Zwei unterschiedliche Trends, die hier aufeinander treffen. Beim FCK gab es zuletzt einige solide Spiele, die das Team sogar aus dem Tabellenkeller führten. Bei Leverkusen schwanken die Leistungen weiterhin, auch weil viele Spieler, die eigentlich leistungsträger sein sollte weit hinter den Erwartungen bleiben. Nun dürfte es noch mehr Unruhe geben, da Ballack angedeutet hat, dass er für sich keine Zukunft bei Bayer sieht und er gehörte zu den wenigen, die stetig besser wurden.

Die Lauterer haben in Hamburg und Hoffenheim jeweils ein Unentschieden rausgespielt und das vor allem mit einer sensationellen Einstellung auf dem Platz. Davor gab es Siege gegen Schalke und Freiburg. Das alles zusammen führt zum aktuell 12. Tabellenplatz, so dass man ein wenig durchatmen kann. Viele Spieler zeigten zuletzt ordentliche Leistungen und auch die Offensive konnte endlich Tore erzielen. Dennoch bleibt der FCK offensiv eher harmlos, da hier zu viel von Tiffert abhängt, der sowohl Herz als auch Hirn dieses Teams ist.

Bayer dürfte das Unentschieden gegen den HSV gar nicht geschmeckt haben, insbesondere wenn man berücksichtigt, dass Bayer 2:0 im eigenen Stadion geführt hat. Trotzdem haben die Leverkusener in diesem Duell ein Team, das dem FCK um Längen überlegen ist. Ballack dürfte einmal mehr in der Startelf stehen, während vor allem Schürrle und Kießling zuständig sein werden für die Tore. Es würde mich allgemein überraschen wenn die Offensive ein ernsthaftes Problem darstellen würde, da sich diese in guter Form präsentiert hat. Größere Probleme scheint es jedoch in der Abwehr zu geben, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Bayer hier eine vergleichbar miserable Leistung zeigt wie gegen den HSV.

Trotz des unterschiedlichen Trends komme ich nicht an der Tatsache vorbei, dass Bayer so viel stärker besetzt ist.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Bayer Leverkusen – 1,78 bei dafabet

Voraussichtliche Startelf Kaiserslautern: Trapp – Dick, Amedick, Abel, Bugera – Sahan, Kirch, Tiffert, Fortounis – Shechter, Kouemaha

Voraussichtliche Startelf Bayer Leverkusen: Leno – Castro, M. Friedrich, Toprak, Kadlec – L. Bender, Rolfes – Sam, Ballack, Schürrle – Kießling