Diese Begegnung sieht auf den ersten Blick aus wie ein klarer Heimsieg für die Fohlen aus Gladbach, hat Werder in dieser Saison noch kein einziges Pflichtspiel für sich entscheiden können. Der Schein trügt, auch die Gladbacher befinden sich am absteigenden Ast.

Borussia Mönchengladbach

Die Borussia war unter der Woche am Montag nach Manchester gereist, um dort am Dienstag ihr erstes Spiel der Gruppenphase in der Champions League gegen Pep Guardiolas Manchester City zu bestreiten. Leider machten diesem Vorhaben sintflutartige Regenfälle einen Strich durch die Rechnung, sodass die Partie auf Mittwoch verlegt werden musste.

Da man sich mit den Verantwortlichen von City nicht auf die von Gladbach gewünschte Anstoßzeit von 19 Uhr einigen konnte, entschied die UEFA die Begegnung um 20:45 Uhr anpfeifen zu lassen, was für die Fohlen nicht nur terminliche und logistische Probleme mit sich brachte, sondern mussten sie auch noch mit viel weniger Fans im Rücken ans Werk gehen.

Es ist nur ein schwacher Trost, dass die mitgereisten Anhänger aus Gladbach alle samt ihr Geld zurückerstattet bekommen, kamen die Fohlen bei Guardiola, der Gladbach selbst als Angstgegner bezeichnet, mit 4:0 unter die Räder. Trainer Schubert sprach von einer Lehrstunde aber er weiß auch, dass seine Schützlinge das definitiv besser machen können.

Am Wochenende zuvor hat man wenig überraschend beim Angstgegner in Freiburg Punkte abgeliefert. Mit einer willenlosen Leistung, bei der man satte 7 km weniger gelaufen ist als der Gegner, verlor man zurecht mit 3:1. Macht unterm Strich aus den letzten beiden Spielen 0 Punkte und ein Torverhältnis von 1:7. Die Borussen mussten drei Nächte in Manchester verbringen und ihr gesamter Plan wurde durcheinander gewirbelt. Bleibt abzuwarten, ob Trainer Schubert seine Mannen rechtzeitig wieder in die Spur bringen kann.

Aufstellung Gladbach

Sommer – Elvedi, A. Christensen, Strobl – Dahoud, Korb – F. Johnson, Wendt – Stindl, Raffael – Hahn

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
€100

SV Werder Bremen

Bei den Werderanern war laut Sportdirektor Baumann nach dem frühen Pokalaus gegen Lotte und dem 6:0 Debakel beim FC Bayern die 1:2 Heimniederlage gegen den FC Augsburg ein klarer Fortschritt.

Nach der 1:0 Führung durch einen Elfmeter hätte es kurz danach wieder Penalty für die Bremer geben müssen. Dann hätte die Sache wahrscheinlich anders ausgesehen. Es hilft auch nichts wenn der Schiri nach dem Spiel sagt, dass er auch den 2. Elfer hätte pfeifen müssen.

Hätte, wenn und Aber. Die Bremer stehen nach 3 Pflichtspielen in dieser Saison mit 0 Punkten am Tabellenende und haben die meisten Gegentore aller Mannschaften kassiert. Nichts desto trotz sollten sie nach zwei gespielten Runden nicht den Teufel an die Wand malen, konnten sie letzte Saison zwei von drei Begegnungen mit den Fohlen für sich entscheiden.

Wie schon vor der Begegnung gegen FC Augsburg ruhen wieder alle Hoffnungen auf Gnabry. Der Neuzugang machte ein ordentliches Debüt für seinen neuen Club und hatte jetzt eine Woche Zeit seine Mitspieler besser kennenzulernen. Laut ihm stimmten die Laufwege untereinander noch nicht und er lobte den tollen Zusammenhalt in der Mannschaft, der auch die letzten Jahre der Garant für den Klassenerhalt war.

Aufstellung Werder Bremen

Caldirola fällt mit Bruch des linken Außenknöchels für die gesamte Hinrunde aus und wurde bereits operiert. Bartels plagen Adduktorenprobleme und stand jetzt, wird er am Wochenende nicht spielen können. Kruse scheint ein endloses Pokerturnier zu spielen, hat aber seine Physiotherapeutin dabei, die ihm zwischendurch den Rücken massiert. Ob das lange Sitzen hilfreich ist, um schnellstmöglich fit zu werden ist zu bezweifeln.

Wiedwald – Gebre Selassie, L. Sané, Garcia, Ro. Bauer – Fritz, Grillitsch – Hajrovic, Junuzovic, Gnabry –Johannsson

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,80
€100

Tipp

Die Fohlen aus Gladbach kamen unter der Woche gegen Man-City gehörig unter die Räder, hatten zudem ungeplante Reisestrapazen. Die Bremer machten gegen Augsburg ein gutes Spiel und sind frischer.

Tipp: Doppelchance Unentschieden oder Bremen-Sieg – 2,70 Expekt (toller Bonus ohne Einzahlung und danach 200%)

Anbieter
Bonus
Link
expekt bonus
200%+5€

Liveticker und Statistiken