Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

In der Champions League kommt es in dieser Woche in den einzelnen Gruppen zu den Partien des 5. Spieltages. Dabei sind zwar einige Entscheidungen schon gefallen, aber für viele Mannschaften sind die kommenden Partien noch entscheidend für ein mögliches Weiterkommen. Am Mittwoch, den 23. November kommt es dabei aus deutscher Sicht zu einem interessanten Vergleich zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City. Die Gladbacher könnten durch einen Heimsieg gegen die Citizens eventuell noch einmal in den Kampf um das Achtelfinale eingreifen.

Borussia Mönchengladbach

In der letzten Saison waren die Gladbacher katastrophal gestartet und nach dem Rücktritt von Lucien Favre als Trainer hat Andre Schubert diese Aufgabe übernommen und die Mannschaft auf beeindruckende Art und Weise doch noch in die Champions League geführt. Aber aktuell läuft es für die Fohlen bei Weitem nicht so erfolgreich und Andre Schubert muss eine schwächere Phase mit seiner Mannschaft überstehen. In der Bundesliga stand am Samstag das rheinische Derby gegen den 1. FC Köln auf dem Programm und hier sah es zunächst recht gut für Borussia Mönchengladbach aus, das mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit gehen konnte. Im zweiten Durchgang verloren die Gladbacher dann aber komplett den Faden und am Ende musste man noch eine 2:1 Niederlage hinnehmen und rutschte in der Bundesligatabelle auf den 11. Tabellenplatz ab.

In der Gruppenphase der Champions League startete Borussia Mönchengladbach wenig erfolgreich und musste sich bei Manchester City mit 4:0 deutlich geschlagen geben und auch im Heimspiel gegen Barcelona gab es trotz einer wirklich guten Leistung letztlich eine 2:1 Niederlage. In den beiden letzten Spielen ging es jeweils gegen Celtic Glasgow und hier reichte es in Glasgow durch Tore von Lars Stindl und Andre Hahn zu einem verdienten Auswärtssieg. Im Heimspiel gegen Celtic war Borussia Mönchengladbach dann ebenfalls über weite Strecken der Partie die deutlich bessere Mannschaft, musste sich aber nach einem späten Ausgleich der Schotten durch einen unnötigen Elfmeter mit einem 1:1 Unentschieden zufriedengeben.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Andre Schubert steht in der Öffentlichkeit bei Borussia Mönchengladbach ganz schön unter Druck. Ausgerechnet jetzt kommt mit Manchester City ein ganz starker Gegner in den Borussia-Park. Nicht leichter wird die Aufgabe dadurch, dass mit Patrick Hermann, Mamadou Doucoure und Alvaro Dominguez wahrscheinlich weiter wichtige Spieler wegen unterschiedlicher Verletzungen ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer; Vestergaard, Christensen, Elvedi; Wendt, Strobl, Stindl, Dahoud, Traore; Raffael, Hazard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€150

Manchester City

Manchester City wird bekanntermaßen seit dieser Saison von Pep Guardiola trainiert, der vom FC Bayern München zu den Citizens gewechselt ist. Die potenten Investoren des Clubs versprechen sich dadurch, dass man in den kommenden Jahren national und auch international eine erfolgreiche Ära einläuten kann. Guardiola hat in seiner kurzen Amtszeit bereits viele Veränderungen vorgenommen und auch unpopuläre Entscheidungen vorgenommen. So spielt die langjährige Nummer 1 Joe Hart bei Manchester City keine Rolle mehr und wurde erst einmal nach Italien verliehen. In der Premiere League steht Manschester City momentan auf dem zweiten Platz und ist dabei punktgleich mit dem FC Liverpool.

Trotzdem lief noch nicht alles rund bei den Citizens, die gerade in den letzten Wochen trotz teilweise großer Dominanz in der Liga einige Punkte liegen ließen und mehrmals nicht über ein Unentschieden hinauskamen. Am Wochenende musste man bei Crystal Palace antreten, wo man sich durch zwei Tore von Yaya Toure verdient mit 2:1 durchsetzen konnte. In der Königsklasse steht Manchester City nach 4 absolvierten Partien auf dem zweiten Platz hinter dem FC Barcelona. Im letzten Gruppenspiel konnte man aber ein großes Ausrufezeichen setzen, als man im heimischen Etihad Stadium Barca mit einer herausragenden Leistung mit 3:1 besiegen konnte. Besonders stark zeigte sich in dieser Begegnung Ilkay Gündogan, der gleich zwei Treffer zum Sieg beisteuern konnte.

Aufstellung Manchester City

Pep Guardiola ist dabei auch bei seinem neuen Verein einmal mehr alles auf den Kopf zu stellen, um langfristig möglichst maximalen Erfolg zu erzielen. Hilfreich ist bei den anstehenden Aufgaben sicherlich auch für den Spanier, dass eigentlich alle Spieler zur Verfügung stehen und es keine großen Verletzungssorgen mehr gibt.

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo; Kolarov, Otamendi, Kompany, Sagna; Fernandinho; Nolito, Toure, de Bruyne, Sterling, Agüero

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€110

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Mönchengladbach und Manchester City standen sich in der Vergangenheit immerhin schon 5 Mal auf dem Fußballplatz gegenüber. Dabei sieht die Bilanz für die Fohlen jedoch nicht besonders erfreulich aus, da man sich nur 1 Mal gegen die Citizens durchsetzen konnte und das war in der Saison 1978/1979. In der gleichen Spielzeit gab es auch das bisher einzige Unentschieden zwischen den beiden Mannschaften. In der jüngeren Vergangenheit gab es dagegen 3 Siege für Manchester City.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend kommt es im Borrusia-Park um 20:45 Uhr zu einer wahrscheinlich schon richtungsweisenden Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City. Dabei sehen die Buchmacher in diesem Vergleich die Citizens als klaren Favoriten an. Wer in diesem Duell Borussia Mönchengladbach einen Heimsieg zutraut, der bekommt bei Bet3000 mit 4,50 eine besonders hohe Quote angeboten. Für eine Wette auf einen Erfolg von Manchester City gibt es bei Interwetten mit 1,90 eine auch im Vergleich reizvolle Wettquote. Bei einer Wette auf ein Remis lohnt sich die Wettabgabe beim Anbieter William Hill, wo man aktuell eine Quote von 4,00 findet.

Tipp

Bei der Champions League Begegnung am Mittwoch zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City brauchen die Fohlen unbedingt einen Sieg, wenn man noch weiter vom Achtelfinaleinzug träumen möchte. In der Partie gegen Barca konnte Gladbach zumindest andeuten, dass man an einem richtig guten Tag auch mit einer absoluten Topmannschaft mithalten kann. Allerdings gehen wir davon aus, dass Manchester City im Borussia-Park einmal mehr sehr dominant auftreten wird und sich den Sieg nicht nehmen lässt.

Tipp: Manchester City gewinnt – Quote 1,90 Interwetten (Starker Bonus, tolle Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken