkamp, Brooks, J. van den Bergh – Hosogai, Skjelbred – Allagui, Ronny, N. Schulz – Ramos

In Hoffenheim schweben sie auf eine Welle des Erfolgs. Sieben Punkte aus den vergangenen drei Partien bedeuteten die Rettung für die Mannschaft von Markus Gisdol. Gegen die Bayern konnte man in 90 Minuten sehen was diese Mannschaft in der Saison ausmacht. Nach vorne spielten sie ein tolles Pressing und sind daher immer für ein Tor gut. Hinten laufen sie manchmal wie aufgeschreckte Hühner hin und her. Die Saison muss man nach dem fast Abstieg im vergangenen Jahr als großen Erfolg werten. Beide Mannschaften können hier ohne Druck aufspielen denn nach oben wie auch nach unten geht nicht mehr viel. Von daher erwarte ich ein sehr unterhaltsames Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung: Grahl – F. Johnson, Strobl, Süle, Beck – Rudy, Polanski, Salihovic – Roberto Firmino – Volland, Modeste

Hertha BSC Berlin – 1899 Hoffenheim Tipp

Neben dem Spiel der Bayern in Augsburg ist dies wohl die einzig andere Partie an diesem Wochenende in der es um nichts mehr geht. Egal wie der Gegner heißt, egal ob sie daheim oder auswärts spielen, bei Hoffenheim ist immer viel geboten. Daher gibt es auch diese Woche wieder den folgenden Tipp:

Tipp: Über 2,5 Tore – 1.6 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen