Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Im letzten Spiel im Kalenderjahr 2016 empfangen die in dieser Saison enttäuschenden Gladbacher Fohlen die kriselnden Wolfsburger Wölfe. Beide Teams würden gut daran tun diese Spiel zu gewinnen, um nicht noch tiefer in den Abstiegssumpf zu geraten.

Borussia Mönchengladbach

Am vergangenen Spieltag mussten die Mannen um Trainer Andre Schubert im 7. Gastspiel in dieser Saison die sechste Niederlage hinnehmen und konnten im gleichen Zeitraum nur einen Punkt auf fremden Gefilde holen. Die 1:0 Auswärtsniederlage, bei der sich laut Trainer Schubert beide Mannschaften über lange Zeit neutralisierten, der Strafraum fast wie ein Sperrgebiet wirkte und kaum Torchancen von beiden Mannschaften herausgespielt wurden, war unterm Strich eher glücklich für den FCA. Trotzdem meinte der Coach, machte sein Team ein durchaus gutes Auswärtsmatch und bot läuferisch und kämpferisch eine tadellose Leistung, jedoch fehle seinen Mannen im Moment die Leichtigkeit um Spiele dieser Art zu gewinnen.

Ausgerechnet der Ex-Gladbacher Martin Hinteregger erzielte mit dem ersten Treffer für den FC Augsburg per Kopf nach einer Standardsituation das goldene Tor und gab als Innenverteidiger gleichzeitig die meisten Torschüsse für die Fuggerstädter ab. Keeper der Fohlen Yan Sommer bekam nur einen Schuss aufs Tor und der war drin. Somit mussten die Gladbacher den FC Augsburg in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen und empfangen im letzten Spiel dieses Jahres den VfL Wolfsburg.

Gegen kein anders Team haben die Fohlen eine schlechtere Bilanz als gegen die Wölfe, doch zuletzt konnte sich immer die Heimmannschaft in diesem Duell durchsetzen.

Aufstellung Gladbach

Kramer erlitt einen Aussenband- und Kapselriss im Knöchel und wird im letzten Spiel dieses Jahres fehlen.

Sommer – Elvedi, A. Christensen, Vestergaard, Wendt – Strobl, Korb – Dahoud – Hahn, Hazard – Raffael   

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€150

VfL Wolfsburg

Die Wölfe konnten im ersten Spiel nach dem Rauswurf von Geschäftsführer Klaus Allofs am 15. Spieltag endlich ihren ersten Heimsieg einfahren und somit die erhoffte Wende einleiten. Der knappe 1:0 Sieg gegen zuletzt stark spielende Frankfurter war laut Interimscoach Ismael am Ende zwar knapp aber durchaus verdient ,da sein Team vieles davon umgesetzt habe, was sie sich auch vor dem Spiel vorgenommen hätten.

Trotz des Sieges haben die Wölfe immer noch die wenigsten Punkte in der Vereinsgeschichte nach 15 Spieltagen am Konto. Jeffrey Bruma erzielte mit dem 1:0 das Goldtor und gleichzeitig das erste Tor für die Wölfe. Seine bisherigen drei Bundesligatreffer im Trikot des HSV erzielte der Innenverteidiger wie auch diesmal nach einer Ecke. Zudem hatten die Wolfsburger auch noch Glück, denn der Frankfurter Kapitän Alex Meier verschoss auch seinen zweiten Elfer in dieser Saison.

Mario Gomez machte sein 250. Bundesligaspiel und der letzte Woche nicht berücksichtigte und wechselwillige Julian Draxler wurde begnadigt und durfte erstmals seit dem 12. Spieltag sogar von Beginn an ran. Zudem bereitete er das Goldtor zum 1:0 vor und sammelte so seinen ersten Scorerpunkt in dieser Saison.

Von mehreren Seiten werden Stimmen laut, dass Wolfsburg an der Verpflichtung von David Wagner für das Traineramt der Wölfe interessiert ist. Wagner trainiert momentan den englischen Zweitligisten Huddersfield Town und soll den VfL im Winter übernehmen.

Aufstellung VfL Wolfsburg

Benaglio – Bruma, Luiz Gustavo, R. Rodriguez – Guilavogui – D. Caligiuri, Seguin, Arnold, Gerhardt –    Draxler – Gomez       

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,80
€110

Tipp

Beide Teams können mit der abgelaufenen Saison nicht zufrieden sein und werden sich im letzten Spiel des Jahres die Punkte teilen. Leicht aufsteigende Form bei den Wolfsburgern, aber dennoch fehlt hier die Konstanz um die vorne zu sehen und dann auch noch auswärts.

Tipp: Unentschieden – 3,75 Betway (mit 200€ der beste Sonderbonus!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker